Mango-Smoothie-Bowl

Mango-Smoothie-Bowl

15 Min.
Dieses einfache Rezept für eine Mango-Smoothie-Bowl mit cremigem Skyr und vielen Früchten wird zu deinem neuen Lieblingsgericht am Morgen.

Zubereitung

  • Skyr, Mango und Banane ca. 2 Minuten lang pürieren, bis sie dickflüssig und glatt sind.
  • Den Smoothie in zwei Schalen füllen und mit Mango, Granola, Beeren, Kiwi und Gojibeeren garnieren.
  • Nach Belieben mit essbaren Blüten garnieren und servieren.
Guten Appetit!
Tipp

Bei der Zubereitung deiner Smoothie-Bowl ist es wichtig, reifes Obst zu wählen, um einen herrlichen Fruchtgeschmack zu erhalten. Reife Mangos und Bananen sind nicht nur süßer, sondern bieten auch einen intensiveren Geschmack.

Tipp

Wenn du eine dickflüssige Smoothie-Bowl magst, kannst du sowohl gefrorene Mango als auch Bananen als Basis verwenden. So erhältst du eine dickflüssige und cremige Konsistenz, bei der die Toppings obenauf liegen. Wenn du eine dünnere Konsistenz wünschst, kannst du auch nach und nach mehr Skyr hinzufügen, bis du deine gewünschte Konsistenz erreichst.

Fragen zu Mango-Smoothie-Bowls

Mit diesem Rezept für eine Mango-Smoothie-Bowl kannst du dich auf eine tropische Insel versetzen lassen - egal, ob du sie an einem sonnigen Tag genießt oder an einem kalten Wintermorgen. Und das Beste daran: Die Zubereitung ist wirklich einfach. Lies weiter, um mehr über diese köstliche Bowl zu erfahren.

Was gehört in eine Mango-Smoothie-Bowl?
Die Grundlage dieser Mango-Smoothie-Bowl ist Skyr Vanille, der für seine cremige Konsistenz bekannt ist. Du kannst aber auch Joghurt oder griechischen Joghurt verwenden. Mit verschiedenen Joghurtsorten kannst das Geschmacksprofil kreieren, das du am liebsten magst! Reife Mango sorgt für eine fruchtige Note in der Bowl und die Banane trägt für Süße und Cremigkeit sowie der Konsistenz bei.
Welche Toppings kann man für eine Mango-Smoothie-Bowl verwenden?
Bringe deine Bowl auf das nächste Level, indem du großzügig eine Vielzahl von verlockenden Toppings hinzufügst, die den süßen Mango-Geschmack ergänzen. Für ein köstliches Knuspern streue großzügig knuspriges Granola über den Smoothie. Dekoriere deine Bowl mit Mango-Würfeln und Kiwis und streue einige Johannisbeeren oder sonstige säuerliche Beeren darüber. Sei kreativ und verwende verschiedene Obstsorten oder Beeren, je nachdem, was du zur Verfügung hast.
Verwende ich frisches oder gefrorenes Obst für eine Mango-Smoothie-Bowl?
Für eine Mango-Smoothie-Bowl kannst du sowohl frisches als auch gefrorenes Obst verwenden! Gefrorenes Obst macht die Bowl dickflüssiger und cremiger. Wenn du also eine dicke, löffelfertige Konsistenz magst, sind gefrorene Mango und Bananen perfekt. Wenn du stattdessen frisches Obst verwendest, kannst du ein paar Eiswürfel in den Mixer geben, damit der Smoothie kalt und dickflüssig wird.

Zutaten

Smoothie-Bowl
300 ml
Mango - das Fruchtfleisch davon (ca. 200 g)
1
Reife gefrorene Bananen, in Stücken (ca. 200 g)
2
Topping
Mango, gewürfelt (ca. 100 g)
½
Granola
50 ml
Rote Johannisbeeren oder sonstige säuerliche Beeren
50 g
Kiwi - in Scheiben geschnitten
50 g
Getrocknete Gojibeeren
10 g
Garnierung
Essbare Blüten

Genieße unsere Smoothie-Bowl mit Banane und Mango

Gönne dir die köstlichen, tropischen Aromen unserer Mango-Smoothie-Bowl. Diese verlockende Leckerei ist eine perfekte Mischung aus tropischer Süße, die deine Geschmacksknospen garantiert ins Geschmacksparadies entführt. Mit nur einem Mixer und einer Handvoll Zutaten kannst du diese Bowl zaubern. Ganz gleich, ob du Lust auf ein einfaches Frühstück, einen erfrischenden Snack oder ein köstliches Dessert hast.

Du bist auf der Suche nach weiteren Frühstücksrezepten? Wir haben einige aufregende Optionen für dich zum Ausprobieren! Tauche ein in unsere grüne Smoothie-Bowl, genieße unserer Spirulina-Smoothie-Bowl oder verschönere dir deinen Morgen mit einer Matcha-Smoothie-Bowl.

Süße und cremige Skyr-Bowl - mit frischem und gefrorenem Obst

Genieße die köstliche Kombination aus einer süßen und cremigen Skyr-Bowl mit einer Mischung aus frischem und gefrorenem Obst. Der Skyr bietet eine cremige Basis, während die Früchte für einen süßen Geschmack sorgen. Durch die Verwendung von gefrorenem Obst wird die Konsistenz noch cremiger und dickflüssiger.

Dekoriere mit fruchtigen und knusprigen Toppings

Dekoriere deine Smoothie-Bowl mit einer Reihe von fruchtigen, knusprigen und geschmackvollen Toppings.

Die orangefarbenen Mangowürfel verleihen deiner Bowl einen Hauch von tropischem Sonnenschein und ergänzen perfekt den Geschmack der Bananen- und Mangobasis. Für noch mehr Farbe und fruchtigem Geschmack wähle Kiwi-Beeren oder Kiwi-Früchte. Für eine säuerlich-herbe sowie süße Note, streue ein paar Johannisbeeren und Gojibeeren auf deine Smoothie-Basis.

Verteile zudem großzügig eine knusprige Granolamischung auf deine Bowl, die für eine knusprige Textur sorgt.

Einen Hauch von Beeren hinzufügen

Durch die Zugabe von Beeren erhält der Smoothie einen Hauch von Farbe und einen fruchtigen Geschmack mit leicht säuerlichem Unterton. Egal, ob du dich für säuerliche Johannisbeeren oder andere Beeren entscheidest, oder doch Erdbeeren oder süße Himbeeren verwendest, alle bilden einen herrlichen Kontrast, der die tropischen Aromen der Mango-Basis perfekt ergänzt. Gebe die bunten Beeren entweder oben drauf, mische sie mit den sonstigen Zutaten oder stelle ein Kompott her, lasse es abkühlen und gebe es vor dem Servieren vorsichtig in den Smoothie.