Unsere Geschichte

In über 100 Jahren

ZUR GRÖSSTEN MOLKEREI­GENOS­SEN­SCHAFT

In Skandinavien begeisterte die Genossenschaftsidee schon vor über 130 Jahren die ersten Milchbauern. Sie legten das Fundament für das heutige Arla Foods. 

Milchbauern werden gemeinsam stark

Die Anfänge von Arla Foods reichen weit bis ins 19. Jahrhundert zurück: Bereits um 1880 schließen sich erste Milchbauern in Dänemark und Schweden zu kleinen Gruppen zusammen. Sie wollen ihre Molkereierzeugnisse zukünftig gemeinsam vermarkten. Dabei legen sie besonderen Wert auf natürliche und leckere Milchprodukte.

Die Genos­sen­schafts­idee wird populär

Immer mehr Milchbauern begeistern sich für diese Idee. So entstehen lokale, regionale und später sogar nationale Organisationen, die zunehmend selbstständiger agieren.

Die Unternehmensgründung Arla Foods

Im Jahr 2000 fusioniert die größte Molkereigenossenschaft Dänemarks MD Foods mit dem schwedischen Pendant Arla Mejeriförening. Das ist die Geburtsstunde unseres Unternehmens Arla Foods.

Arla Foods wächst in schnellen Schritten

Bereits ein Jahr später schreiben wir unsere Geschichte erfolgreich fort: Erstmals schließen sich deutsche und britische Landwirte Arla Foods an. So steigen wir zur weltweit größten Molkereigenossenschaft auf. Darüber hinaus ermöglicht uns die Fusion mit der Hansa Milch eG, unser Produktportfolio in Deutschland um viele Frischeprodukte wie Joghurt und Quark auszubauen. Im selben Jahr übernehmen wir auch die Allgäuland Käsereien und bieten seither hochwertige Käsespezialitäten aus dem Allgäu an.

Du hast noch Fragen oder Anregungen?