Spinatkuchen mit Finello® Gratinkäse

Spinatkuchen mit Finello® Gratinkäse

Bewertungen (100 Bewertungen)

Meine Bewertungen

Spinatkuchen mit Finello® Gratinkäse

  • 450 g TK-Blätterteig
  • 450 g TK-Blattspinat
  • 1 große Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 80 g gewürfelter Schinkenspeck
  • 100 g Sahne
  • 100 g Crème fraîche
  • 3 Eier
  • 1 Packung Finello® Gratinkäse
  • Etwas Muskatnuss, Salz, Pfeffer
  • Fett für die Form

Zubereitung

1.

Blätterteig und Blattspinat auftauen lassen. Dann eine Auflaufform (25 cm x 25 cm) leicht einfetten, Boden und Wände mit Blätterteig auslegen.

2.

Blattspinat gut ausdrücken. Zwiebel in feine Würfel schneiden, Knoblauch pressen. In einer beschichteten Pfanne die Speckwürfel leicht anbraten, dann Zwiebeln und Knoblauch zusammen mit dem Speck anschwitzen, Blattspinat hinzufügen und ebenfalls kurz mit anschwitzen.

3.

Sahne, Crème fraîche, Eier und 100 g Finello® Gratinkäse vermengen, mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

4.

Die etwas abgekühlte Spinat-Speckmischung vorsichtig unter die Käse-Eier-Sahnemasse heben. Masse auf dem Blätterteig verteilen, mit restlichem Finello® Gratinkäse bestreuen. Spinatkuchen im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft 180 °C) ca. 45 Minuten backen, bis der Käse eine goldgelbe Farbe hat.

Zubereitungszeit

Etwa 75 Minuten

Produkte im Rezept

Nährwertangaben pro 100g Portion

  • Brennwert 721 kcal
  • Fett 52 g
  • Kohlenhydrate 33 g
  • Eiweiß 28 g
Drucken