Joghurt-Tiramisu mit Sahne

Joghurt-Tiramisu mit Sahne

30 Min.
Erleben die perfekte Mischung aus köstlichen Aromen und Texturen mit unserer Interpretation eines klassischen Tiramisu: einem Joghurt-Tiramisu mit Sahne und getrockneten Cranberries obendrauf. Dieser traditionelle italienische Klassiker trifft auf Zutaten aus dem Nahen Osten für ein cremiges und köstliches Dessert, das ohne viel Arbeit schön zu servieren ist. Es ist opulent und leicht zugleich, mit einem charakteristischen Kaffeegeschmack, gemischt mit einem herrlichen, leicht würzigen Hauch von Joghurt und der vollmundigen Schlagsahne. Ein leichtes Bestäuben mit Kakaopulver und eine Prise Preiselbeeren darüber machen dieses Dessert zu einer Augenweide.

Zubereitung

  • Eiweiß mit 200 g Zucker vermischen.
  • Eigelb mit 3 EL Zucker vermischen und verrühren.
  • Schlagsahne zur Eigelbmischung geben und gut rühren.
  • Die Eiweißmasse zur Eigelbmischung geben, gut umrühren und dann die Haselnüsse dazugeben.
  • Löffelbiskuits in Kaffee tauchen und in eine Glasauflaufform geben.
  • Füge eine Schicht Sahnemischung hinzu.
  • Füge eine weitere Schicht Löffelbiskuits hinzu, die in Kaffee getaucht sind, gefolgt von einer Schicht Sahnemischung.
  • Mit Kakaopulver bestäuben und mit Preiselbeeren bestreuen, dann bis zum Servieren im Kühlschrank stehen lassen.
Guten Appetit!
Tipp:

Um das beste Tiramisu mit Sahne herzustellen, verwende frische und hochwertige Zutaten wie Eier und Kaffee für ein reichhaltiges und geschmackvolles Ergebnis. Stelle sicher, dass du die Löffelbiskuits gründlich einweichst, um sie feucht und lecker zu machen. Dies verhindert auch, dass sie zu hart und trocken sind, aber achte darauf, sie nicht zu lange einzuweichen, da sie dadurch matschig werden. Um ordentliche, quadratische Stücke beim Schneiden zu erhalten, verwende eine rechteckige Glasform. Dies bringt auch die einzelnen Schichten wunderschön zur Geltung. Denken daran, das Dessert vor dem Servieren einige Stunden im Kühlschrank zu kühlen, damit es aushärten kann. Um Zeit zu sparen, kannst du es ganz einfach 1 Tag im Voraus zubereiten und mit Frischhaltefolie umwickelt im Kühlschrank aufbewahren.

Fragen zu Tiramisu

Mit unserem einfachen Tiramisu-Rezept kannnst du dieses Dessert ganz einfach zubereiten. Lies mehr für Tipps und Tricks für ein leckeres Tiramisu.

Was ist in einem Tiramisu?
Tiramisu ist ein traditionelles italienisches Dessert, von dem angenommen wird, dass es aus den italienischen Regionen Venetien und Friuli Venezia Giulia stammt. Das klassische Rezept besteht aus Schichten von Löffelbiskuits, auch Savoiardi-Kekse genannt, die in Kaffee oder Espresso getaucht werden, und einer cremigen Füllung aus Mascarpone, Eiern und Sahne. Unsere Version ist ein Joghurt-Tiramisu mit Sahne anstelle von Mascarpone, bestäubt mit Kakaopulver, wie das klassische Tiramisu-Rezept, und mit getrockneten Cranberries bestreut.
Wie macht man Tiramisu?
Zucker mit Eiweiß pürieren und in einer anderen Schüssel Zucker mit Eigelb mischen. Schlagsahne zur Eigelbmischung geben und gut rühren. Als nächstes fügst du die Eiweißmischung hinzu und rührst weiter. Den Joghurt unterheben und die Haselnüsse hinzufügen. Die Löffelbiskuits in Kaffee einweichen und in eine Glasform geben. Verteile die Sahnemischung darauf, gefolgt von einer weiteren Schicht kaffeegetränkter Löffelbiskuits und einer letzten Schicht Sahnecreme. Mit Kakaopulver und getrockneten Cranberries bestreuen. Vor dem Servieren im Kühlschrank abkühlen lassen.
Wie lange hält sich Tiramisu?
Unser Joghurt-Tiramisu mit Sahne hält sich 3-4 Tage im Kühlschrank, solange es in einem luftdichten Behälter aufbewahrt oder fest mit Frischhaltefolie umwickelt wird. Es wird jedoch am besten innerhalb der ersten 2 Tage serviert, um einen optimalen Geschmack und eine optimale Textur zu gewährleisten. Wenn du dir nicht sicher bist, ob es noch essbar ist, achte auf Anzeichen von saurem Geruch, Verfärbung und einer wässrigen oder schleimigen Textur.
Wie lange dauert es, bis Tiramisu fest ist?
Tiramisu braucht normalerweise etwa 2-6 Stunden, um im Kühlschrank fest zu werden. Die tatsächliche Zeit hängt unter anderem vom Rezept und der Größe der Servierform ab. Es ist wichtig, es genug abkühlen zu lassen, damit die Aromen ineinander übergehen und die Textur fest und gleichmäßig wird.
Muss Tiramisu gekühlt werden?
Ja, es ist wichtig, das Tiramisu nach dem Schichten zu kühlen. Da die Zutaten Eier, Sahne und Joghurt enthalten, die alle verderblich sind, sollte es bei niedrigen Temperaturen aufbewahrt werden, um ein Verderben zu vermeiden. Das Kühlen hilft auch beim Verfestigen, und die Aromen können miteinander verschmelzen. Denke jedoch daran, es ordnungsgemäß in einem luftdichten Behälter oder mit Frischhaltefolie aufzubewahren, um zu verhindern, dass es austrocknet oder unerwünschte Gerüche im Kühlschrank aufnimmt.
Kann man Tiramisu ohne Mascarpone machen?
Es ist möglich, Tiramisu ohne Mascarpone zu machen. Mascarpone ist eine Schlüsselzutat in traditionellen Rezepten und verleiht ihm einen reichen Geschmack und eine weiche, samtige und dennoch feste Textur. Aber sie kann durch Frischkäse, Ricotta-Käse oder, wie in diesem Rezept, einer Kombination aus Joghurt und Schlagsahne ersetzt werden, um die cremige Füllung zu stabilisieren, was zu einem cremigen, köstlichen und frisch schmeckenden Joghurt-Tiramisu mit Sahne führt.
Kann man Tiramisu einfrieren?
Das Einfrieren von Tiramisu ist eine großartige Möglichkeit, Reste zu konservieren und immer einen Leckerbissen zur Hand zu haben, wenn du Lust auf etwas Süßes hast. Um die beste Qualität zu gewährleisten, schneidet man es am besten vor dem Einfrieren in kleinere Stücke oder einzelne Portionen. Dies erleichtert das Auftauen und Greifen der benötigten Menge. Wickle jede Portion fest in Frischhaltefolie. Sobald Sie einzeln verpackt sind, lege die Portionen in einen Gefrierbeutel und in den Gefrierschrank. Es kann bis zu 4 Monate im Gefrierschrank gelagert werden.

Zutaten

Schlagsahne
250 ml
Eiweiß
2
Zucker
200 g
Eigelb
3
Zucker
3 EL
Arla® BIO Joghurt
240 g
Nüsse, gehackt
150 g
Kaffee
240 ml
Löffelbiskuits
13
Kakao
2 EL
Preiselbeeren
2 EL

Das klassische Tiramisu mit einem Hauch von Joghurt und Schlagsahne

Gönne dir ein klassisches italienisches Dessert mit nahöstlichem Touch. Unser nahöstliches Tiramisu mit Sahne besteht aus Schichten von kaffeegetränkten Löffelbiskuits, die zwischen einer glatten und reichhaltigen Füllung aus Schlagsahne mit einer Konsistenz ähnlich wie Pudding und Crème Fraiche liegen. Der natürliche Geschmack der Sahne ist so köstlich, dass du einem zweiten Stück nicht widerstehen können wirst. Die Kombination aus cremiger Füllung und Löffelbiskuits schafft eine Symphonie aus reichen, süßen und cremigen Aromen mit einem Hauch von Kaffee. Die letzte Schicht wird mit bittersüßem Kakaopulver bestäubt und mit getrockneten Cranberries für zusätzliche Süße bestreut.

Brauchst du mehr Inspiration für süße Dessert-Leckereien? Wirf einen Blick auf unsere Rezepte für Basbousa mit Kokosnuss und Joghurt, bunten Obstsalat mit Schlagsahne oder Balah el Sham mit zerstoßenen Pistazien.

Wähle einen aromatischen und reichhaltigen Kaffee

Ein guter Kaffee ist wichtig für dieses Dessert. Es ist wichtig, einen aromatischen und reichhaltigen Kaffee zu wählen, der den Geschmack des Desserts verbessert und stark genug ist, um den Reichtum der Sahne und der Eier auszugleichen. Eine der besten Optionen ist die Verwendung von Espresso für Tiramisu, da er den reichsten Geschmack und das reichste Aroma liefert.

Espresso ist ein konzentrierter Kaffee, der hergestellt wird, indem heißes Wasser unter hohem Druck durch fein gemahlene Bohnen gedrückt wird. Dies führt zu einem starken und geschmackvollen Kaffee, der perfekt ist, um die Löffelbiskuits zu befeuchten. Suche nach einer mittel- bis dunklen Röstung, da das Geschmacksprofil sowohl markant als auch klar ist und eher zu schokoladigen Noten neigt, die die mit Schokolade überzogenen Tiramisu-Aromen perfekt ergänzen.

Experimentiere mit dem Rezept

Sobald du die Grundlagen verstanden hast, versuche, die Dinge mit einem Pistazien- oder einem Schokoladentiramisu aufzupeppen. Um Tiramisu mit Schokolade zu machen, bereite eine reichhaltige, dunkle Schokoladenganache zu und schichte sie mit der Sahne und den Löffelbiskuits. Für eine krönende Note mit Schokoladenspänen und getrockneten Cranberries garnieren. Eine köstliche Variante des klassischen italienischen Desserts. 

Für ein Pistazien-Tiramisu verarbeite oder mische Pistazien in einer Küchenmaschine oder einem Mixer, bis sie fein gehackt sind. Füge etwas Honig und Pflanzenöl zu den Nüssen hinzu und püriere sie, bis die Mischung glatt und cremig ist. Die Pistazienmischung in die Sahne einrühren, bis sie vollständig eingearbeitet ist. Sahne und Löffelbiskuit schichten und mit grob gehackter Pistazie bestreuen.