Basbousa

Basbousa

45 Min.
Basbousa ist als klassischer Kuchen bekannt. Die Kombination aus dem buttrigen, nussigen Grießkuchen und der dicken Sahnefüllung ergibt ein köstliches Dessert, das Dessertliebhaber jeden Alters anspricht. Mit unserem Rezept für Basbousa ist die Zubereitung des weichen Kuchens mit Nüssen und Rosenwassersirup einfach.
https://www.arlafoods.de/rezepte/basbousa/

Zubereitung

  • In einer Schüssel die Eier mit Zucker vermischen.
  • Joghurt mit Zucker und Maismehl in einer anderen Schüssel vermischen. Mit der Eiermischung mixen.
  • Grieß einrühren, Kokosnuss hinzufügen und weiter rühren. Beiseite stellen.
  • Milch, Zucker und Backpulver in einem Topf mischen und zum Kochen bringen. Dann Sahne hinzufügen und verquirlen, bis alles vermischt ist.
  • In der Form eine Schicht Grießteig verteilen, eine Schicht mit der Sahnemischung hinzufügen und mit einer Schicht des restlichen Teigs abschließen.
  • 40 Minuten backen.
  • Um den Sirup vorzubereiten, den Zucker und das Wasser in einen Topf geben und unter Rühren zum Kochen bringen, bis sich der Zucker auflöst. 5 Minuten köcheln lassen, ohne umzurühren. Zitronensaft und Rosenwasser unterrühren und vom Herd nehmen. Abkühlen lassen.
  • Den Kuchen aus dem Ofen nehmen und kopfüber aus der Form stürzen. Mit Sirup übergießen, dann mit Kastanie, Mandeln, Pistazien und Kokos garnieren.
Guten Appetit!
Tipp:

Dekorative Kuchen, die in Formen und Blechen mit Mustern gebacken werden, können manchmal schwer aus der Form zu bekommen sein. Um diesen Prozess zu vereinfachen und sicherzustellen, eine schöne Basbousa zu erhalten, die eine gleichmäßige und schöne Oberfläche für Sahne und Grießkuchen hat, fette die Backform mit Butter, Backspray, Backfett oder Kokosöl ein. Verwende deine Hände, um sicherzustellen, dass jeder Winkel und jede Ritze richtig eingefettet ist, damit der Babousa aus der Form herausrutscht.

Fragen zu Basbousa

Mit unserem schnellen und einfachen Basbousa-Rezept mit Kokos und Sahne ist es einfach, ein köstliches Dessert für Freunde und Familie zuzubereiten. Um mehr über das klassische nahöstliche Dessert zu erfahren, lies weiter.

Was ist Basbousa?
Manchmal auch als Harissa-Dessert bekannt, ist dieser arabische Klassiker ein beliebter Grießkuchen mit einer weichen Sahnefüllung. Der süße und buttrige Kuchen wird normalerweise mit Kokosraspeln, Mandeln und Sahne zubereitet, mit Zuckersirup beträufelt und mit aromatischen Zutaten wie Rosenwasser oder Orangenblütenwasser aromatisiert. Dieser süße Kuchen, der auf Hochzeiten, Partys und Eid-Feiern gleichermaßen genossen wird, ist weich und feucht und hat eine wunderbar cremige Füllung sowie knusprige Toppings.
Wie macht man Basbousa?
Eine hausgemachte Basbousa mit Sahne, Kokosnuss und Rosenwassersirup ist eine wunderbare Ergänzung zu jeder Dessertauswahl. Um sie zu backen, bereite zunächst den Grießteig mit Kokosnuss vor, dann die Sahnefüllung. Dann schichte die beiden Mischungen in eine gefettete Backform – zuerst Grießteig, dann Sahnefüllung und dann eine letzte Schicht Teig. Während du den Kuchen backst, mache den hausgemachten Zuckersirup und bereite die knusprigen Toppings zu. Den warmen Kuchen mit Rosenwassersirup beträufeln und mit Kastanien, Kokosraspeln, Mandelblättchen und gemahlenen Pistazien bestreuen. Serviere Basbousa entweder warm, kalt oder bei Raumtemperatur mit einem heißen Getränk.
Wie schmeckt Basbousa?
Ein Basbousa-Rezept mit Joghurt, Grieß und Kokosnuss ist ein köstlich weicher Kuchen, der ein süßes und buttriges Geschmacksprofil mit nussigen Untertönen hat. Beträufelt mit einem Zuckersirup aus aromatischem Rosenwasser und pikantem Zitronensaft wird er noch feuchter. Mit knusprigen Toppings – Mandel, Pistazie und Kastanie – ist es ein abgerundeter Kuchen mit vielen verschiedenen Geschmacksrichtungen und Konsistenzen.
Wie bewahrt man Basbousa auf?
Damit der Grießkuchen seine Feuchtigkeit behält, lagere ihn in einem luftdichten Behälter. Nachdem er abgekühlt ist, gib ihn in den Behälter und stelle ihn an einen dunklen und kühlen Ort. Iss den Rest des Desserts innerhalb von 2 Tagen. Wenn du den Kuchen kühlst, hält er bis zu 5 Tage, aber stelle sicher, dass er weich wird und sich akklimatisiert, bevor du ihn servierst.

Zutaten

Basbousa:
Sahne
170 g
Eier
3
Arla® BIO Joghurt
240 ml
Pflanzenöl
240 ml
Zucker
200 g
Maismehl
3 EL
Semolina
350 g
Kokosraspeln
75 g
300 ml
Zucker
3 EL
Backpulver
1 EL
Sirup:
Wasser
240 ml
Zucker
400 g
Zitronensaft
1 EL
Rosenwasser
240 ml
Garniert mit:
Kastanien
130 g
Gehobelte Mandeln
2 EL
Gemahlene Pistazienkerne
2 EL

Arabischer Basbousa mit Cremefüllung

Basbousa ist ein unglaublich weicher und saftiger Kuchen. Hergestellt aus Grieß und Kokosraspeln hat er einen süßen, nussigen und fast buttrigen Geschmack mit etwas Textur, die einen Kontrast zur seidige Füllung bildet. Der weiche Grießkuchen, die cremige Füllung und das knusprigen Topping vereinen sich zu einem interessanten und opulenten Pistazien-Basbousa-Dessert mit vielen verschiedenen Texturen, und ein großzügiger Schuss Zuckersirup sorgt für eine feuchte und zarte Textur.

Klassische Aromen aus Grieß, Kokosnuss und Joghurt

Dieser Grießkuchen wird mit den herrlichen Zutaten eines traditionellen Basbousa-Rezepts zubereitet und ist köstlich. Der Joghurt sorgt für eine zarte Krume und dient dazu, ein wenig Säure und Frische zuzuführen, um zu verhindern, dass er zu süß wird. Der Joghurt lässt auch die nussigen Aromen des Grießes und der Kokosraspeln durchscheinen und erzeugt den charakteristischen buttrigen Geschmack des Kuchens, der perfekt zur Sahnefüllung passt.

Serviere ein einfaches Basbousa-Dessert für Gäste

Sahne-Basbousa mit Joghurt mit Kokosnuss, Mandeln und Pistazien ist ein wunderbar süßes Dessert. Genieße es mit Tee oder Kaffee, um dein Abendessen abzurunden. Diese Kokosnuss-Basbousa mit Sahne ist ein schönes Geschenk für jede Party, zu der du eingeladen wirst. Lege sie einfach auf eine Platte, wickeln sie nach dem Abkühlen in Cellophan und schmücken sie mit einem Band oder einer Schleife, um die Basbousa in ein dekoratives und leckeres Geschenk zu verwandeln.

Bist du auf der Suche nach einem anderen Dessert? Wir empfehlen dir, einen Blick auf unsere Rezepte für Balah el Sham, Karamell Vermicelli, und Obstsalat mit Schlagsahne zu werfen. Hergestellt mit einer dicken Sahnecreme mit natürlichen Aromen, sind all diese verschiedenen Desserts köstlich cremig und lecker.

Fügen deine eigene Note hinzu

Der süße, nussige Grießgeschmack dieser mit Sahne gefüllten Basbousa kann durch die Zugabe von Orangenblütenwasser aufgehellt werden. Orangenblütenwasser hat eine einzigartige Bitterkeit und einen zarten Zitrusgeschmack. Es kann verwendet werden, um die Aromen der Sahnefüllung aufzuhellen, oder dem hausgemachten Sirup hinzuzugefügt werden, da die leicht blumigen Noten auch gut zu denen des Rosenwassersirups passen.

Wenn du stattdessen die Süße des Basbousa-Grießkuchens durch fruchtigere Aromen hervorheben möchtest, ist eine Schicht hausgemachter Dattelaufstrich, der zwischen Sahne und Gebäck verteilt ist, eine schmackhafte Ergänzung. Die zähe Textur der Datteln und der fast karamellisierte Geschmack verleihen diesem klassischen Dessert etwas Wunderbares.