Enchiladas mit Rinderhackfleisch

Enchiladas mit Rinderhackfleisch

1 Std.
Einfache Rinderhackfleisch-Enchiladas mit Maistortillas und roter Sauce sind ein Leckerbissen für unter der Woche, Abendessen mit Freunden und wann immer du Lust auf eine mexikanische Delikatesse hast. Die würzige Füllung aus Knoblauch, Zwiebeln, roter Paprika, Zucchini und Jalapeños wird in Maistortillas gefaltet, mit Käse bestreut und mit einer intensiven Salsa Roja serviert. Probiere unser Rezept für Reissalat und Rindfleisch-Enchiladas aus, wenn du auf der Suche nach etwas Schärfe bist.
https://www.arlafoods.de/rezepte/enchiladas-mit-rinderhackfleisch/

Zubereitung

Salsa Roja:
  • Tomaten und gewürfelte Zwiebel in eine Schüssel geben und mit kochendem Wasser übergießen. Etwa 5 Minuten ziehen lassen.
  • Die Tomaten und Zwiebeln abseihen und zusammen mit Öl, Wasser, Essig und Gewürzen in einen Mini-Zerkleinerer geben. Etwa 1 Minute lang pürieren.
  • Die Salsa in eine Schüssel geben und das Wasser einrühren.
  • Abdecken und für mindestens 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.
  • Nach Wunsch abschmecken.
Reissalat:
  • Den Reis abspülen und Salzwasser in einem Topf zum Kochen bringen.
  • Den Reis hinzugeben und bei schwacher Hitze etwa 25 Minuten lang mit geschlossenem Deckel kochen.
  • Den Reis in einem Sieb abkühlen lassen.
  • Salatblätter, Mais und Reis in Schichten in eine Servierschüssel geben.
Enchiladas mit Rinderhackfleisch:
  • Backofen auf 225°C (normaler Backofen) vorheizen.
  • Die gewürfelten Tomaten in einem Sieb abtropfen lassen.
  • Die Butter in einer Pfanne schmelzen und das Hackfleisch anbraten, bis es krümelig wird und seine Farbe ändert. Zwiebel und Knoblauch hinzufügen und eine weitere Minute kochen lassen.
  • Die Mischung in eine Schüssel geben und Paprika, Zucchini und Tomate unterheben.
  • Die eingelegten Jalapeños hacken und zusammen mit Zucker und Salz untermischen. Die Sauce abschmecken – beachte, dass sie beim Erwärmen würziger wird!
  • Die 8 Tortillas in ein feuchtes Geschirrtuch legen und dann in eine ofenfeste Form geben. Mit einem Stück Pergamentpapier abdecken. Die Tortillas im Ofen ca. 10 Minuten erwärmen, damit sie weich werden.
  • Etwa 100 ml der Füllung auf jede Tortilla geben und rollen. Mit der Naht nach unten in eine ofenfeste Form legen.
  • Mit Käse bestreuen und in der Mitte des Ofens ca. 15 Minuten backen.
  • Die warmen Tortillas mit Salsa Roja und Reissalat servieren.
Guten Appetit!
Tipp:

Du kannst natürlich auch Hackfleisch-Enchiladas mit Tortillas aus Weizenmehl servieren, wenn du geschmacksneutralere Wraps bevorzugst oder keine traditionellen Maistortillas findest.

Fragen zu Enchiladas mit Rinderhackfleisch

Mit unserem Rezept für Rindfleisch-Enchiladas mit Maistortillas ist die Zubereitung eines köstlichen mexikanisch inspirierten Abendessens unglaublich einfach. Um mehr über das köstliche Tex-Mex-Gericht zu erfahren, lies hier weiter.

Wie macht man Enchiladas mit Rinderhackfleisch?
Traditionelle Rindfleisch-Enchiladas sind eine köstliche und einfache , herzhafte Mahlzeit mit viel Geschmack. Bereite zunächst die Füllung vor. Brate dazu Rinderhackfleisch, Zwiebeln und Knoblauch an und mische alles mit frischem Pfeffer und Zucchini, Tomatenwürfeln und eingelegten Jalapeños. Lass die Maistortillas im Ofen weich werden, damit du sie leichter rollen kannst. Rolle die Tortillas mit der Füllung, gib sie in eine Auflaufform, bestreue sie mit Käse und backe sie goldbraun. Serviere sie mit Reissalat und Salsa Roja.
Was serviere ich zu Enchiladas mit Rinderhackfleisch?
Traditionelle Hackfleisch-Enchiladas sind eine wunderbare Mahlzeit, wenn sie mit einem mexikanischen Reis-Mais-Salat serviert werden. Die Frische der Zutaten wie knackiger Mais und ein frischer Kopfsalat verleiht dem Reissalat einen tollen Biss. Etwas, das der rote Reis selbst natürlich auch hat. Als letzten Schliff serviere die Hackfleisch-Enchiladas mit einer würzigen Salsa Roja. Die Kombination aus Rindfleisch-Enchiladas und roter Salsa ist klassisch und sorgt für ein authentisches Geschmackserlebnis. Wenn du es noch cremiger magst, kannst du noch Schmand oder Guacamole hinzufügen.
Wie macht man Salsa Roja für Enchiladas?
Das beste Rinderhackfleisch-Enchilada-Rezept ist natürlich unvollständig ohne ein köstliches Gewürz, und Salsa Roja ist die perfekte Rindfleisch-Enchilada-Sauce. Bereite unsere Version der mexikanischen roten Sauce zu, indem du die getrockneten Tomaten und die gewürfelten Zwiebeln in Wasser einweichst und dann mit Wasser, Olivenöl, dunklem Balsamico-Essig und Gewürzen mischst. Rühre mehr Wasser ein und lasse die Salsa Roja mindestens 30 Minuten ruhen, bevor du sie abschmeckst und als Topping auf deinen Enchiladas verwendest.
Können Rinderhackfleisch-Enchiladas im Voraus zubereitet werden?
Ja, du kannst die Hackfleisch-Enchiladas im Voraus zubereiten, zum Beispiel, wenn du Besuch hast und noch andere Gerichte zubereiten musst, oder wenn du das Mittag- oder Abendessen für die Woche vorkochen möchtest. Im Kühlschrank sind die Hackfleisch-Enchiladas 3–4 Tage haltbar. Du kannst sie nach Belieben entweder gebacken oder ungebacken aufbewahren. Decke die ofenfeste Form fest mit einer Schicht Frischhaltefolie oder Alufolie ab, bevor du sie in den Kühlschrank stellst. Es wird jedoch immer empfohlen, vor dem Verzehr auf Anzeichen von Verderb zu achten.
Kann man Enchiladas mit Rinderhackfleisch einfrieren?
Du kannst übrig gebliebene Hackfleisch-Enchiladas entweder gebacken oder ungebacken einfrieren. Wickle sie in beiden Fällen fest in Frischhaltefolie oder Alufolie ein und bewahre sie in Gefrierbeuteln oder luftdichten Behältern bis zu 3 Monate tiefgekühlt auf. Sie können auch in einer gut verschlossenen, gefrierfesten Schüssel eingefroren werden. Wenn sie bereits gebacken sind, taue die Rindfleisch-Enchiladas über Nacht im Kühlschrank auf, bevor du sie im Ofen noch einmal aufwärmst. Wenn sie vor dem Einfrieren nicht gebacken wurden, kannst du sie direkt aus dem Tiefkühlzustand in den Ofen schieben und fertig backen, bis sie erhitzt und durchgegart sind. Es wird jedoch immer empfohlen, vor dem Verzehr auf Anzeichen von Verderb zu achten.

Zutaten

Salsa Roja (rote Soße):
Getrocknete Tomaten
25 g
Rote Zwiebel, in Würfel geschnitten
½
Kochendes Wasser
200 ml
Rapsöl
1½ EL
Wasser
1½ EL
Dunkler Balsamicoessig
½ EL
Rosa Pfefferkörner
½ TL
Feines Salz
¼ TL
Wasser
100 ml
Reissalat:
Roter Loser Reis
150 ml
Wasser
450 ml
Grobes Salz
½ TL
Römersalat, in Stücke gerissen
¾
Gefrorener, aufgetauter Mais
150 g
Enchiladas mit Rinderhackfleisch:
Gewürfelte Tomaten
½ Dose
Butter
10 g
Rinderhackfleisch
300 g
Rote Zwiebeln
2
Kleine Knoblauchzehen, zerdrückt
2
Rote Paprika, in Würfel geschnitten
1
Zucchini, mitteldicke Scheiben in je 4 Stücke geschnitten
½
Eingelegte Jalapeños, in Scheiben geschnitten
40 g
Zucker
½ TL
Grobes Salz
1¼ TL
Tortillawraps aus Mais
8
Geriebener Cheddar
75 g

Einfache Rinderhackfleisch-Enchiladas mit roter Soße

Rinderhackfleisch-Enchiladas mit Zwiebeln, roter Paprika und Jalapeños sind sehr aromatisch. Das Rinderhackfleisch wird durch die Zugabe von Zwiebeln und frischen, süßen Paprikaschoten aromatischer. Die eingelegten Jalapeños sorgen für Schärfe sowie für einen ausgeprägten säuerlich-würzigen Geschmack. Die Kombination aus Rindfleisch-Enchiladas und roter Sauce ist ein Klassiker, der aus der mexikanischen Küche nicht wegzudenken ist. Sie ist die perfekte Ergänzung zu den würzigen, süßen, herzhaften Aromen der Füllung.

Und wer könnte geschmolzenem Käse widerstehen, der im Ofen auf den Enchiladas goldbraun gebacken wird? Der Käse lässt die Rindfleisch-Enchiladas köstlich aussehen, wenn er beim Herausheben seine Fäden zieht.

Wenn du Lust auf weitere mexikanische Gerichte hast, schau dir auch unsere anderen unwiderstehlichen Rezepte aus dieser Landesküche an. Sieh dir zum Beispiel unsere Rezepte für Quesadillas, Hähnchen-Wrap mit mexikanischem Maissalat und für pikante Nachos an, die dir cremige, knusprige und würzige Möglichkeiten bieten.

Würze deine Enchiladas mit einer selbstgemachten Salsa Roja

Auch die besten Rindfleisch-Enchiladas brauchen ein leckeres Gewürz, die die ofenknusprigen Maistortillas und den weichen geschmolzenen Käse abrunden. Salsa Roja ist eine mexikanische Basiszutat mit Tomaten, die sich hervorragend für Rindfleisch-Enchiladas mit Käse eignet. 

In unserer Interpretation der klassischen Sauce haben wir uns für getrocknete Tomaten entschieden, weil sie einen intensiven süß-säuerlichen Geschmack haben, der noch stärker ist als frische. Ihre Süße wird durch die Zugabe von dickflüssigem dunklem Balsamico-Essig unterstrichen. Dieser Essig verleiht der Salsa eine Vielzahl von Geschmacksnuancen und erzeugt so ein hocharomatisches Topping, das perfekt zu den Rindfleisch-Enchiladas passt.

Rolle die Maistortillas zusammen und serviere sie mit rotem Reis und Maissalat

Es geht nicht immer nur um die Füllung, und in diesem Fall sind die weichen Maistortillas und der Tex-Mex-Reis-Mais-Salat genauso wichtig. Rolle die leckere Hackfleischfüllung zum Abschluss in weiche Maistortillas und freu dich mit jedem Biss auf die leckersten Aromen. Diese traditionellen mexikanischen Wraps haben einen ausgeprägten Maisgeschmack sowie nussige Untertöne. Ihr leicht süßlicher Geschmack spiegelt sich im Reis-Mais-Salat wider, der den gleichen herrlichen, gelben Mais wie die Tortillas enthält. Der knackige Salat aus Kopfsalat und rotem Reis hat zudem einige nussige Untertöne. Der bunte Salat ist eine leckere, dekorative Beilage zu den unwiderstehlich würzigen Rindfleisch-Enchiladas.

Eine persönliche Note hinzufügen

Wenn du es sehr scharf magst, kannst du das Gericht ganz einfach mehr würzen. Frische Chilischoten sind wohl die offensichtlichste Möglichkeit. Aber auch gemahlene Chilischoten, zerkleinerte Chiliflocken oder eine klassische Taco-Gewürzmischung funktionieren ganz ausgezeichnet als Gewürz für Rindfleisch-Enchiladas.

Wenn du neben Schärfe auch rauchige Aromen magst, probiere den rauchigen Chipotle-Pfeffer oder gemahlenen Cayennepfeffer. Wer du es hingegen lieber weniger scharf magst, kannst du die schnellen Beef-Enchiladas mit Schmand oder selbstgemachter cremiger Guacamole servieren.