Dunkle Salzkaramell-Pralinen mit Arla Kærgården®
  • Arla
  • Rezepte
  • Dunkle Salzkaramell-Pralinen mit Arla Kærgården®

Dunkle Salzkaramell-Pralinen mit Arla Kærgården®

Zubereitung

1.
  • 50 g Sahne erhitzen, Zartbitterschokolade darin auflösen, glattrühren. 20 g Arla Kærgården® gesalzen einrühren und beiseitestellen.
2.
  • Zucker in einem Topf schmelzen und zu bernsteinfarbenem Karamell kochen. Topf vom Herd nehmen und 20 g Sahne und 80 g Arla Kærgården® gesalzen sowie Salz einrühren. Abkühlen lassen.
3.
  • Form mit Frischhaltefolie auslegen. Ganache und Salzkaramell im Wechsel einfüllen und grob marmorieren. 4-5 Stunden kühl stellen, bis alles fest geworden ist.
4.
  • Kuvertüre über Wasserbad schmelzen, dabei nicht über 34 °C erhitzen. Kakaopulver in einem tiefen Teller bereitstellen.
5.
  • Mit einem Melonenstecher aus ein Form Pralinenkugeln ausstechen, mit eine Pralinengabeln in die Kuvertüre tauchen, abtropfen lassen und sofort im Kakaopulver rollen. Fertige Pralinen auf einen Teller geben und fest werden lassen.
6.
  • Pralinen kühl und trocken lagern. Bei Verwendung von Arla Kærgården® ungesalzen Salzmenge auf 1 TL erhöhen.
Guten Appetit!

Zutaten

Für die Ganache
Zartbitterschokolade
150 g
Sahne
50 g
20 g
Für das Salzkaramel
Zucker
100 g
Sahne
20 g
Arla Kærgården® Gesalzen
80 g
Salz
½ TL
Für den Überzug
Zartbitterkuvertüre
300 g
Kakaopulver
200 g