Overnight Oats

Overnight Oats

1 Std.
Ursprünglich ein Frühstücksgericht aus der Schweiz, erfreut sich Overnight Oats dank seiner einfachen Zubereitungs- und Geschmacksmöglichkeiten international wachsender Beliebtheit. Abends vorbereiten und über Nacht im Kühlschrank quellen lassen, bevor du sie morgens mit Garnierungen servierst.
https://www.arlafoods.de/rezepte/overnight-oats/

Zubereitung

  • Die Aprikosen in dünne Scheiben schneiden.
  • Die Zutaten gründlich in einer Schüssel mischen. Über Nacht abdecken und kühlen.
  • In Portionen teilen und mit Apfel, Hüttenkäse und Himbeeren servieren.
Guten Appetit!

Overnight Oats

Reichen zwei Stunden für Haferflocken über Nacht?
Zwei Stunden Einweichen sind ausreichend, um deine Haferflocken essen zu können. Das beste Aroma entsteht aber, wenn du sie über Nacht einweichst – daher auch ihr Name!
Werden Overnight Oats kalt gegessen?
Traditionell werden Overnight Oats kalt gegessen, direkt aus dem Kühlschrank. Wenn du dein Frühstück lieber warm magst, kannst du die Overnight Oats eine Minute in der Mikrowelle erwärmen. Denk daran, dass sich hierdurch die Konsistenz verändert.
Was ist die beste Flüssigkeit für Overnight Oats?
Dieses Rezept verwendet Orangensaft. Es eignen sich aber auch viele andere Flüssigkeiten zum Einweichen, darunter verschiedene Fruchtsäfte, Milch oder Milchalternativen wie Hafer- oder Mandelmilch. Du kannst sogar Wasser verwenden, auch wenn das keinen zusätzlichen Geschmack hinzufügt.
Warum sind meine Overnight Oats nicht, wie sie sein sollen?
Wenn deine Overnight Oats nicht gelungen sind, liegt das vermutlich an zu viel oder zu wenig Flüssigkeit oder daran, dass sie nicht lange genug eingeweicht wurden. Ändere beim nächsten Mal das Verhältnis oder lasse die Overnight Oats einfach länger einweichen.

Zutaten

Overnight Oats
Getrocknete Aprikosen
50 g
Arla® BIO Joghurt
300 ml
Orangensaft
100 ml
Sultaninen
67 g
Haferflocken
38 g
Leinsamen
2 EL
Gemahlener Zimt
½ TL
Servieren mit
Hüttenkäse, Vanille
250 g
Grüner Apfel
1
Himbeeren
125 g

Schnelles, einfaches Frühstück

Wenn du die Overnight Oats am Vorabend zubereitest, kannst du sie am Morgen einfach aus dem Kühlschrank holen. Schon hast du ein schnelles, leckeres Frühstück. Du kannst gleich eine große Schüssel machen, dann hast du für eine ganze Arbeitswoche vorgesorgt.

Overnight Oats mit Erdnussbutter und Bananen

Klassische Beilagen zu Overnight Oats sind ein Klecks Erdnussbutter und eine geschnittene Banane.

Mehr Zutaten für mehr Geschmack

Eigentlich gibt es bei der Kombination von Zutaten zu Overnight Oats kein Richtig und Falsch. Klassiker wie Apfel und Zimt, Müsli und Fruchtkompott oder auch zerbröckelte dunkle Schokolade sind ideal. Du kannst auch Obst verwerten, dass du noch in der Schale hast. Werde kreativ!

So bewahrst du die Reste auf

Die Overnight Oats in einen luftdichten Behälter füllen. Sie sollten sich bis zu fünf Tagen im Kühlschrank halten. Es wird jedoch immer empfohlen, vor dem Verzehr auf Anzeichen von Verderb zu achten.