Erdbeer-Käsekuchen

Erdbeer-Käsekuchen

1 Std.
Dieser Erdbeer-Käsekuchen ist einfach, leicht und frisch. Mit einer glatten Erdbeerfrischkäsefüllung auf einem knusprigen Boden ist dieser unglaublich leckere Käsekuchen das perfekte Dessert für jeden Anlass und muss nicht einmal gebacken werden. Genieße diesen Erdbeer-Käsekuchen ohne Backen als traumhaft leckeres Dessert mit dem fantastischen Geschmack von frischen Erdbeeren.
https://www.arlafoods.de/rezepte/erdbeer-kasekuchen/

Zubereitung

  • Ein Stück Backpapier zwischen den Ring und den Boden einer Springform (ca. 22 cm Durchmesser) legen und befestigen.
  • Butter und zerdrückte Kekse gut vermischen und in die Form geben.
  • Gut andrücken zu einem ebenen Boden.
  • Gelatineblätter in kaltem Wasser ca. 5 Minuten einweichen.
  • Erdbeeren mit Zucker bestreuen.
  • Frischkäse mit ca. 50 ml Konditorsahne glatt rühren. Die restlichen Sahne steif schlagen.
  • Erdbeeren, Frischkäse und Schlagsahne vorsichtig miteinander vermischen (unterheben, nicht rühren).
  • Die Gelatineblätter aus dem Wasser nehmen.
  • In einer Schüssel im Wasserbad schmelzen.
  • Die Gelatineblätter mit Zitronensaft abkühlen, sieben und unter die Erdbeermischung rühren.
  • Den Erdbeer-Frischkäse auf dem Keksboden verteilen, den Kuchen abdecken und für mindestens 4 Stunden in den Kühlschrank stellen, bis er fest ist.
  • Den Käsekuchen aus der Springform nehmen, auf einen Teller legen und mit Erdbeeren dekorieren.
Guten Appetit!
Tipp:

Das intensive Aroma ist das Entscheidende für diesen Erdbeer-Käsekuchen. Um das beste Ergebnis zu erzielen, verwende reife Erdbeeren für einen süßeren und fruchtigeren Geschmack. Wenn gerade keine Erdbeersaison ist, kannst du auch tiefgefrorene Erdbeeren verwenden, berücksichtige dann aber, dass zusätzliche Flüssigkeit hinzugefügt wurde.

Tipp:

Der Frischkäse ist der Schlüssel zu einer cremigen und geschmeidigen Füllung. Nimm ihn etwa eine Stunde, bevor du die Füllung machst, aus dem Kühlschrank, damit er auf Zimmertemperatur erwärmt und weicher wird. Hierdurch lässt er sich mit den anderen Zutaten gut mischen und du vermeidest Klumpen. Eine andere Möglichkeit, Klumpen zu vermeiden, besteht darin, die Creme zu sieben.

Tipp:

Um zu überprüfen, ob der Erdbeer-Käsekuchen fest ist, achte auf eine glänzende Oberfläche, die sich fest anfühlt. Sollte die Oberfläche noch wackelig sein, lasse den Kuchen länger im Kühlschrank oder stelle ihn vor dem Anschneiden etwa 30 Minuten in den Gefrierschrank. Friere den Käsekuchen nicht länger ein, sonst verliert er die cremige Konsistenz direkt vor dem Servieren.

Fragen zu Erdbeer-Käsekuchen

Gibt es etwas Schöneres als einen Käsekuchen mit Erdbeeren? Es ist ein wirklich köstliches, einfach zuzubereitendes Dessert, und du brauchst nur ein paar einfache Zutaten. Lies unten weiter und erfahre alles, was du über Käsekuchen und über die Zubereitung dieser unwiderstehlichen, süßen Köstlichkeit wissen musst.

Was ist ein Käsekuchen mit Erdbeeren?
Ein Erdbeer-Käsekuchen ohne Backen ist ein süßes Dessert mit einer dicken, cremigen Schicht, die typischerweise aus Frischkäse, Zucker, Konditorsahne und Gelatine mit dem herrlichen Aroma von Erdbeeren zubereitet wird. Die Füllung wird auf einem Boden verteilt, der typischerweise aus Keksen besteht. Die Erdbeeren sind das Highlight. Sie verleihen dem süßen und cremigen Frischkäse eine süße, frische und saftige Note.
Wie macht man einen Erdbeer-Käsekuchen?
Um diesen köstlich fruchtigen Erdbeer-Käsekuchen zu machen, beginne mit dem Keksboden des Kuchens und drücke Keks-Butter-Mischung fest in eine Springform. Dann mische die Zutaten für die Erdbeerfrischkäsefüllung. Denke daran, die Gelatineblätter einzuweichen und zu schmelzen, bevor du sie mit Zitronensaft mischst und vorsichtig in die Frischkäsefüllung gibst. Den Erdbeer-Frischkäse auf dem Keksboden verteilen, den Kuchen abdecken und mindestens 4 Stunden in den Kühlschrank stellen. Zum Servieren den Käsekuchen aus der Springform nehmen und mit frischen geviertelten Erdbeeren dekorieren.
Kann man Erdbeer-Käsekuchen einfrieren?
Ja, du kannst Erdbeer-Käsekuchen ganz einfrieren oder in Stücke schneiden. Alles, was du brauchst, ist Frischhaltefolie und Folie. Wickle jedes Stück Käsekuchen fest in Frischhaltefolie. Wenn du den gesamten Kuchen einfrierst, lege ihn auf einen Teller bevor du ihn in Frischhaltefolie wickelst. Nach dem Einwickeln in Frischhaltefolie alles fest in Folie wickeln und 1–2 Monate einfrieren.
Kann man Käsekuchen im Voraus machen?
Möchtest du wissen, was das Beste an Erdbeer-Käsekuchen ist? Er kann im Voraus gemacht werden, so dass du Zeit sparen kannst. Du kannst deinen Käsekuchen bis zu 2 Tage kühl stellen: Decken sie den Kuchen immer ab, bevor du ihn kühlst. Oder mache den Käsekuchen Wochen im Voraus und friere ihn als ganzen Kuchen oder in einzelnen Stücken ein. Wenn du ein Stück leckeren Erdbeer-Käsekuchen genießen möchtest, taue den gesamten Kuchen oder einzelne Stücke über Nacht im Kühlschrank auf.

Zutaten

Keksboden
Butter, geschmolzen
100 g
Süße Haferkekse, fein zerkleinert
200 g
Erdbeer-Frischkäse-Füllung
Gelatine
3 Blätter
Frische Erdbeeren, gewürfelt
400 g
Zucker
85 g
Frischkäse, natur
200 g
Creme double
300 ml
Frisch gepresster Zitronensaft
50 ml
Garnierung
Frische Erdbeeren, geviertelt
100 g

Süßer und dekorativer Erdbeer-Käsekuchen

Dieser süße und cremige Käsekuchen mit fruchtigem Erdbeergeschmack wird bald zu einem deiner Lieblingsdesserts. Es ist nicht nur lecker, sondern sieht auch toll aus und wird garantiert jeden Heißhunger auf Süßes stillen. Es ist nicht nur schön, sondern auch einfach! Du brauchst also keine Angst vor einem komplizierten Rezept zu haben. Mit unserem Erdbeer-Käsekuchen-Rezept und ein paar einfachen Zutaten bist du nur ein paar Schritte davon entfernt, sich dieses frische und süße Dessert auf der Zunge zergehen zu lassen.

Käsekuchen mit frischer Erdbeerfüllung

Brauchst du das perfekte Dessert für einen besonderen Anlass? Frische Erdbeeren sind auf jedem Desserttisch ein Highlight, deswegen ist dieser cremige, selbstgemachte Käsekuchen mit einer frischen Erdbeerfüllung genau das, was du suchst – ein fülliger, aromatischer Käsekuchen mit leuchtend roten, süßen und saftigen Erdbeeren. Die geschmeidige und cremige Konsistenz des Frischkäses und der knusprige Keksboden machen jeden Bissen zu einer Köstlichkeit. Du wirst einem zweiten Stück nicht widerstehen können.

Entdecke den einfachen Erdbeer-Käsekuchen ohne Backen

Unser köstliches Erdbeer-Käsekuchen-Rezept ist einfach und ohne backen zuzubereiten. So ist es das perfekte Rezept, wenn du noch nie einen Käsekuchen gebacken hast oder ein Dessert suchen, dass du beiseitestellen kannst, bis du es genießen willst. Im Gegensatz zu einem gebackenen Käsekuchen enthält die nicht gebackene Version keine Eier und muss im Kühlschrank gekühlt werden, damit die Frischkäsefüllung fest werden kann. Die Konsistenz dieses Erdbeer-Käsekuchens ohne Backen ist weicher als ein gebackener Käsekuchen und ähnelt fast einer Mousse, so ist er leicht und perfekt für das frische Erdbeeraroma.

Genieße die Kombination aus weichem Frischkäse und frischen Beeren

Die klassische Kombination aus Erdbeeren und Frischkäse sorgt für ein himmlisch leckeres Dessert, das einfach unwiderstehlich ist. Die fruchtigen, süßen Erdbeeren gemischt mit dem spritzigen, säuerlichen, weichen Frischkäsegeschmack verleihen dem Käsekuchen einen zarten und erfrischenden Geschmack. Du wirst diesem Erdbeer-Käsekuchen voller frischer Beeren und elegantem Charme nicht widerstehen können.

Wenn du diesen Käsekuchen mit Erdbeeren liebst, kannst du auch unseren Vanille-Käsekuchen probieren, der mit frischem Obst und Beeren dekoriert ist: eine weitere köstliche Version eines Käsekuchens ohne Backen. Für andere weiche und cremige Desserts schaue dir unser Rezept für Crème brûlée oder Pavlova an.

Verwende deine Lieblingsbeeren und experimentiere mit Aromen

Erdbeer-Käsekuchen ist das perfekte Dessert, das das ganze Jahr über passt: Das gilt eigentlich für jeden Käsekuchen. Wenn gerade keine Erdbeersaison ist oder du keine Erdbeeren zur Hand hast, experimentiere mit verschiedenen Aromen und anderen Beeren. Füge der Frischkäsefüllung Blaubeeren anstelle von Erdbeeren hinzu und vielleicht etwas Vanille für etwas zusätzliche Süße. Püriere die Blaubeeren, bevor du sie unter die Füllung hebst, um den Geschmack und die schöne Farbe optimal zu nutzen. Jeder wird ein Stück von dieser lila Köstlichkeit haben wollen.

Du kannst die Erdbeeren auch durch exotische Früchte wie Mango und Ananas ersetzen, um verschiedene Geschmackskombinationen auszuprobieren – achte nur darauf, dass die Füllung nicht zu viel Flüssigkeit enthält, oder verwende etwas mehr Gelatine, um sicherzustellen, dass die Füllung fest wird.