Arla® Skyr Bowl mit frischen Kirschen und Mandelblättchen
  • Arla
  • Rezepte
  • Arla® Skyr Bowl mit frischen Kirschen und Mandelblättchen

Arla® Skyr Bowl mit frischen Kirschen und Mandelblättchen

Dekoriere deinen Skyr mit frischen Kirschen und Mandelblättchen. Eine köstliche Zugabe, die das Frühstück zu etwas ganz Besonderem macht und Desserts zu einem wahren Genuss werden lässt.

Zubereitung

Vorbereitung der eingelegten Kirschen
1.
  • Die Kirschen halbieren und entkernen.
2.
  • Wasser, Zucker und Zitronensaft in einem Kochtopf erhitzen.
3.
  • Die Kirschen hinzufügen und zum Kochen bringen.
4.
  • Den Topf vom Herd nehmen und vor dem Servieren vollständig abkühlen lassen.
5.
  • Die Kirschen 2-3 Tage in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank aufbewahren.
Serviervorschlag
1.
  • Teile den Arla® Skyr Der Cremige zwischen zwei Servierschüsseln auf.
2.
  • Verteile die Kirschen über den Arla® Skyr Der Cremige und bestreue ihn mit den Mandelblättchen.
3.
  • Kröne das Gericht mit Mandelblättchen, die bei 150 °C 20-25 Minuten lang geröstet werden.
Guten Appetit!
Tipp:

Wenn du einen gerösteten Geschmack magst, versuche, die Mandelblättchen im Ofen bei 160 °C etwa 5 Minuten lang zu rösten, bis sie goldbraun sind. Behalte sie gut im Auge, damit sie nicht verbrennen.

Tipp:

Wenn keine frischen Kirschen verfügbar sind, kannst du auch gefrorene Kirschen verwenden. Die Zubereitung ist dieselbe. Lasse sie vor der Zubereitung nur auftauen.

Nährwertangaben

Brennwert

Ballaststoffe 0 g
Eiweiß 0 g
Kohlenhydrate 0 g
Fett 0 g

Zutaten

400 g
Eingelegte Kirschen
100 g
Gehobelte und geröstete Mandeln
25 g
Eingelegte Kirschen
Kirschen
500 g
Wasser
100 ml
Zucker
125 g
Halben Zitronen

Dekoriere deinen Skyr mit frischen Kirschen und Mandelblättchen

Cremiger Skyr trifft auf süße Kirschen und Mandelblättchen. Mit diesem einfachen Rezept hast du ein geschmackvolles Topping für deinen Skyr und du kannst ihn nicht nur am Morgen genießen, sondern auch als Snack zwischendurch.

Wir haben eine Vielzahl von Topping-Rezepten für dich, z. B. ein Granola mit Quinoa und Granatapfel-Topping, ein Topping mit Granatapfel und Erdbeeren und Walnüssen sowie ein Topping mit pochierte Birnen, Sternanis und Brombeeren. Probiere sie aus!