Schokoladentorte mit Nusssahne

Schokoladentorte mit Nusssahne

Bewertung 1
Bewertung 2
Bewertung 3
Bewertung 4
Bewertung 5

(0 Bewertungen)

Ein Traum von einer Schokoladentorte. Die Schokoladentorte ist saftig und üppig und schmeckt 1–3 Tage nach dem Backen am besten. Serviere die Schokoladentorte mit Nusssahne.

{{ MyRecipesFavouriteButton.isUserFavourite ? '' : '' }}
Verwandte Rezepte anschauen

Zutaten

1 Kuchen

Portion

Für die Schokoladentorte

Nusssahne

  • 250 ml Schlagsahne
  • 2 EL kalter, starker Kaffee
  • 50 g grob gehackte Haselnüsse

Zubereitung

Zubereitung

Schokoladentorte

Schokolade im Wasserbad schmelzen. Arla Kærgården® Butter und Zucker gut verrühren. Eier trennen. Eigelbe und geschmolzene Schokolade unter die Buttermischung rühren. Weizenmehl, Kartoffelstärke und Backpulver vermengen, (durch ein Sieb) zur Mischung geben und unterrühren. Eiweiß steif schlagen und vorsichtig unter den Teig heben. Eine Springform (ca. 22 cm Durchmesser) mit Arla Kærgården® Butter einfetten und Boden und Seiten mit Semmelbröseln ausstreuen. Teig in die Form schütten und den Schokoladenboden auf der mittleren Schiene backen. Boden abkühlen lassen.

Nusssahne

Sahne nicht zu steif schlagen, mit Kaffee vermengen und auf dem Schokoladenboden verteilen. Die Schokoladentorte mit Schokolade und Nüssen bestreuen.

Backzeit

Ca. 45 Minuten bei 175° Ober- und Unterhitze

Tipps

Noch besser wird die Schokoladentorte, wenn sie am Vortag gebacken wird. Du kannst außerdem das Rezept variieren, indem du Nüsse oben auf dem Kuchen sowie den Kaffee in der Sahne weglässt und die Torte stattdessen mit kandierten Veilchen bestreust. Ohne Garnierung kann die Schokoladentorte eingefroren werden.

Nährwerte pro

  • Ballaststoffe 0 g
  • Eiweiß 0 g
  • Kohlenhydrate 0 g
  • Fett 0 g

Drucken

Ähnliche Rezepte