Arla® Skyr Popsicles

Arla® Skyr Popsicles

Bewertungen

(0 Bewertungen)

Zutaten

Zutaten (für 8 Popsicles)

Zubereitung

Zubereitung

1.

Die Früchte und Beeren waschen und in kleine Stücke schneiden.

2.

Von den Bechern der Arla® Skyr Fruchtsorten jeweils vorsichtig die oberste Schicht Natur-Skyr mit einem Löffel herauslöffeln – die Fruchtschichten in den Bechern unberührt lassen. Den Natur-Skyr als Erstes in die Eisformen füllen, bis diese zu ca. ⅓ gefüllt sind.

3.

Von den Früchten und Beeren nun eine Schicht in die Formen füllen – für das Eis mit Arla® Skyr Aprikose-Sanddornbeere zum Beispiel Kiwi, Erdbeeren und Aprikosen verwenden; in das Eis mit Arla® Skyr Heidelbeere-Holunder ein paar Heidelbeeren.

4.

Den übrig gebliebenen Skyr mit den Fruchtfüllungen der Becher vermischen, jeweils passend in die Formen füllen und dann nochmal mit ein paar Früchten und Beeren belegen – die Formen sollten aber maximal zu ¾ voll sein.

5.

Auf die Skyr-Frucht-Mischung das Granola verteilen und den Honig darüber träufeln – das hilft dabei, das Müsli später zusammenzuhalten.

6.

Holzstiele in die Masse stecken und für mindestens 6 Stunden – besser über Nacht – in den Gefrierschrank stellen. Um die Popsicles aus den Formen herauszulösen, am besten ganz kurz etwas warmes Wasser über die Formen laufen lassen.

Rezept von Marc Kromer (www.baketotheroots.de)

Drucken