Walnussbrötchen mit sonnengetrockneten Tomaten

Walnussbrötchen mit sonnengetrockneten Tomaten

Bewertungen (11 Bewertungen)

Meine Bewertungen

Walnussbrötchen mit sonnengetrockneten Tomaten

  • 50 g Hefe
  • ⅖ L lauwarmes Wasser
  • 600 g Mehl
  • 3 EL gehackte sonnengetrocknete Tomaten
  • 100 g grob gehackte Walnüsse
  • 4 EL Speiseöl

Für die Füllung

  • 16 Scheiben Castello® Höhlenkäse
  • 8 Scheiben Kochschinken
  • Pesto
  • Rucola Salat

Zubereitung

1.

Die Hefe im lauwarmen Wasser auflösen und das Mehl hineinrühren. Die gehackten Walnüsse und sonnengetrockneten Tomaten hinzugeben und alles gründlich kneten. Den Teig ca. 30 Minuten gehen lassen. Anschließend 8 Brötchen formen und diese nochmals auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech gehen lassen. Danach die Brötchen mit Öl bestreichen und mit den gehackten Walnüssen bestreuen. Die Brötchen ca. 15 Minuten bei 225° C backen.

2.

Die abgekühlten Brötchen in zwei Hälften schneiden und diese mit Pesto bestreichen. Eine Scheibe Castello® Höhlenkäse, eine Scheibe Kochschinken und abschließend noch eine Scheibe Käse auf die eine Brötchenhälfte geben, etwas Rucola Salat darüber legen und anschließend die andere Brötchenhälfte wieder darauf legen.