Oster-Quarkhasen

Oster-Quarkhasen

45 Min.
Probiere unsere leckeren Oster-Quarkhasen. Genieße diese niedlichen Osterhasen und den klassischen zarten Biss eines mit Quark verfeinerten Gebäcks - alles, was du für eine süße Leckerei zu Ostern brauchst. Serviere die Quark-Osterhasen als Snack für deine Gäste oder als kleine, festliche Ergänzung für deinen Osterdesserttisch.
https://www.arlafoods.de/rezepte/oster-quarkhasen/

Zubereitung

  • Heize den Ofen auf 175°C (Umluft) vor.
  • Zucker, Arla Kærgården® Ungesalzen, Ei, Milch, Quark und Zitronenschale verquirlen, bis sie sich vermengt haben.
  • In einer anderen Schüssel mischst du Mehl, Backpulver und Salz, siebst es dann zu den anderen Zutaten und knetest den Teig, bis er sich gut verbindet.
  • Rolle den Teig auf einer bemehlten Fläche auf ca. 1 cm Dicke aus.
  • Schneide 20-25 Hasen aus und lege sie auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech.
  • Bestreiche die Häschen mit geschmolzener Arla Kærgården® Ungesalzen.
  • Backe sie 10-12 Minuten oder bis sie durchgebacken und hellbraun sind. Lasse sie leicht abkühlen.
  • Bestreiche die Häschen erneut mit geschmolzener Arla Kærgården® Ungesalzen , tauche sie dann in Zucker und serviere sie frisch.
Guten Appetit!
Tipp:

Achte beim Ausrollen des Teigs darauf, dass der Teig, wie im Rezept beschrieben, 1 cm dick ist. Wenn der Teig zu dünn ist, werden die Häschen womöglich zu knusprig, und wenn er zu dick ist, backen sie nicht gleichmäßig.

Tipp:

Wenn der Teig zu klebrig ist, kannst du ihn vor dem Ausrollen etwa 30 Minuten lang im Kühlschrank abkühlen lassen. Dann lässt er sich leichter verarbeiten und die Häschen behalten beim Backen ihre Form.

Zutaten

Teig
Zucker
70 g
Arla Kærgården® Ungesalzen, geschmolzen
100 g
Ei
1
Vollmilch
50 ml
Quark
200 g
Zitrone (ungespritzt), fein geriebene Schale
1
Mehl
400 g
Backpulver
2 TL
Salz
½ TL
Geschmolzene Arla Kærgården® Ungesalzen zum Einpinseln
Dekoration
Zucker

Probiere unser Rezept für süße Oster-Quarkhasen

Diese Oster-Quarkhasen mit einem Hauch von Zitrone und einer zarten Quarkkrume ist die perfekte Leckerei, um deinem Osterfest eine festliche Note zu verleihen. Ihre unverwechselbare Form und der zuckrige Überzug machen sie sowohl für Kinder als auch Erwachsene unwiderstehlich und versprechen, Freude und einen Hauch von guter Laune auf deinen Festtagstisch zu bringen.

Saftiges Gebäck mit Quark

Butterkekse sind normalerweise zart und bröckelig. Dieses Quarkgebäck ist es auch, aber durch die Zugabe von Backpulver und Quark haben sie eine leichtere, luftigere und etwas dichtere Textur.

Quark und Zitronenschale sorgen für einen erfrischenden Zitronengeschmack, der den Reichtum des traditionellen Mürbegebäcks ausgleicht und für einen zarten Biss sorgt. Der Quark verleiht dem Gebäck außerdem einen intensiveren Geschmack, der die Süße des Zuckers wunderbar ergänzt.

Mit Arla Kærgården® Ungesalzen bestrichen und in Zucker getaucht

Das Besondere an diesen Quarkhäschen ist, dass sie zum Schluss mit Arla Kærgården® Ungesalzen bestrichen und in Zucker getaucht werden. Der Zucker verstärkt die Süße und verleiht den Keksen einen herrlichen Knusper. Das bedeutet, dass jeder Bissen eine köstliche Mischung aus süßem Geschmack, zartem Biskuit und zuckrigem Knuspern ist.

Mach das hasenförmige Gebäck zu einem Teil deines Osterfestes

Hasen sind für viele ein festliches Symbol für Ostern, daher sind diese leckeren Oster-Quarkhasen perfekt für diesen Anlass. Sie ähneln klassischen Butterkeksen, aber der Quark verleiht ihnen eine andere Textur. Sie haben die perfekte Balance zwischen einer dichten und leichten Textur, sie sind fest genug, um ihre Form zu behalten, und haben dennoch eine weiche, leicht bröselige Textur. Die Osterhasen sind einfach köstlich und werden mit ihrer niedlichen Hasenform und der köstlichen Mürbetextur Familienmitglieder und Gäste jeden Alters erfreuen.

Serviere sie zusammen mit anderen Osterleckereien für einen kompletten Osterdesserttisch. Probiere unsere süßen Osterhasenkuchen, festliche Oster-Cake-Pops, saftige Blaubeer-Käsekuchen-Muffins, oder traditionellen Simnel Cake.

Ideen zum Variieren des Rezepts

Die Süße des Zuckers kann leicht mit anderen Geschmacksrichtungen kombiniert werden. Statt Zitronenschalen kannst du auch Orangen-, Limetten- oder Grapefruitschalen verwenden, um eine andere Zitrusnote zu erhalten. Du kannst auch Gewürze wie Zimt, Muskatnuss, Kardamom oder Ingwer in den Teig einarbeiten. Ein wenig Gewürz verleiht dem Teig mehr Tiefe, und zusammen mit dem Zitrusgeschmack ergibt das eine unwiderstehliche Kombination, die du unbedingt probieren musst.