Osterplätzchen mit Zuckerguss

Osterplätzchen mit Zuckerguss

1 Std.
Unser Rezept für Osterkekse ist perfekt für Frühlings- und Osterfeiern und bietet eine köstliche Mischung aus traditionellen Geschmacksrichtungen und Spaß. Egal, ob du niedliche Hasenformen herstellst oder eiförmige Kekse dekorierst, jeder Keks bringt alles mit, was du brauchst, sowohl im Geschmack als auch in der Beschaffenheit. Die Kekse sind einfach zu machen, so dass auch Kinder bei der Dekoration mitmachen können, und sie sind ein schöner Anblick.
https://www.arlafoods.de/rezepte/osterplaetzchen-mit-zuckerguss/

Zubereitung

Kekse
  • Schneide die Butter in kleine Würfel und brösele sie in das Mehl, bis die Mischung wie Paniermehl aussieht.
  • Zucker, Vanille und Salz untermischen.
  • Ei und Sirup hinzugeben, dann den Teig zu einer Kugel formen.
  • Wickle den Teig in Frischhaltefolie ein und stelle ihn für etwa 45 Minuten in den Kühlschrank.
  • Heize den Ofen auf 180°C (konventioneller Ofen) vor.
  • Rolle den Teig auf einer leicht bemehlten Fläche aus und steche 10-12 Kekse aus.
  • Lege sie auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech - benutze ein Spachtelmesser, um sie zu übertragen.
  • Backe die Kekse für 12-14 Minuten. Lasse sie auf einem Drahtgitter abkühlen.
Zuckerguss und Dekoration
  • Eiweiß und Puderzucker zu einem dicken Zuckerguss verrühren.
  • Verteile den Zuckerguss auf verschiedene Schüsseln und mische ihn mit verschiedenen natürlichen Farben.
  • Fülle die Hälfte jeder farbigen Glasurportion in einen Spritzbeutel und schneide eine kleine Öffnung hinein.
  • Benutze einen Löffel, um die Kekse vollständig mit farbigem Zuckerguss zu bedecken, und verwende den Zuckerguss in den Spritzbeuteln, um Punkte oder andere Details zu machen.
Guten Appetit!
Tipp:

Es ist wichtig, dass du die richtige Konsistenz für den Zuckerguss findest. Sie muss dicker sein, als du vielleicht denkst, aber wenn sie zu dick ist, fügst du einen Tropfen Wasser nach dem anderen hinzu und rührst, bis du die gewünschte Konsistenz hast. Wenn du einen dicken Zuckerguss hast, kannst du 3D-ähnliche Dekorationen darauf anbringen und du bekommst bei jedem Bissen einen köstlich dicken Mund voll süßem Zuckerguss.

Tipp:

Um einen gleichmäßigeren Rand auf der Hintergrundfarbe des Zuckergusses zu erhalten, verwende einen Spritzbeutel. Spritze eine feine Linie an den Rand des Kekses und zeichne die Form mit etwas Abstand zum Rand nach, damit du den gebackenen Keks darunter sehen kannst. Dann füllst du den aufgezeichneten Zuckerguss ein, indem du mit einem Spieß oder ähnlichem alle Luftblasen herausstichst und alles gleichmäßig verteilst. Danach kannst du deine bunten Punkte aufspritzen.

Tipp:

Vor dem Backen kannst du oben in jeden Keks ein kleines Loch machen, durch das du nach dem Backen eine Schnur, ein Seidenband oder ähnliches ziehen kannst. Auf diese Weise kannst du schöne Birkenzweige machen, an denen du deine gefrorenen Osterplätzchen aufhängen kannst. Du kannst auch Pralinen oder andere Süßigkeiten, bemalte Eier oder ähnliches daran hängen. Es ist eine lustige Osterdekoration, die du zu Hause in eine Vase stellen kannst oder die du dem Gastgeber schenken kannst, wenn du zu einem Osteressen eingeladen bist.

Zutaten

Kekse
125 g
Weizenmehl
275 g
Rohrzucker
125 g
Vanillezucker
2 TL
Ei
1
Heller Zuckersirup
1 EL
Ausstechformen mit Ostermotiven, z. B. Eier, Hasen, Küken
empty unit
Zuckerguss
Eiweiß
50 g
Puderzucker
150
Natürlicher Farbstoffe, z. B. Kurkuma
empty unit

Genieße unsere farbenfrohen Osterplätzchen

Unsere farbenfrohen Osterplätzchen mit Zuckerguss sind mit leuchtenden Farben und Ostermotiven verziert. Die buttrigen und knusprigen Kekse sind die ideale Grundlage für die süße und glatte Glasur und versprechen eine köstliche Leckerei, die traditionellen Geschmack mit einem kreativen Hauch von Osterlaune verbindet. Genieße es, diese Kekse gemeinsam mit der Familie zu backen und zu verzieren, und genieße es, dass sie deinen Ostertisch mit einem Hauch von Farbe und Freude erfüllen.

Osterhasen-Kekse

Mit einem Hasenausstechern kannst du bezaubernde Osterplätzchen in Hasenform herstellen, die zweifellos ein Hit bei Kindern und Erwachsenen sein werden. Die einfache, aber ikonische Form bietet eine lustige Grundlage für eine Vielzahl von Dekorationsideen: Mit weißem Zuckerguss kannst du ein flauschiges Hasenfell imitieren und mit farbigem Zuckerguss kleine Details wie Augen, Nasen und vielleicht eine kleine Fliege oder einen Schwanz hinzufügen. Du kannst auch einen farbenfrohen Hintergrund und kleine bunte Tupfen verwenden. Wie auch immer, die Osterhasenkekse bringen ein spielerisches Element in dein Osterfest und sind ein Muss, wenn du dein Ostermenü planst.

Für andere Leckereien in Hasenform, probiere unseren entzückenden Osterhasenkuchen oder Oster-Quarkhasen.

Ostereier-Kekse

Nichts sagt mehr über Ostern aus als Eier. Deshalb musst du natürlich auch Ostereierkekse backen! Die runde Form der Kekse eignet sich perfekt, um sie als Ostereier zu dekorieren. Du kannst entweder kleine Punkte aufspritzen oder Linien, Wellen und Zickzack-Muster machen, um dynamische, bunte Eier zu kreieren. Du kannst die gleichen Ausstechformen auch für Küken verwenden, indem du die Hälfte des Kekses als weiße Eierschale und die andere Hälfte als süßes gelbes Küken, das aus der Schale herausschaut, formst.

Vielleicht möchtest du auch diese Spiegeleier-Osterplätzchen probieren.

Verziert mit buntem Zuckerguss

Der farbenfrohe Zuckerguss ist das, was diese Kekse auf die nächste Stufe hebt. Es braucht nicht viel kreatives Gespür, um schöne Osterkekse mit Zuckerguss zu backen, denn mit den Ausstechern und diesem speziellen Zuckerguss machst du dir die halbe Arbeit. Zuckerguss ist die perfekte Wahl für die Dekoration von Keksen. Seine charakteristische dicke Konsistenz ermöglicht es dir Designs mit Präzision zu erstellen. Sobald sie ausgehärtet ist, trocknet sie zu einer harten, glatten Oberfläche und verleiht dem Keks eine leichte Knusprigkeit, die einen angenehmen Kontrast zu dem knusprigen, aber dennoch mürben und zarten Keks auf der Unterseite bildet. Außerdem sorgt es dafür, dass dein Motiv dort bleibt, wo es hingehört und nicht verschmiert, wenn es trocknet.

Mach sie zu deinen eigenen

Osterkekse sind nicht auf Hasen und Eier beschränkt. Verwende andere Ausstechformen oder ein scharfes Messer, um freihändig zu schneiden. Der Himmel ist die Grenze, wenn es um Formen und Designs geht, also lass dich gehen und kreiere ein Meisterwerk aus Blumen, Kreisen, Küken, Osterlämmern und vielem mehr. Dekoriere mit Zuckerguss in verschiedenen Farben und Mustern, um das bunte Frühlingsbild zu vervollständigen.

Wenn du den Geschmack anpassen möchtest, kannst du etwas Zitronen-, Limetten- oder Orangenschale in den Teig geben, um den Keksen eine leicht säuerliche Note zu verleihen und die süße Glasur auszugleichen.