Mini-Karotten-Muffins

Mini-Karotten-Muffins

35 Min.
Feiere Ostern mit diesen saftigen und leckeren Mini-Karotten-Muffins. Sie sind einfache und köstliche kleinen Kuchen für Kinder und Erwachsene mit süßer Karotte, Zimt und einer Quarkglasur. Lecker und unwiderstehlich für deinen Ostertisch.
https://www.arlafoods.de/rezepte/mini-karotten-muffins/

Zubereitung

  • Heize den Ofen auf 225°C (konventioneller Ofen) vor.
  • Lege 20 Mini-Muffinförmchen auf ein Backblech.
  • Möhren schälen und fein raspeln.
  • In einer Schüssel Eier und braunen Zucker verquirlen. Milch, Arla Kærgården® Ungesalzen und Rapsöl einrühren.
  • In einer anderen Schüssel Mehl, Backpulver, Zimt und Vanillezucker mischen und unter den Teig heben.
  • Die geriebenen Karotten dazugeben und gut vermischen.
  • Löffle die Mischung in die Muffinförmchen und backe sie in der Mitte des Ofens für 6-8 Minuten. Anschließend auskühlen lassen.
Zuckerguss
  • Quark und Puderzucker verquirlen.
  • Verteile den Zuckerguss auf den abgekühlten Muffins. Nach Belieben mit Karottenrosen garnieren.
Guten Appetit!
Tipp:

Wenn du deine Mini-Karotten-Muffins mit charmanten Möhrenrosen verzieren möchtest, schäle ein paar Möhren und schneide sie mit einem Gemüseschäler oder einer Mandoline in lange, dünne Streifen. Damit sie sich leichter verarbeiten lassen, kannst du die Streifen 30 Sekunden lang in kochendem Wasser blanchieren, dann in Eiswasser abschrecken und trocken tupfen. Das ist nicht nötig, aber es macht es dir leichter, schöne Rosen zu machen. Rolle jeden Streifen von einem Ende aus fest auf, so dass eine Spirale entsteht, die einer Rose ähnelt. Lege sie vorsichtig in den Zuckerguss auf den Muffins, damit sie nicht verrutschen.

Tipp:

Diese Mini-Muffins eignen sich gut für Picknicks, Lunchpakete für unterwegs oder andere Anlässe, daher solltest du eine Extraportion im Gefrierschrank aufbewahren. Wenn du Lust auf Mini-Karotten-Muffins hast, nimm einfach ein paar aus dem Gefrierschrank und lass sie bei Zimmertemperatur auftauen. Wir empfehlen, sie ohne Zuckerguss einzufrieren, um die beste Konsistenz zu erhalten.

Zutaten

Karotten
2
Eier
2
Brauner Zucker
100 ml
Milch
100 ml
Arla Kærgården® Ungesalzen & Rapsöl
50 ml
Weizenmehl
200 ml
Backpulver
1½ TL
Gemahlener Zimt
1 TL
Vanillezucker
1 TL
Zuckerguss
Quark
150 ml
Puderzucker
50 ml

Probiere diese leckeren Mini-Karotten-Muffins

Verwöhne dich mit unseren köstlichen Mini-Karotten-Muffins. Es ist unmöglich, die Süße von Karotten, Zimt und Vanille und die cremige Quarkglasur oben drauf nicht zu lieben. Die Mini-Muffins sind einfach zuzubereiten, und obwohl sie klein sind, haben sie durch die warmen und köstlichen Gewürze und Zutaten einen tollen Geschmack. Die Karotten sorgen dafür, dass jeder Muffin unglaublich saftig ist. Und weil sie so klein sind, lassen sie sich leicht zubereiten und für eine große Menge servieren. Ob zum Osterbrunch mit der Familie oder zum Nachmittagstee, sie passen perfekt zu jedem Anlass.

Eine kleine Größe

Durch ihre Größe und die einfache Zubereitung sind diese Mini-Karotten-Muffins sehr praktisch, vor allem, wenn du eine große Gruppe bedienst. Jeder Gast kann sich einfach einen nehmen, anstatt einen ganzen Kuchen zu schneiden und zu servieren. Das macht sie zu einer idealen Option für Buffets, Picknicks oder sogar als süße Leckerei in einer Lunchbox. Sie sind die ideale Wahl für Veranstaltungen wie Osterfeiern, bei denen du vielleicht einen Buffettisch mit Osterleckereien hast - und da ist es am besten, wenn du sie einfach nehmen kannst. Bei einer solchen Feier sollte der Schwerpunkt darauf liegen, Zeit mit seinen Lieben zu verbringen, und nicht darauf, Essen und Desserts zuzubereiten und zu servieren - daher sind Muffins die perfekte Wahl.

Willst du andere Muffins ausprobieren? Dann solltest du dir unsere bunten Ostereier-Cupcakes oder diese Oster-Cupcakes mit Frischkäse-Frosting passend zu Ostern ansehen.

Lass deiner Kreativität freien Lauf

Es ist an der Zeit, beim Backen kreativ zu werden. Alles, was mit Karotten zu tun hat, lässt sich leicht abwandeln, indem du die Zutatenliste ein wenig änderst, damit der Karottengeschmack besser zur Geltung kommt. Füge eine Handvoll Rosinen, dunkle Schokoladenstückchen oder gehackte Walnüsse hinzu. Zusätzlich zu Zimt und Vanillepulver kannst du gemahlener Muskatnuss oder Nelken hinzufügen und so herrlich gewürzte Mini-Karotten-Muffins herstellen. Um sie noch österlicher zu machen, kannst du bei der Dekoration kreativ werden. Natürlich kannst du auch Karottenrosen darauf setzen, aber du kannst auch pastellfarbenen Zuckerguss, kleine essbare Blumen oder ein kleines Schokoladen-Osterei für einen festlichen Touch verwenden.