Tomatengemüsesuppe

Tomatengemüsesuppe

30 Min.
Hergestellt aus herzhaftem und süßem Gemüse wie Lauch, Sellerie, Kürbis und Karotten und eingedickt mit einer würzigen Tomatensauce mit Sahne, hat diese Tomatengemüsesuppe eine wunderbar glatte und cremige Konsistenz, die sie zu einem Vergnügen macht.
https://www.arlafoods.de/rezepte/tomatengemusesuppe/

Zubereitung

  • Butter in einem großen beschichteten Topf schmelzen. Lauch und Sellerie hinzufügen und 5 Minuten kochen lassen, bis alles weich ist.
  • Karotte, Kürbis und Gemüsebrühe in den Topf geben. Zum Kochen bringen, dann die Hitze reduzieren, abdecken und 8-10 Minuten köcheln lassen, bis das Gemüse gar ist.
  • Die Tomatensauce unterrühren und weiter kochen, bis sie heiß ist. Verwende einen Stabmixer oder eine Küchenmaschine und püriere sie, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Bei Bedarf nochmals aufwärmen und die heiße Suppe in warme Schalen schöpfen. Mit Croutons garnieren.
Guten Appetit!
Tipp:

Einfach altbackenes – oder frisches – Brot in mundgerechte Stücke schneiden, mit Olivenöl oder geschmolzener Butter verrühren, mit Salz und Pfeffer sowie Kräutern und Gewürzen deiner Wahl würzen und im Ofen knusprig backen und schon hast du knusprige Croutons. Hausgemachte Croutons sind eine clevere Möglichkeit altbackenem Brot neues und schmackhaftes Leben einzuhauchen.

Fragen zu Tomatengemüsesuppe

Mit diesem einfachen Tomatengemüsesuppenrezept kannst du eine schnelle Suppe zubereiten, die sowohl lecker als auch unglaublich einfach ist. Lies unsere Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen weiter unten, um mehr zu erfahren.

Wie macht man Tomatengemüsesuppe?
Leckere Suppen sind großartig und glücklicherweise ist die Herstellung von cremiger Tomatengemüsesuppe einfach! Lauch und Sellerie anbraten und Karotten, Kürbis und Gemüsebrühe hinzufügen. Zum Kochen bringen und köcheln lassen, bis das Gemüse weich ist. Tomatensauce hinzufügen, kochen, bis sie warm ist, und die Suppe pürieren, bis du eine dicke, glatte Konsistenz erhälst. Würze die Tomatengemüsesuppe nach Geschmack und servieren Sie sie in vorgewärmten Schüsseln mit Croutons, wenn du etwas Knusprigkeit hinzufügen möchtest.
Kann ich Tomatensauce in Gemüsesuppe verwenden?
Du kannst sehr gut Gemüsesuppe mit Tomatensauce zubereiten! Während viele Tomatengemüsesuppenrezepte die Verwendung von frischen oder konservierten Tomaten sowie Sahne erfordern, erleichtert die Entscheidung für eine mit Sahne angereicherte Tomatensauce stattdessen den Kochprozess und verkürzt deine Einkaufsliste. Daher ist die Zubereitung einer hausgemachten Gemüsesuppe mit Tomatensauce eine einfache Möglichkeit, eine cremige Suppe mit einer tollen Konsistenz zu kochen.
Wie bereitet man den Kürbis für die Tomatengemüsesuppe vor?
Die meisten Gemüse sind sehr einfach zuzubereiten, aber Kürbisse können manchmal schwierig sein. Um die Kürbiswürfel für diese Gemüse- und Kürbistomatensuppe vorzubereiten, halbiere zunächst den Kürbis und entferne die Kerne und das Fruchtfleisch mit einem Metalllöffel. Schneide ihn in kleinere Stücke, um das Schälen zu erleichtern – Du kannst entweder einen Kartoffelschäler oder ein Messer verwenden, um die Schale wegzuschneiden. Dann den Kürbis in kleine Würfel schneiden. Die Würfel sollten ca. 1,5 cm groß sein, damit sie innerhalb von 8-10 Minuten richtig gar sind und das Pürieren der zarten Stücke mit einem Stabmixer einfach ist.
Wie lange hält sich Tomatengemüsesuppe im Kühlschrank?
Tomatengemüsesuppe hält sich bis zu 3 Tage im Kühlschrank. Nachdem sie abgekühlt ist, gib sie in einen oder mehrere luftdichte Behälter. Wenn du den Rest essen willst, erwärme die Reste entweder in einem Topf oder in der Mikrowelle. Während letzteres die schnellere Option ist, da es bei hoher Wärme nur 2-3 Minuten dauert, wird das langsamere Aufwärmen bei mittlerer Hitze auf dem Herd die Aromen des Gerichts besser bewahren.

Zutaten

Tomatensauce mit Sahne
500 ml
Butter, ungesalzen
30 g
Porree, in dünne Scheiben geschnitten
1
Karotten, geschält und in dünne Scheiben geschnitten
2
Staudensellerie, in dünne Scheiben geschnitten
2
Kürbisse, geschält und gewürfelt (1,5 cm Würfel)
250 g
Gemüsebrühe
720 ml
Salz und Pfeffer zum Würzen
Croutons, zum Servieren
40 g

Tomatengemüsesuppe mit Sahne

Es gibt nichts Schöneres als eine einfache Tomatengemüsesuppe. Da Suppen einfach im Voraus zuzubereiten und aufzuwärmen sind, eignen sie sich perfekt für viele Gelegenheiten, insbesondere für die ganze Familie oder eine größere Anzahl von Gästen. Rustikale Tomatengemüsesuppe ist ziemlich schnell zubereitet.

Hast du Lust auf weitere tolle Suppenrezepte? Dann empfehlen wir dir Rezepte für Linsensuppe mit Kochsahne, Brokkolisuppe mit Sahne, und cremige Pilzsuppe anzusehen – wir versichern dir, dass du von unserer geschmackvollen Auswahl an köstlichen Gemüsesuppen nicht enttäuscht sein wirst.

Herzhaftes, sättigendes und schmackhaftes Gemüse

Lauch und Sellerie verleihen dieser Gemüse-Tomatensuppe einen süßlichen Zwiebelgeschmack mit viel Tiefe. Diese Süße spiegelt sich in den Karotten und dem Kürbis wider. Diese Kombination aus köstlichem Gemüse ergibt eine wunderbar sättigende Mahlzeit, sobald sie mit Tomatensauce kombiniert und alles püriert wird.

Probiere eine einfache, cremige Gemüsesuppe mit Tomatensauce

Die beste Tomatengemüsesuppe hat eine reiche, cremige Konsistenz, die sie sättigend, wärmend und herzhaft macht. In unserem Rezept wird dies durch Pürieren der verschiedenen Gemüsesorten für eine dickere Konsistenz und natürlich durch die Verwendung einer dicken Tomatensauce sichergestellt.

Die süß-würzige Tomatensauce wird mit Sahne angereichert, um eine abgerundete Sauce mit vielen Anwendungsmöglichkeiten zu schaffen. Wenn sie beispielsweise in Gerichten wie diesem verwendet wird, kannst du unglaublich einfache und leckere Suppen zubereiten. Dank der würzigen Sauce hat eine Gemüsesuppe mit Tomatensauce wie unsere eine wunderbare Konsistenz, eine gute Würze sowie eine schöne, lebendige Farbe.

Experimentiere mit dem Rezept

Wenn du diese süße und herzhafte Tomatengemüsesuppe schärfer machen möchtest, kannst du eine Auswahl an Gewürzen hinzufügen. Wärmende Gewürze wie Kreuzkümmel und Kurkuma sind perfekt, da sie eine schöne Erdigkeit hinzufügen. Sie dienen auch dazu, die Geschmackstiefe zu erhöhen und der Suppe eine angenehme Bitterkeit zu verleihen, die für einen Kontrast sorgt und ihr das gewisse Etwas gibt. Du kannst auch etwas gemahlenen Koriander in dieser würzigen Tomatengemüsesuppe verwenden, um sie mit dem zitrusartigen, blumigen Geschmack des Gewürzes frischer zu machen. Alternativ serviere sie mit frischem Koriander für einen ähnlichen Effekt.