Spirulina Power Smoothie

Spirulina Power Smoothie

15 Min.
Dieser herrliche grüne Smoothie mit Spirulina steckt voller Energie und Güte und bringt Farbe in jedes Frühstück oder jeden Snack am Nachmittag. In nur wenigen Minuten können Sie ein köstliches laktosefreies Getränk zubereiten, das vor Geschmack und Farbe nur so strotzt. Unser einfaches Rezept kombiniert eine große Auswahl an saftigem Obst und frischem Gemüse zu einem erfrischenden Getränk. Also, auf die Plätze, fertig, und los geht's mit dem Mixen!

Zubereitung

  • Joghurt, Ananas, Apfel, Gurke, Spinat, Chia-Samen, Spirulina und Honig in einem Mixer zu einer glatten Masse mixen.
  • Auf 2 hohe Gläser aufteilen.
  • Mit saftigen Heidelbeeren garnieren.
Guten Appetit!
Tipps

Wie bei allen Getränken, die gemischtes Obst enthalten, erreicht dieser Smoothie seinen Höhepunkt, wenn Sie reife Früchte verwenden. Sie enthalten mehr konzentrierte Süßigkeiten, also achten Sie darauf, wie reif die Früchte sind, bevor Sie sie verwenden.

Tipps

Wenn Sie eine kühlende Note hinzufügen möchten, sollten Sie gefrorene Früchte und Beeren verwenden. Sie machen die Glasur dicker, ohne sie zu verwässern, wie es bei Eiswürfeln der Fall ist.

Fragen zu laktosefreien Spirulina-Smoothies

Obwohl die Zubereitung sehr einfach ist, haben Sie vielleicht noch Fragen, die beantwortet werden müssen. Lesen Sie weiter unten, um alles über dieses köstliche, farbenfrohe Getränk zu erfahren.

Was ist Spirulina-Pulver in einem laktosefreien Smoothie?
Spirulina ist eine proteinreiche Alge, die getrocknet und zu einer pulverförmigen Substanz gemahlen wird und sich perfekt für laktosefreie Smoothies eignet. Sie hat einen starken erdigen Geschmack, der gut zu vielen Früchten und Gemüse passt. Geben Sie es einfach mit den sonstigen Zutaten in einen Mixer, und das Pulver wird dem Getränk auf natürliche Weise seinen einzigartigen Geschmack verleihen. Unser Spirulina-Smoothie-Rezept ist die perfekte Möglichkeit, das grüne Pulver auszuprobieren!
Wie viel Spirulina sollte man für einen laktosefreien Smoothie verwenden?
Wegen seines charakteristischen, starken Geschmacks brauchen Sie nicht viel Spirulina-Pulver in Smoothies zu geben. Wir empfehlen etwa einen Esslöffel pro Person, aber wenn Sie den Geschmack zu mild oder zu stark finden, können Sie ihn gerne nach Ihrem Geschmack anpassen!
Was kann man in einen laktosefreien Spirulina-Smoothie geben?
Obst und Gemüse sind in einem laktosefreien Spirulina-Smoothie keine Seltenheit, da sie sowohl Frische als auch Süßigkeiten hinzufügen, um die Erdigkeit der Spirulina auszugleichen. Wir haben uns für Ananas, Apfel, Heidelbeeren, Gurke und Spinat entschieden. Sie schmecken unglaublich gut zusammen und verleihen dem Getränk eine schöne Farbe. Zusammen mit Honig erhält man eine süße Basis, und mit Joghurt und Chia-Samen erhält man einen geschmackvollen und erfrischenden Smoothie.
Video

Zutaten

Laktosefreier Joghurt
400 ml
In Stücke geschnittene gefrorene Ananas
200 g
Heidelbeeren
50 g
1 Äpfel (geschält, entkernt und gewürfelt)
Gurken (gewürfelt)
100 g
Spinat
50 g
Chia-Samen
2 EL
Spirulina-Pulver
2 EL
Honig
2 EL

Genießen Sie einen grünen, laktosefreien Spirulina-Smoothie, der vor Aromen strotzt

Unser laktosefreier Spirulina-Smoothie hat eine Vielzahl starker Geschmacksrichtungen, von süß bis erfrischend, von spritzig bis säuerlich - alles im Namen der Köstlichkeit. Die Früchte, Ananas, Heidelbeeren und Äpfel, sorgen für Süße und Schärfe, während das Grünzeug, milder Spinat und leichte, erfrischende Gurke, eine subtile Frische verleiht. Mit dem erdigen Spirulina-Pulver erhält der Smoothie ein harmonisches Gleichgewicht der Aromen. Zum Süßen trägt Honig bei, der dem Smoothie eine gewisse Süßigkeit verleiht und ihn so zu einem ebenso genussvollen wie erfrischenden Getränk macht.

Einfach und schnell zubereitet: unser laktosefreier Power-Smoothie mit grüner Spirulina

Wenn Sie Lust auf ein erfrischendes Getränk mit kräftigen Aromen haben, möchten Sie eines, das einfach zuzubereiten ist. Mit unserem laktosefreien Spirulina-Smoothie-Rezept ist das in nur wenigen Minuten erledigt! Das Ergebnis: ein herrlich grüner Power-Smoothie mit köstlichen Zutaten von frischem Obst und Gemüse bis hin zu cremigem, laktosefreiem Joghurt, der mit einer Symphonie von Aromen aufwartet.

Möchten Sie andere bunte, leckere Smoothies probieren, dann probieren Sie ein Glas spritzigen laktosefreien tropischen Bananen-Mango-Smoothie mit Ingwer oder süßen laktosefreien grünen Smoothie mit Ananas und Mango!