Mini-Obsttörtchen

Mini-Obsttörtchen

15 Min.
Diese Mini-Fruchttörtchen sind der perfekte mundgerechte Leckerbissen, erfrischend und cremig. Sie sind köstlich mit einem reichhaltigen Boden, cremiger Füllung und frischen Beeren. Du kannst diese Leckereien in wenigen Minuten mit ein paar Grundzutaten zubereiten. Sie sind garantiert ein Hit. 

Zubereitung

  • In einer großen Schüssel Schlagsahne mit Zucker schlagen, bis sie leicht und schaumig ist.
  • Während dem Weiterschlagen Sahne, Schale und Saft der Limette und eine Prise Muskatnuss hinzufügen, bis Sie eine glatte und gleichmäßige Konsistenz erhalten.
  • Ein paar Esslöffel der Schlagsahne in die vorgebackenen Tortenböden geben und mit frischen gemischten Beeren belegen.
  • Mit etwas geraspelter Limettenschale garnieren und servieren.
Guten Appetit!
Tipp:

Verwende bei der Herstellung von Obsttörtchen mit Beeren frische, reife Beeren für den besten Geschmack und die beste Textur. Sie sollten prall und fest sein und eine leuchtende Farbe haben. Vermeide Beeren, die matschig und zu weich sind. Spüle und reinige sie vorsichtig, aber gründlich unter kaltem Wasser, bevor du sie verwendest. Tupfe sie trocken und entfernen alle Stängel oder Blätter. Damit die Obsttörtchen nicht matschig werden, füge sie kurz vor dem Servieren oder so spät wie möglich hinzu. Serviere sie sofort für den besten Geschmack und die beste Präsentation; Alternativ kannst du sie im Kühlschrank aufbewahren, bis sie serviert werden sollen.

Fragen zu Obsttörtchen

Obsttörtchen sind ein köstlicher, süßer Leckerbissen mit leuchtenden Aromen und Farben. Mit unserem Rezept für Mini-Obsttörtchen mit gemischten Beeren kannst du diese hübschen Leckereien im Handumdrehen zu Hause zubereiten. Lies weiter, um mehr zu erfahren.

Wie macht man ein Törtchen?
Um diese einfachen Obsttörtchen herzustellen, holen die vorgebackenen Mürbeteigböden heraus. Sahne und Zucker in einer großen Schüssel vermischen und leicht und luftig schlagen. Weiter schlagen und Sahne, Limettenschale und Saft sowie Muskatnuss und Schneebesen hinzufügen, bis alles glatt und gleichmäßig ist. Die Böden mit der Sahnefüllung füllen und mit frischen gemischten Beeren belegen. Für den letzten Schliff mit Limettenschale garnieren.
Was ist der beste Obsttörtchenboden?
Viele verschiedene Arten von Böden können für Obsttörtchen verwendet werden, abhängig von deinen Vorlieben, dem spezifischen Rezept und ob du im Laden gekaufte Böden verwendest oder sie selbst herstellst. Ein Mürbeteig gilt als eine der grundlegendsten Arten von Gebäckteig und ist daher eine beliebte Wahl für die Zubereitung von Desserts und Obsttörtchen. Dieser Mürbeteig für Törtchen wird mit Mehl, Butter, einer kleinen Menge Wasser und manchmal verschiedenen Aromen hergestellt, was zu einem krümeligen und mürben Gebäck mit einer Textur ähnlich der eines Shortbread-Kekses führt, perfekt für ein Topping mit Beeren, um köstliche Obsttörtchen herzustellen.
Kann man Obsttörtchen einfrieren?
Es ist möglich, die Böden für Obsttörtchen für 1-2 Monate einzufrieren. Wir empfehlen nicht, die gesamten Obsttörtchen einzufrieren, da die Cremefüllung nicht gut gefriert. Um die Böden einzufrieren, wickel sie fest in Frischhaltefolie oder Folie und lege sie in einen luftdichten Behälter oder Gefrierbeutel. Wenn du die Törtchen zubereiten möchtest, entferne die Böden aus dem Gefrierschrank und lasse sie bei Raumtemperatur für ca. 20-30 Minuten auftauen. Dann füge die Füllung und frische Beeren hinzu.
Was ist der Unterschied zwischen Kuchen und Törtchen?
Der Hauptunterschied zwischen einem Kuchen und einem Törtchen ist der Boden. Sowohl Torten als auch Törtchen haben flache Seiten und einen unteren Boden, die dicker ist als ein Kuchenboden. Sie können alleine stehen und serviert werden, während ein Kuchen typischerweise weicher ist und einen Boden und eine Oberseite hat. Törtchen sind kleinere und individuelle Versionen von Torten.

Zutaten

Schlagsahne
375 ml
Sahne
170 ml
Zucker
115 g
Mürbeteigtörtchen (15 cm)
10
Gemischte frische Beeren
150 g
Limettensaft
2 EL
Limettenschalen
2 TL
Muskatnuss
1 TL
Zum Dekorieren:
Limettenschalen

Leichte Obsttörtchen mit frischen Beeren

Es gibt nichts Schöneres als ein Mini-Obsttörtchen, besonders wenn es mit einer üppigen Auswahl an frischen Beeren beladen ist. Diese winzigen Leckereien haben jede Menge Geschmack mit einer reichhaltigen, cremigen Törtchenfüllung und saftigen reifen Beeren auf einem buttrigen Boden. Die perfekte Balance zwischen Geschmack und Textur bieten. Die frischen Beeren sorgen in der Sahne für einen Farbtupfer und Süße, mit einem Hauch von Limettensaft und Schale für zusätzlichen Schwung. Diese frischen und fruchtgefüllten Desserts werden sicherlich jeden Gast beeindrucken.

Für weitere leckere Dessertrezepte solltest du unbedingt unseren frischen Obstsalat mit Sahne, Tiramisu mit Sahne und Balah el Sham ausprobieren.

Wähle deine Lieblingsbeerenmischung

Mit einer Reihe von Beerenoptionen zur Auswahl kannst du das perfekte Obsttörtchen für deinen Geschmack kreieren. Egal, ob du die klassische Erdbeer-Blaubeer-Kombination bevorzugst oder dich an einem gemischten Beeren-Medley aus Himbeeren, Blaubeeren und Brombeeren versuchen möchtest – die Möglichkeiten sind mit unserem gemischten Beerentörtchen-Rezept endlos.

Gemischte Beerentörtchen mit cremiger Füllung

Um die saftigen, würzigen Beeren auf den süßen gemischten Beerentörtchen auszugleichen, wird die glatte und cremige Törtchenfüllung mit Schlagsahne, Sahne, Zucker, Limettenschale und -saft sowie Muskatnuss zubereitet. Die Schlagsahne verleiht der Füllung eine leichte und luftige Textur, so dass sie glatt ist und leicht in den Mürbeteigböden verteilt werden kann, während die Sahne einen natürlichen Geschmack mit einer extra reichen Textur bietet. Die Zugabe von Zucker, Limettenschale und Saft verleiht der Füllung die perfekte Balance zwischen Süße und Säure mit einem erfrischenden Zitrus-Twist. Eine Prise Muskatnuss rundet die Aromen mit einem dezent warmen, nussigen und leicht süßlichen Aroma ab. Die Kombination dieser Zutaten ergibt eine glatte und cremige Füllung, die die süßen und saftigen gemischten Beerentörtchen perfekt ergänzt.

Füge deine eigene Note hinzu

Verleihe den Obsttörtchen eine eigene Note, indem du mit verschiedenen Füllungen experimentierst. Anstatt nur die traditionelle cremige Törtchenfüllung zu verwenden, versuche, einen Klecks aromatischen Vanillepudding, Schokoladenganache oder sogar ein frisches Fruchtpüree hinzuzufügen. Mache ein „Nest“ aus Cremefüllung in den Mürbeteigböden und fülle die Mitte mit Ganache, Vanillepudding oder Püree.

Du kannst auch mit den Toppings experimentieren und verschiedene Obstsorten wie Trauben und Kiwischeiben zur Beerenmischung hinzufügen.