Kulaj

Kulaj

30 Min.
Kulaj, oder Kullaj, ist ein süßes Dessert mit frittiertem Kulaj-Teig, der um eine cremige, süße Füllung gewickelt ist. Mach dich bereit, köstlich knusprigen Kulaj mit Sahne zu genießen, mit einer cremigen und weichen Füllung mit Schlagsahne, die einfach unwiderstehlich ist. Ein wahrer Genuss für deine Geschmacksnerven. Guten Appetit!
https://www.arlafoods.de/rezepte/kulaj/

Zubereitung

  • Um den Zuckersirup herzustellen, Zucker und Wasser 3 Minuten lang kochen, dann Blütenwasser hinzufügen. Gut umrühren und abkühlen lassen.
  • Für die Füllung Zucker mit Wasser und Milch (jeweils 240 ml) kochen, bis er schmilzt, dann Schlagsahne hinzufügen und gut umrühren. Unter ständigem Rühren Grieß hinzufügen, dann Stärke und rühren, bis die Füllung gleichmäßig ist.
  • Um den Kulaj-Teig einzuweichen, mische Milch und Wasser (je 240 ml). Den Kulaj-Teig in Quadrate schneiden und mit der Milch-Wasser-Mischung bestreichen.
  • Lege einen Esslöffel Füllung in die Mitte jedes Teig-Quadrats, falte es und frittieren es bei mittlerer Hitze.
  • Nimm die Kulaj-Pakete aus dem Öl und legen sie auf Papiertücher, um das überschüssige Öl aufzusaugen.
  • In Zuckersirup getaucht warm servieren.
Guten Appetit!
Tipp:

Die Herstellung des perfekten Kulaj erfordert Liebe zum Detail und ein bisschen Übung. Zunächst ist es wichtig, jede Teigblattschicht gründlich mit einer Mischung aus Wasser und Milch zu bestreichen, bevor die Füllung hinzugefügt wird. Dies hilft, eine luftige Textur zu erzeugen und sorgt dafür, dass der Teig während des Frittierens zusammenhält. Nicht zu viel Füllung in den Teig geben, da sonst die Füllung beim Frittieren ausläuft, was zu einem weniger knusprigen Äußeren führen kann. Halte dich an das Rezept, füge nur 1 Esslöffel zu jedem Teigblatt hinzu und schließe es ordentlich. Achte darauf, den Teig nicht zu lange zu frittieren, da dies zu einer zähen Textur führen kann. Um die perfekte knusprige Textur zu erhalten, frittiere den Kulaj bei mittlerer Hitze, bis er einen goldbraunen Farbton hat.

Fragen zu Kulaj

Begib dich auf ein kulinarisches Abenteuer und entdecke die wunderbare Köstlichkeit von nahöstlichen Süßigkeiten und Gebäck mit unserem Kulaj-Dessertrezept. Mit etwas Übung und Geduld kannst du den süßen Leckerbissen mit ein paar Grundzutaten zubereiten. Lies weiter, um mehr über das knusprige Kulaj-Gebäck zu erfahren.

Was ist Kulaj?
Kulaj ist ein traditionelles süßes und fluffiges Gebäck aus dem Nahen Osten, das aus dünnen Teigschichten besteht, die mit einer süßen, cremigen Füllung gefüllt sind. Das Gebäck wird frittiert und mit Zuckersirup serviert. Es ist ein beliebtes Dessert, das oft zu besonderen Anlässen und Feiern wie dem Ramadan genossen wird. Es ist ein köstlich knuspriges, luftiges Gebäck mit einem süßen, cremigen Inneren, das völlig unwiderstehlich ist, wenn es in Blütenwasserzuckersirup getaucht wird.
Wie macht man Kulaj?
Koche zuerst Zucker und Wasser und füge Blütenwasser hinzu, um den Sirup herzustellen. Für die Füllung Zucker, Wasser und Milch kochen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Dann Schlagsahne hinzufügen und gut umrühren. Als nächstes Grieß und Stärke einrühren, bis die Mischung gleichmäßig ist. Den Kulaj-Teig in kleine Quadrate schneiden und mit Milch und Wasser bestreichen. Lege die Füllung in die Mitte jedes Quadrats, falten und frittieren bei mittlerer Hitze. Zum Schluss lege die Kulaj auf Papiertücher, um überschüssiges Öl aufzusaugen. Warm mit Zuckersirup servieren.
Was für ein Teig ist Kulaj-Teig?
Kulaj ist eine Art Filo-Teig, der zur Herstellung von süßem und herzhaftem Gebäck verwendet wird. Er besteht normalerweise aus Zucker, Mehl und Eiern, aber du kannst ihn auch vorgefertigt kaufen und in die gewünschte Form schneiden. Der Kulaj-Teig wird normalerweise goldbraun frittiert, was zu einem Gebäck mit knusprigen und blättrigen Schichten führt.

Zutaten

Schlagsahne
240 ml
240 ml
Wasser
240 ml
Stärken
1 EL
Zucker
200 g
Semolina
170 g
Vanillepulver
1 Prise
Kulai-Teige, fertig
300 g
Zuckersirup
Wasser
240 ml
Zucker
200 g
Blütenwasser
1

Süßer und traditioneller Kulaj mit Sahne

Entdecke die Welt der nahöstlichen Süßigkeiten und Backwaren mit unserem Kulaj-Rezept mit Sahne, getaucht in Blütenwasser-Zuckersirup. Kulaj ist ein traditionelles nahöstliches Dessert, das seit Generationen existiert und das bei besonderen Anlässen und Feiern genossen wird. Das süße Gebäck besteht aus einem dünnen und fluffigen Teig, der mit einer cremigen und süßen Füllung gefüllt ist. Eines der Dinge, die das Gebäck so beliebt machen, ist die Verwendung einfacher und natürlicher Zutaten, die eine perfekte Balance zwischen süßen Aromen und knusprigen Texturen schaffen. Das Endprodukt wird oft in einen süßen Zuckersirup getaucht oder mit ihm serviert, wodurch einem bereits köstlichen Dessert eine zusätzliche Dimension an Süße hinzugefügt wird.

Für mehr traditionelle Dessert-Leckereien und Süßigkeiten, wirf einen Blick auf unsere Rezepte für Knafeh mit Sahne, Karamell Vermicelli garniert mit Schokoladenspänen und Balah el Sham mit Pistazien.

Luftiges und knuspriges Kulaj-Gebäck mit cremiger Füllung

Eines der Schlüsselelemente eines köstlichen Kulaj ist die flockige Textur des Gebäcks. Der Teig wird hergestellt, indem dünne Teigblätter geschichtet und jede Schicht mit Milch und Wasser bestrichen wird, wodurch die leichte und flockige Textur entsteht, die in diesem Dessert so wünschenswert ist. Das Gebäck wird dann mit einer cremigen und süßen Füllung gefüllt, die unter anderem aus Grieß und Schlagsahne besteht, wodurch eine nussige, milde und cremige Kulaj-Füllung entsteht. Beim Frittieren wird die Füllung in der Mitte des Teigs weich und bildet einen wunderbaren Kontrast zum flockigen und knusprigen Äußeren des Gebäcks. Kulaj ist ein Dessert, das jede Naschkatze begeistern wird.

Köstlicher mundgerechter süßer Snack nach dem Abendessen

Dieses köstliche mundgerechte Gebäck ist ein Favorit, der besonders mit dem Ramadan in Verbindung gebracht wird und oft als süßer Snack oder Leckerbissen nach einer Mahlzeit serviert wird. Die kontrastierenden Texturen in diesem Dessert sorgen für ein aufregendes Esserlebnis, das die Sinne befriedigen wird. Das Gebäck wird durch den Zusatz von süßem und duftendem Zuckersirup, der durch Kochen von Zucker, Wasser und Blütenwasser hergestellt wird, noch leckerer. Er verstärkt die Süße und den Geschmack des Gebäcks und macht es zu einem noch köstlicheren Leckerbissen, der garantiert ein Lächeln auf Ihr Gesicht zaubert.

Fügen Sie Ihre persönliche Note hinzu

Experimentiere mit dem Kulaj-Rezept, indem du Gewürze, Pistazien oder Walnüsse zur Füllung hinzufügen. Die Zugabe von zerkleinerten Nüssen und Gewürzen wie Zimt oder Kardamon fügt eine knusprige Textur mit einem warmen, nussigen Aroma hinzu und bildet einen reizvollen Kontrast zum luftigen Teig. Um die Aromen der Nüsse und Gewürze zu ergänzen, solltest du dem Zuckersirup einen Hauch frisch gepressten Zitronensaft hinzufügen. Die Säure des Zitronensaftes verleiht dem Sirup Frische und gleicht den Reichtum der Cremefüllung und die nussigen Zusätze aus. Eine köstliche Variante des traditionellen Desserts.