Tropische Smoothie-Bowl

Tropische Smoothie-Bowl

15 Min.
Hole dir etwas Urlaubsfeeling in deine Küche - mit dieser leckeren tropischen Smoothie-Bowl. Diese Bowl ist wie geschaffen für alle, die im Sommer exotische Gerichte genießen oder im Winter vom warmen Sandstrand träumen. Steh also auf und bereite dir eine süße und erfrischende Smoothie-Bowl zu, die dich gedanklich direkt in die Sonne schickt.

Zubereitung

  • Skyr, Mango und Banane ca. 2 Minuten lang zu einer dicken Masse pürieren.
  • Den Smoothie in zwei Schalen geben und mit Granola, Mango, Passionsfrucht, Kokosflocken und Heidelbeeren garnieren.
  • Nach Belieben mit Zitronenmelisse garnieren und servieren.
Guten Appetit!
Tipp

Es empfiehlt sich, zuerst die gefrorene Mango und den Skyr zu pürieren. Püriere alles bis eine gleichmäßige, cremige Konsistenz erreicht ist und füge dann die Banane hinzu. So ist sichergestellt, dass jeder Löffel gleichmäßig cremig und geschmackvoll ist.

Tipp

Die Anrichtung der Bowl ist das A und O. Gruppiere deine Toppings nach Textur, Farbe und Geschmack oder belege deine Bowl so, dass jeder Löffel etwas von Allem bekommt.

Tipp

Damit die Bowls während der gesamten Mahlzeit kalt und erfrischend bleiben, lass sie im Kühlschrank oder Gefrierfach, sobald du den Smoothie zubereitet hast. So bleiben die Smoothie-Bowls beim Servieren eiskalt.

Fragen zur Tropical Smoothie-Bowl

Wir sind der Meinung, dass jeder in der Lage sein sollte, eine tropische Smoothie-Bowl zuzubereiten. Deshalb haben wir im Folgenden einige der am häufigsten gestellten Fragen dazu beantwortet.

Was gehört in eine tropische Smoothie-Bowl?
In unserem Rezept empfehlen wir die Zugabe Skyr, gefrorener Mango und reifer Banane. Der Skyr sorgt für eine cremige Basis, während die gefrorene Mango und die reife Banane dem Mix eine süße, fruchtige Frische verleihen. Im Mixer entsteht so ein cremiger Smoothie voller köstlicher tropischer Aromen.
Welche Toppings passen zu einer Tropischen-Smoothie-Bowl mit Mango?
Es gibt viele Möglichkeiten, aber für ein optimales Ergebnis solltest du mehrere verschiedene Zutaten verwenden. Früchte wie Mango, Heidelbeeren und Passionsfrüchte sind weich, saftig und süß, weshalb sie gut zum Geschmack und zur Konsistenz des Smoothies passen. Granola und Kokosnussflocken unterstützen die Süße, während sie gleichzeitig knusprig sind und jeden Bissen zum Genuss machen.
Wie macht man eine Smoothie-Bowl gelb?
Wenn du eine weiße Basis, z. B. Skyr, verwendest, nimmt sie natürlich die Farbe der Früchte oder Beeren an, die du hinzufügst. Wenn weißer Skyr mit Mango und Banane kombiniert wird, nimmt er eine helle, gelbe Farbe an, die als schöne Leinwand für alle Beläge dient, die du hinzufügen möchtest.

Zutaten

Smoothie
400 g
Gefrorene Mangos, in Stücken
200 g
Reife Banane, groß (ca. 150 g)
1
Toppings
Granola
50 g
Mango, in Scheiben (ca. 100 g)
½
Passionsfrüchte, Fruchtfleisch
2
Kokosflocken
2 EL
Heidelbeeren
50 g
Garnierung
Frische Zitronenmelissenblätter

Eine köstliche Smoothie-Bowl mit Mango zubereiten

Wenn du einen unwiderstehlichen Geschmack wünscht, ist eine köstliche Smoothie-Bowl mit Mango genau das Richtige für dich. Diese tropische Smoothie-Bowl besteht aus verschiedenen Früchten und ist etwas für alle, die fruchtige Frische mit einer exotischen Note lieben. Die Basis bildet Skyr. Mit Banane und Mango vermischt, wird daraus eine samtig-weiche Konsistenz.

Wenn du eine farbenfrohe Bowl magst, haben wir eine große Auswahl an Optionen, die alle Farben des Regenbogens abdecken. Endeckte eine atemberaubende blau-pinke Smoothie-Bowl, eine wunderschöne grüne Avocado-Smoothie-Bowl oder eine schöne lila Brombeer-Smoothie-Bowl an.

Tropische Beläge

Mit einer großen Auswahl an exotischen Toppings sieht deine Bowl aus, als käme sie direkt aus der tropischen Ferne. Die Toppings enthalten einen süßen, frischen und saftigen Geschmack. Die schöne gelbe Mango bringt eine Süße mit, die sich gut mit der Passionsfrucht und der Heidelbeeren verbindet. Das Granola ist mit seiner knusprigen Textur ebenso wichtig und die Kokosnuss-Flocken schicken dich in ein Sommerparadies.

Ein exotisches Frühstück oder ein Snack

Eine köstliche tropische Smoothie-Bowl braucht nicht auf eine bestimmte Tageszeit beschränkt werden. Sie wird oft zum Frühstück gegessen, denn sie ist schnell zubereitet und dient als leckere und erfrischende Mahlzeit für den Start in den Tag.

Sie sich aber genauso gut als Snack am Nachmittag oder Abend, wenn der Hunger kommt und man etwas Leichtes und Erfrischendes möchte. Die Smoothie-Bowl kann sogar als Alternative zu einem Dessert serviert werden. Sie ist kalt, süß und fruchtig - die perfekte Kombination für ein Dessert.

Experimentiere mit neuen Geschmacksrichtungen und Toppings

Wie du deine tropische Smoothie-Bowl zubereitest und anrichtest, bleibt ganz dir überlassen. Die Küche ist ein Spielplatz, in der du verschiedene Aromen und Texturen nach deinem Belieben mischen und kombinieren könntest. Deiner Kreativ sind keine Grenzen gesetzt.

Du kannst den Skyr Natur auch mit einer anderen Skyr Sorte austauschen, z. B. mit Vanille. Für einen Kokosnuss-Geschmack, kannst du auch etwas Kokosmilch hinzufügen. Achte aber darauf, dass der Smoothie dadurch dünner wird, gebe also nicht zu viel hinzu.

Wenn du noch andere exotische Früchte wünschst, füge Ananas oder Papaya hinzu. Beide passen zum Mango-Geschmack und sorgen für eine tropische Atmosphäre.

Natürlich kannst du auch verschiedene Toppings ausprobieren. Probiere z. B. eine tropische Smoothie-Bowl mit Kiwischeiben. Sie sorgen für einen spritzigen Geschmack und eine tolle Farbe. Das kannst auch eine Handvoll Gojibeeren hinzufügen. Vielleicht findest du noch mehr Inspiration in unserem Rezept für eine Drachenfrucht-Smoothie-Bowl.