Thunfischsalat mit Ei

Thunfischsalat mit Ei

1 Std.
Genieße einen leckeren Thunfischsalat mit Eiern und frischem Basilikum. Serviere ihn zum Mittagessen mit einem gemischten Salat oder nimm ihn mit und genieße ihn unterwegs mit einer Scheibe Brot. Er ist auch eine großartige Vorspeise, wenn du Familie oder Freunde zum Essen einlädst. Du wirst begeistert sein, wie perfekt sich die Zutaten zu einer cremigen, aromatischen Kombination zusammenfügen. Wir servieren ihn auf einem Salatbett mit Kirschtomaten, Gurken und geröstetem Vollkornbrot, als einfache Mittagsidee.
https://www.arlafoods.de/rezepte/thunfischsalat-mit-ei/

Zubereitung

  • Den Thunfisch abtropfen lassen. Die leicht abgekühlten Eier schälen und hacken.
  • Die gehackten Eier mit Thunfisch, Zwiebeln und den anderen Zutaten vermengen. Die Mischung zudecken und für mindestens 30 Minuten in den Kühlschrank stellen. Nach Wunsch abschmecken.
  • Eisbergsalatblätter auf einen Teller legen. Forme mit 2 in Wasser getauchten Esslöffeln 10 „Eier“ aus dem Thunfischsalat und lege sie auf den Salat.
  • Mit Kirschtomaten, Gurken und grob gemahlenem Pfeffer garnieren.
Guten Appetit!
Tipp:

Für den perfekten Thunfischsalat mit Ei solltest du hochwertigen Thunfisch aus der Dose verwenden, der in Wasser eingelegt ist, sowie frisches Ei, Gemüse und Kräuter. Die Eier sollten hartgekocht sein, damit sie in Kombination mit den restlichen Salatbestandteilen gut halten. Achte darauf, dass du den Thunfisch gut abtropfen lässt, bevor du ihn mit den anderen Zutaten vermischst, um eine wässrige und dünne Konsistenz zu vermeiden. Mische alles vorsichtig und schmecke es mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft ab. Es ist wichtig, dass du den Salat mindestens 30 Minuten im Kühlschrank kalt werden lässt – am besten länger. Dadurch verbinden sich die Aromen und es entsteht eine festere Konsistenz.

Fragen zu Thunfischsalat mit Ei

Mit unserem einfachen Rezept für Thunfischsalat mit Ei kannst du einen cremigen und knackigen Salat mit köstlichen Aromen und Konsistenz im Handumdrehen zusammenstellen. Lies weiter, um mehr über dieses einfache und leichte Mittagsrezept zu erfahren.

Wie macht man Thunfischsalat mit Ei?
Um einen selbstgemachten Thunfischsalat mit Ei zuzubereiten, mische abgetropften Thunfisch, gehacktes Ei und die anderen Zutaten miteinander. Wenn alles gut vermengt ist, decke die Mischung ab und lasse sie mindestens 30 Minuten im Kühlschrank ruhen. Du kannst gegebenenfalls nachwürzen. Zum Servieren lege einen Boden aus Eisbergsalat auf einen Teller und forme 10 „Eier“, die auf den Salat gelegt werden. Mit Tomaten, Gurken und gemahlenem Pfeffer garnieren.
Wie lange ist Thunfischsalat mit Ei im Kühlschrank haltbar?
Thunfischsalat mit Ei hält sich im Kühlschrank 3–5 Tage, wenn er richtig in einem luftdichten Behälter aufbewahrt wird. Es ist jedoch am besten, ihn innerhalb von 2–3 Tagen zu verzehren, um optimalen Geschmack und optimale Frische sicherzustellen. Die Eier im Salat können seine Haltbarkeit verkürzen, daher ist es wichtig, dass die Eier frisch sind und der Salat im Kühlschrank gekühlt wird. Achte vor dem Verzehr auf Anzeichen von Verfärbungen und unangenehmen Geruch.
Welchen Thunfisch sollte man für Thunfischsalat verwenden?
Wir finden es am besten, Thunfisch in Dosen in Wasser für unser Rezept für Thunfischsalat mit Ei zu verwenden, da er eine zartere Struktur hat, die perfekt für den Salat geeignet ist. Du erhältst so eine feinere Konsistenz mit einem dezenten Fischgeschmack, der die anderen Zutaten gut zur Geltung kommen lässt. Thunfisch in Öl hat einen intensiveren Geschmack, der die Aromen der anderen Zutaten überdecken und den Salat ölig machen kann.
Kommt Ei in den Thunfischsalat?
Natürlich kannst du den Salat auch ohne Ei zubereiten. Allerdings geben sie ihm Geschmack und Konsistenz und sorgen dafür, dass sich die Zutaten miteinander verbinden. Das Eigelb schafft eine cremige Konsistenz, während das Eiweiß für Struktur sorgt. Die cremigen Aromen passen gut zu den anderen Zutaten und gleichen den Geschmack des Fischs aus, daher empfehlen wir, den Thunfischsalat mit Ei zuzubereiten.

Zutaten

Thunfisch
1 Dose
Hartgekochte Eier
2
Gehackte Zwiebel
1
Kleine, zerdrückte Knoblauchzehen
2
Gehackte Basilikum Blätter
50 g
Frisch gepresster Zitronensaft
2½ TL
Quark 0.3%
150 ml
Grobes Salz
¾ TL
Frisch gemahlener Pfeffer
Eisbergsalat in grobe Stücke gerissen
Kirschtomaten in Viertel geschnitten
4
Gurken, am besten Essiggurken in Streifen
2
Geröstetes Vollkornbrot in hauchdünnen Scheiben
100 g
Garnierung
Grob gemahlener Pfeffer

Würziger Thunfischsalat mit Eiern 

Thunfischsalat mit Ei ist perfekt zum Mittagessen oder als Beilage zum Abendessen. Du kannst ihn für Verschiedenes verwenden, von einfachen Salaten bis hin zu schnellen Sandwiches, oder als Aufstrich auf einer Scheibe Brot. Die Kombination aus Aromen und Konsistenz sorgt für einen ausgewogenen Geschmack.

Der Thunfisch sorgt für einen herzhaften Geschmack, während die Eier der knusprigen Struktur der gehackten Zwiebeln und Knoblauchzehen eine wunderbare Cremigkeit verleihen. Ein Spritzer frisch gepresster Zitronensaft und frische Basilikumblätter in Kombination mit frisch gemahlenem Pfeffer geben dem Salat Tiefe. Die Minze kombiniert mit den Zwiebeln und Knoblauchzehen ergeben einen köstlich würzigen Thunfischsalat mit Ei.

Weitere leckere Rezepte für das Mittagessen findest du in unserem klassischen Caesar-Salat, dem beliebten und einfachen BLT-Sandwich oder dem einfachen Avocado-Toast, der mit Ei und Speck belegt ist.

Freue dich auf eine Kombination aus frischen, herzhaften und cremigen Aromen

Erlebe mit jedem Bissen mit unserem Rezept für Thunfischsalat mit Ei eine köstliche Aromenvielfalt. Der Thunfisch hat einen buttrigen und cremigen Kerngeschmack, dabei schmeckt er gleichzeitig herzhaft. Aufgrund seines delikaten Geschmacks passt es gut zu den würzigen Aromen der anderen Zutaten.

In vielen Rezepten wird eine cremige Mayonnaise verwendet, um eine sahnige Konsistenz mit extra Geschmack zu erhalten, aber wir finden, dass ein cremiger Quark genau das Richtige ist und mit seiner festen Konsistenz und der frischen, leicht säuerlichen Richtung noch besser passt. Die Essiggurken geben dem Thunfischsalat mit Ei einen leicht salzigen, säuerlichen Geschmack, der die würzigen und herzhaften Aromen ergänzt und mit Kirschtomaten und knackigen Salatblättern für einen schönen Biss sorgt.

Die Kombination dieser perfekt ausbalancierten Aromen macht diesen Thunfischsalat mit Ei zu einer absoluten Geschmacksbombe, die sich perfekt zum Füllen von Sandwiches, als Ergänzung zu grünem Salat oder als Dip zu Crackern oder Gemüse eignet.

Bereite mit einem Eier-Thunfisch-Salat ein perfektes Mittagessen zu

Das Beste an diesem einfachen Eier-Thunfisch-Salat ist, dass man nur wenige Zutaten dafür braucht. Egal, ob du es eilig hast und ein schnelles Mittagessen brauchst oder einfach nur ein einfaches Rezept mit wenig Aufwand für einen gemeinsamen Mittagstisch oder ähnliches suchst, unser Ei-Thunfischsalat-Rezept ist die richtige Antwort. Da bekanntlich das Auge mitisst, servieren wir unseren Salat in Form von Eiern, die auf die Salatblätter gelegt werden. Das geht ganz einfach mit 2 Löffeln und sorgt für eine schöne Optik, die den Appetit anregt. Als Krönung kannst du ihn mit süßen Kirschtomaten und sauren Gurken garnieren.

Füge deine eigene Note hinzu

Gib unserem Rezept mit einem selbstgemachten Relish eine besondere Note. Thunfischsalat mit Ei und Relish kombiniert süße und herbe Aromen mit extra Knackigkeit für das perfekte Geschmackserlebnis. Bereite das Relish zu, indem du eingelegte Gurken, gewürfelte Zwiebeln und gewürfelte Paprika in einer großen Schüssel mischst. Zucker, Essig, Salz, Senfkörner und Selleriesamen in einen kleinen Topf geben und die Mischung unter Rühren zum Kochen bringen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Die Essigmischung über die Gurkenmischung gießen und gut umrühren. Das Relish abkühlen lassen, bevor du es mit dem Eier-Thunfisch-Salat mischst.