Latte Macchiato

Latte Macchiato

10 Min.
Entdecke die Schönheit der italienischen Kaffeekultur mit unserem Latte Macchiato Rezept. Bei diesem Getränk wird die Kraft des Espressos mit geschmeidiger, aufgeschäumter Milch zu einem vielschichtigen Genuss kombiniert. Egal, ob du deinen Morgen beginnst oder deinen Tag beendest, einen Latte Macchiato kannst du ganz einfach zu Hause zubereiten - du brauchst nur Milch und Espresso. Folge unserem Rezept, um die Kaffeehausatmosphäre in deine Küche zu bringen.
https://www.arlafoods.de/rezepte/latte-macchiato/

Zubereitung

  • Erhitze die Milch bis zum Siedepunkt (ca. 65 °C) und verquirle sie zu einem weichen Schaum.
  • Gieße die Milch in ein Glas und löffle den Schaum auf.
  • Lass den Kaffee durch den Schaum herunterlaufen.
Tipps

Meistere die Kunst des Latte Macchiato mit diesen einfachen Tipps. Bringe deinen Kaffee auf ein neues Level mit einem Getränk, das genauso beeindruckend aussieht wie es schmeckt.

Personalisiere deinen Latte Macchiato

Kreiere einen Latte Macchiato, der deinen einzigartigen Stil und deine Vorlieben widerspiegelt. Fang damit an, mit verschiedenen Milchsorten zu experimentieren, sei es Vollmilch, ein cremiger Haferdrink oder ein nussiger Geschmack mit Mandel- oder Cashewdrinks. Wähle eine dunkle Röstung für einen kräftigen Geschmack oder eine hellere Mischung für einen milderen Geschmack. Als letzten Schliff kannst du noch etwas Zimt oder Kakaopulver darüber streuen.

Umrühren oder nicht umrühren

Vermeide es, deinen Latte Macchiato im Glas umzurühren. Genieße stattdessen die Schichten, die sich bei jedem Schluck in deinem Mund vermischen. Auf diese Weise kannst du die ganze Bandbreite der Aromen schmecken, vom kräftigen Espresso bis zur Milch, ohne dass das charakteristische Aussehen des Getränks gestört wird.

Das richtige Glas für deinen Latte Macchiato

Ein durchsichtiges Glas ist ein Muss, wenn du deinen perfekt geschichteten Latte Macchiato servierst. Ein doppelwandiges Glas sieht besonders stilvoll aus und du kannst dein Getränk gleich bequem in der Hand halten. Außerdem halten sie dein Getränk länger warm und machen dein Kaffeeerlebnis noch besser.

Kreiere einen Milchschaum mit laktosefreier Milch

Das Geheimnis der Dekadenz dieses Rezepts ist der Milchschaum, und du willst bei dieser leichten und luftigen Komponente niemals Kompromisse eingehen. Wenn du lieber eine laktosefreie Variante verwendest, ist Arla LactoFREE eine hervorragende Alternative. Da die Fähigkeit, Milch aufzuschäumen, mehr vom Eiweißgehalt der Milch als von der Laktose abhängt, kannst du den gleichen Schaum erzeugen wie mit normaler Milch. Arla LactoFREE hat einen echten Milchgeschmack, für den Milch bekannt und beliebt ist, aber ohne Laktose!

Latte Macchiato FAQs

Was bedeutet "Latte Macchiato"?
"Latte macchiato" bedeutet auf Italienisch "gefleckte Milch" und beschreibt perfekt den visuellen Effekt, wenn Espresso und Milch in einem Glas aufeinander treffen und unterschiedliche Schichten bilden. Der Name deutet auch darauf hin, dass die Milch die Hauptzutat ist, die dem Getränk seine geschmeidige Qualität verleiht. Bei der Zubereitung eines Latte Macchiatos fängst du mit einer Schicht heißer Milch an, gibst einen kräftigen Schuss Espresso dazu und schüttest zum Schluss eine Schicht schaumige Milch darüber. So entsteht ein optisch ansprechendes Getränk mit drei Schichten. Jede Schicht trägt zum Aroma und Geschmack des Getränks bei und sollte sowohl einzeln als auch gemischt genossen werden.
Kann ich meinen Latte Macchiato aromatisieren?
Für eine köstliche Abwechslung zu deinem Latte Macchiato kannst du natürliche Sirupe wie Haselnuss, Karamell, Zimt oder Schokolade hinzufügen. Mische sie in die Milch, bevor du sie aufschäumst, oder gieße sie in das Glas. So kannst du den Geschmack deines Kaffees individuell anpassen und ihn zu einem köstlichen Genuss machen, der sogar die Lust auf ein Dessert stillen kann.
Welche Art von Milch wird traditionell für einen Latte Macchiato verwendet?
Für einen Latte Macchiato wird traditionell Milch mit einem höheren Fettgehalt (2 % oder 3,2 %) verwendet, da sie schön aufschäumt und die nötige Cremigkeit für diese schönen Schichten erzeugt. Wenn du einen Latte Macchiato zubereitest, dampfe die Milch, bis sie warm ist. Dann schäumst du sie auf, damit sie samtig wird. Dieser Schritt ist der Schlüssel zu den unterschiedlichen Schichten, die nicht nur toll aussehen, sondern auch gut schmecken: Der Milchschaum schließt den Espresso ein und sorgt so für den typischen "Milchflecken"-Look des Latte Macchiato.
Wie mache ich einen perfekt geschichteten Latte Macchiato?
Wenn du die Milch in das Glas gießt, lass den Schaum aufsteigen, um die erste Schicht zu bilden. Dann fügst du den Espresso langsam hinzu, wobei du darauf achtest, dass du die Mitte des Schaums triffst, damit sich die einzelnen Schichten voneinander unterscheiden. Sanftes Einschenken ist der Schlüssel, um das "gefleckte Milch"-Aussehen zu erreichen, das einen Latte Macchiato ausmacht.

Zutaten

Milch
200 ml
Frisch gebrühter Espresso
50 ml