Knollensellerie-Suppe

Knollensellerie-Suppe

45 Min.
Eine leckere und wärmende Selleriesuppe mit etwas Parmesan.
https://www.arlafoods.de/rezepte/knollensellerie-suppe/

Zubereitung

  • Kartoffeln, Zwiebeln und Knollensellerie schälen und in Scheiben schneiden. Die Zwiebeln in Butter in einer Pfanne anbraten.
  • Kartoffeln, Knollensellerie und Brühe dazugeben. Die Suppe 15–20 Minuten kochen lassen.
  • Das Gemüse pürieren oder zu einem Püree pürieren. Die Sahne unterrühren und zum Kochen bringen.
  • Mit Käse, Salz und Pfeffer würzen.
  • Serviere die Suppe in einer großen Tasse, bestreut mit geriebenem Käse und gehacktem Schnittlauch.
Guten Appetit!

Knollensellerie-Suppe

Wie lange kocht man Knollensellerie für die Suppe?
Für diese Suppe ist es wichtig, dass der Sellerie weich genug wird, um eine glatte, cremige Konsistenz zu erhalten. Die Garzeit hängt von der Größe der Selleriestücke ab. 15-20 Minuten sollten ausreichen, aber du kannst die Konsistenz jederzeit mit einer Gabel testen, um sicherzugehen.
Wie bereitet man Sellerie am besten zu?
Knollensellerie ist ein vielseitiges Gemüse. Der Sellerie kann gekocht, gedämpft, gebraten oder geröstet werden. Für Suppe ist Kochen eine schnelle und einfache Methode. Du kannst auch versuchen, den Sellerie im Backofen zu rösten, bis er weich ist und Farbe bekommen hat, bevor du ihn in die Brühe mischst. Diese Technik verleiht deiner Suppe noch mehr Fülle und intensiveres Aroma.
Wie bereitet man Sellerie für die Suppe zu?
Den Sellerie vor dem Kochen schälen. Den Knollensellerie auf eine saubere Fläche legen. Mit einem scharfen Messer den unteren Teil abschneiden, sodass dein Sellerie stehen kann. Anschließend die Schale rundum nach und nach dünn abschneiden und entfernen. Wenn der Knollensellerie geschält ist, in dicke Scheiben schneiden. Die Scheiben in Würfel schneiden, die du dann in die Suppe gibst.

Zutaten

Gelbe Zwiebeln
2
Mehlige Kartoffeln
4
Knollensellerie
400 g
Butter
Pilzbrühe
750 ml
Kochsahne
250 ml
Geriebener Parmesan
76 g
Salz
Weißer Pfeffer
Gehackter Frischer Schnittlauch

Eine cremige Gemüsesuppe für kalte Tage

Es gibt keinen besseren Weg, sich an einem kühlen Herbst- oder Wintertag zu wärmen, als mit einer wohligen Schüssel cremiger Suppe. Diese Selleriesuppe erfordert sehr wenig Aufwand, liefert aber milde und zarte Aromen, die perfekt für ein Abendessen an Silvester sind.

Einfache Knollenselleriesuppe – Essen für die ganze Woche

Knollensellerie, auch bekannt als Selleriewurzel, ist nicht das schönste Gemüse im Supermarkt, aber es ist eines der leckersten, mit dem man Suppe zubereiten kann. Nimm ein paar Zwiebeln und mache einen großen Topf von dieser cremigen Suppe. Sie reicht für viele Gäste oder für mehrere Tage.

Warum diese cremige Selleriesuppe deine nächste Lieblingssuppe sein wird

Diese Suppe hat die fülligen und raffinierten Aromen von Sellerie und Parmesan, umhüllt von samtweicher Sahne und Pilzbrühe. Sie ist cremiger als die meisten Suppen, was bedeutet, dass sie sich gut als Hauptgericht eignet. Zusammen mit einer Scheibe knusprigem Brot, Butter und Käse, ist sie ein wirklich herzhaftes Gericht, auf das du besonders in den kälteren Monaten gerne zurückgreifst.

Selleriesuppe abwandeln

Du kannst die Suppe ganz einfach in eine vegane Suppe verwandeln. Ersetze die Milchprodukte – Butter, Sahne, Parmesan – einfach durch Öl und vegane Alternativen. Wir verwenden Parmesankäse in unserem Rezept, aber du kannst können jeden harten, aromatischen Käse verwenden. Wenn du keinen Knollensellerie finden kannst, kannst du eine ähnliche Suppe mit Pastinaken, Petersilienwurzel oder sogar Blumenkohl zubereiten.

Tipps zur Lagerung

Lass Suppenreste auf Zimmertemperatur abkühlen, bevor du sie in einen luftdichten Behälter gießt und in den Kühlschrank stellst. Einmal gekühlt, ist deine Suppe bis zu drei Tage haltbar. Du kannst die Suppe auch bis zu zwei Monate einfrieren. Die Suppe in der Mikrowelle oder über Nacht im Kühlschrank auftauen, bevor du sie wieder erhitzt.