Im Ofen gebackenes Hähnchen mit Gnocchi
  • Arla
  • Rezepte
  • Im Ofen gebackenes Hähnchen mit Gnocchi

Im Ofen gebackenes Hähnchen mit Gnocchi

40 Min.
Im Ofen gebackenes Hähnchenfilet und Kartoffelgnocchi, verfeinert mit Pesto und Mozzarella. Besonders lecker wird es natürlich, wenn du dir eigenes Pesto zubereitest. Manchmal ist es aber auch schön, es ein wenig bequemer zu haben und einfach fertiges Pesto im Glas zu kaufen. Perfekt für jeden Tag und für festliche Abendessen!

Zubereitung

  • Den Backofen auf 200 °C vorheizen.
  • Das Hähnchenfleisch mit Salz und Pfeffer würzen. In einer Pfanne in Butter anbraten. In eine ofenfeste Schüssel geben. Kartoffelgnocchi und Spinat untermischen.
  • Sahne, Pesto, Essig, Brühe und Käse verquirlen. Die Sauce über das Hähnchen und die Gnocchi gießen. Auf mittlerer Schiene ca. 20 Minuten garen, oder bis das Huhn eine Kerntemperatur von 75 °C hat.
  • Mit frischem Basilikum garnieren. Hierzu passt ein gemischter grüner Salat besonders gut.
Guten Appetit!

Im Ofen gebackenes Hähnchen mit Gnocchi

Ist es in Ordnung, Hähnchen bis auf 82 °C zu erhitzen?
Wenn Sie wirklich sicher sein wollen, dass Ihr Hähnchen perfekt saftig ist, sollten Sie die Kerntemperatur messen. Eine gleichmäßige Kerntemperatur von 75 °C (gemessen mit einem Bratenthermometer) heißt, dass das Fleisch vollständig gegart und der Verzehr sicher ist.
Sollte ich vor dem Backen Öl auf das Hähnchen geben?
Ja, auf jeden Fall! So gart das Hähnchen beim Backen im Ofen gleichmäßiger. Das Öl (wir empfehlen ein Pflanzenöl wie Raps oder Olivenöl) bildet eine Schutzschicht und sorgt dafür, dass das Hähnchen innen gar wird, ohne an der Außenseite zu stark gebacken zu werden.
Wie hält man Hähnchen im Ofen feucht?
Es gibt drei wichtige Schritte, um immer ein saftiges Ergebnis zu erzielen. Das Fleisch mit Olivenöl bestreichen, bevor es in den Ofen kommt; das Fleisch bei niedrigerer Temperatur backen; das Fleisch bei einer Kerntemperatur von etwa 71 °C aus dem Ofen nehmen und mit Folie abdecken, bis es die empfohlenen 75 °C erreicht. Hähnchen mit Knochen ist außerdem immer saftiger.

Zutaten

Hähnchenbrustfilets
4
Salz
1 TL
Schwarzer Pfeffer zum Abschmecken
Butter
2 EL
Kartoffelgnocchi
400 g
Babyspinat
65 g
Kochsahne
500 ml
Pesto
100 ml
Balsamicoessig
1 EL
Hühnerbrühe
1 EL
150 g
Frisches Basilikum
1 Topf
Zum Servieren
Gemischte grüne Salate

Einfach und dabei so lecker

Ein Abendessen, das nur eine Pfanne, einen Topf oder eine Ofenform braucht und in weniger als 40 Minuten fertig auf dem Tisch steht – klingt großartig, oder? Dieses schnelle Rezept mit einer herzhaft cremigen Sauce, dem saftigen Hähnchen und den weichen Gnocchi erfüllt genau das und wird garantiert schnell ein Favorit – beim Zubereiten und beim Essen!

Wählerische Esser am Tisch? Gemüse geschickt verstecken...

Durch das Pesto in diesem Rezept ist die Sauce an sich bereits leicht grün. Hierdurch ist es relativ einfach, den Spinat zu verstecken. Unser Geheimtipp: Arbeite den Spinat in das Pesto ein (einfach die Zutaten schnell in den Mixer geben, bis sie eine glatte Konsistenz haben). Das Gericht dann wie gewohnt zubereiten. Falls am Esstisch dann jemand misstrauisch werden sollte, schiebe die grünere Farbe einfach auf ein grüneres Pesto.

Ein wärmendes Gericht für kalte Abende

Gnocchi sind echtes italienisches Wohlfühlfood. Eine fantastische Idee für kalte Winterabende. Mit saftigem Hähnchen und der luxuriösen, cremigen Sauce macht dieses Rezept den Wohlfühlfaktor noch größer. So wird das Gericht bei allen in der Familie schnell zum Favoriten.