Hähnchen mit Pilzsauce

Hähnchen mit Pilzsauce

30 Min.
Hähnchen mit Pilzsauce ist eine aufregende Kombination! Stelle dir den köstlichen Geschmack von saftigen Hähnchenschenkeln vor, kombiniert mit einer reichhaltigen, cremigen Sauce, die mit den erdigen Aromen von Pilzen, Knoblauch und Rosmarin abgerundet wird. Diese himmlische Kombination ist so einfach zu Hause zuzubereiten. Also, schnapp deine Schürze, besorge die Zutaten und koche eine perfekte, unkomplizierte Mahlzeit!
https://www.arlafoods.de/rezepte/hahnchen-mit-pilzsauce/

Zubereitung

  • Hähnchenschenkel in eine Schüssel geben. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Die Schenkel in einer erhitzten Pfanne mit Butter für 10-12 Minuten auf jeder Seite anbraten, bis sie golden sind. Herausnehmen und beiseite stellen.
  • In einer separaten Pfanne Knoblauch und Pilze bei mittlerer Hitze goldbraun braten.
  • Rosmarin, Butter und Mehl zu den Pilzen geben. 1 Minute kochen lassen.
  • Die Sahne langsam zu den Pilzen geben und dabei kontinuierlich weiterrühren.
  • Weiterrühren und dabei köcheln lassen, bis die Sauce dickflüssig und glatt ist. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Das gebratene Hähnchen auf einen Teller legen und die Sauce über jede Portion gießen.
Guten Appetit!
Tipp:

Das Hähnchen vor dem Kochen gut mit Salz und Pfeffer würzen. So kommt sein natürlicher Geschmack besser zur Geltung und das Fleisch wird köstlich und saftig gegrillt. Das Fleisch beidseitig gleichmäßig anbraten, bis es vollständig durchgegart ist.  Du kannst ein Fleischthermometer verwenden, um den Gargrad des Fleisches zu überprüfen. Sobald es eine Innentemperatur von 74 ° C erreicht hat, sollte es gar sein. Wenn du kein Fleischthermometer haben solltest, gibt es ein paar alternative Methoden, um zu überprüfen, ob es gar ist. Eine Möglichkeit besteht darin, einen kleinen Schnitt in der Nähe des Knochens zu machen und die Farbe des Fleisches zu prüfen. Wenn es weiß und vollständig durchgegart ist, ist das Fleisch fertig. Eine andere Methode ist das Drücken auf das Fleisch mit einer Gabel oder einem Finger. Wenn es sich fest anfühlt und der Fleischsaft klar ist, ist es höchstwahrscheinlich durchgegart. Diese Methoden sind jedoch möglicherweise nicht so zuverlässig wie die Verwendung eines Thermometers.

Fragen zu Hähnchen mit Pilzsauce

Fragen zu Hähnchen mit Pilzsauce? Hier werden die am häufigsten gestellten Fragen beantwortet.

Wie macht man Hähnchen mit Pilzsauce?
Es ist unglaublich einfach, Hähnchen mit Pilzsauce zuzubereiten. Hähnchenschenkel in einer Pfanne mit Salz und Pfeffer 3-4 Minuten auf jeder Seite goldbraun grillen. In der Zwischenzeit die Sauce in einer anderen Pfanne mit Knoblauch, Pilzen, Rosmarin, Butter, Mehl und Kochsahne zubereiten. Die Zutaten verquirlen und die Sauce köcheln lassen, bis sie eine dicke und glatte Konsistenz hat. Mit Salz und Pfeffer würzen und über das gebratene Hähnchen gegossen servieren.
Welches Teil vom Hähnchen nimmt man für Hühnchen mit Pilzsauce?
Der beste Teil für Hähnchen mit Pilzsauce sind Schenkel mit Haut und Knochen. Da sie mehr Fett enthalten als andere Stücke, werden sie bei richtiger Garung besonders zart und saftig, was sie ideal für Gerichte macht, die kräftige, herzhafte Aromen mögen.
Wie macht man eine cremige Rosmarin-Pilzsauce?
Für eine Pilz-Sahnesauce Knoblauch und Champignons bei mittlerer bis hoher Hitze anbraten, bis die Pilze goldbraun sind. Als nächstes Rosmarin, Butter und Mehl in die Pfanne geben und für eine weitere lang Minute braten. Dann die Sahne langsam eingießen, dabei kontinuierlich weiterrühren, damit eine glatte Mischung entsteht. Weiter quirlen und köcheln lassen, bis die Sauce eindickt. Zum Schluss mit Salz und Pfeffer würzen und die Champignonssauce mit Hähnchenschenkeln servieren.
Wie macht man saftig gegrillte Hähnchenschenkel?
Um saftig gegrillte Hähnchenschenkel herzustellen, ist es wichtig, sie bei der richtigen Temperatur zu garen, damit sie vollständig gegart und saftig sind. Die Innentemperatur sollte 74°C erreichen, gemessen mit einem Fleischthermometer. Um die Temperatur zu prüfen, das Thermometer an der dicksten Stelle des Schenkels hinein schieben, dabei den Knochen vermeiden. Sobald die Temperatur 74 ° C erreicht, sollte das Fleisch vollständig gegart sein und kann unbedenklich gegessen werden. Zu langes Garen kann zu trockenem, zähem Fleisch führen, also sollte die Temperatur sorgfältig überwacht werden.

Zutaten

Hähnchenschenkel, mit Haut und Knochen
4
Kochsahne
240 ml
Knoblauchzehe, gehackt
1
Champignons, geviertelt
200 g
Frische Rosmarinzweige, fein gehackt
2
Frische Rosmarinzweige, fein gehackt
2
Butter
1 EL
Mehl
3 EL
Salz
Pfeffer

Gegrilltes Hähnchen mit Pilzsauce

Gegrilltes Hähnchen mit Pilzsauce ist ein klassisches Gericht, das saftiges, zartes Hühnchen mit einer reichhaltigen, herzhaften Sauce kombiniert. Das Geheimnis, um das Hähnchen besonders lecker zu machen, ist das Anbraten in der Pfanne. Dabei wird die Außenseite perfekt gebräunt, während das Innere saftig und zart bleibt. Dies ist die perfekte Ergänzung zur samtigen Textur der Pilzsauce und sorgt für eine wirklich köstliche Mahlzeit.

Wenn dieses Rezept für Hähnchen mit Pilzsauce dein Interesse geweckt hat, wirf einen Blick auf unsere Rezepte für cremiges Huhn, Caesar-Salat mit Hirtenkäse und Gnocchi mit Huhn.

Leichte Pilzcremesauce für Hähnchen

Die cremige Pilzsauce ist das, was das Gericht zusammenhält. Die perfekte Mischung aus zarten Pilzen, Gewürzen, Kräutern und cremiger Kochsahne schafft eine Sauce, die sowohl reichhaltig als auch herzhaft ist und dem Gericht eine Geschmackstiefe verleiht, die einfach unschlagbar ist. Die Textur der Sauce ist samtig und glatt mit genau der richtigen Konsistenz, um jeden Bissen perfekt einzuhüllen. Die Cremigkeit ergänzt das knusprige Äußere und saftige Innere des gegrillten Fleisches perfekt und macht jeden Bissen unglaublich lecker. Alle, die es einfach lieben, servieren die Hähnchen-Pilz-Sahnesauce mit einfachem, gedämpftem Reis, der die Aromen der Sauce aufnimmt. 

Köstlicher Rosmarin- und Knoblauchgeschmack

Die Zugabe von Rosmarin und Knoblauch verstärkt das Aroma der Pilzsauce. Rosmarin bringt einen kräftigen, pflanzlichen Geschmack mit einem Hauch von Vollmundigkeit, der den gehaltvollen, herzhaften Geschmack der Pilze perfekt ergänzt. Knoblauch hingegen verleiht der Sauce einen scharfen, aromatischen Geschmack, der der Sauce Tiefe und Ausgewogenheit verleiht. Die Kräuternoten des Rosmarins und der scharfe Geschmack des Knoblauchs verstärken die Aromen des saftigen, zarten Fleisches und schaffen einen unwiderstehlichen Geschmack.

Füge deine persönliche Note hinzu

Du kannst das Rezept für Hähnchen mit Pilzsauce ganz einfach an deinen persönlichen Geschmack und Vorlieben anpassen. Egal, ob du mit verschiedenen Geschmacksrichtungen oder Zutaten experimentieren möchtest, unser Rezept für Hähnchen mit Pilzsauce ist perfekt für eigene Interpretationen.