Fischsuppe mit Tomaten

Fischsuppe mit Tomaten

30 Min.
Probiere dieses super einfache Rezept für Fischsuppe mit Tomaten. Es ist lecker und einfach. Fischsuppe mit Tomaten, ohne Gräten, um die man sich Sorgen machen muss.

Zubereitung

  • Die Butter in einem Topf bei starker Hitze schmelzen, aber ohne sie zu bräunen. Zwiebel und Knoblauch ca. 1 Minute anschwitzen.
  • Das Mehl unter Rühren hinzufügen, dann den Kochfond. Die Mischung zum Kochen bringen, den Käse hinzufügen und die Hitze auf mittlere Stufe reduzieren. Umrühren, bis der Käse geschmolzen ist.
  • Die Tomaten und das Salz dazugeben und die Suppe wieder zum Kochen bringen.
  • Den rohen Fisch dazugeben, den Topf abdecken und vom Herd nehmen. Lassen Sie die Suppe ca. 3 Minuten stehen, bis der Fisch fest und weiß ist.
  • Servieren Sie die Suppe in heißen Schüsseln mit einer Prise Petersilie und Brot als Beilage.
Guten Appetit!

Fischsuppe mit Tomaten

Welche Tomaten eignen sich am besten für Suppe?
Dosentomaten funktionieren für dieses Rezept gut. Wenn du jedoch den Geschmack wirklich erhöhen möchtest, verwende reife, frische Tomaten. Sorten wie Heirloom, Roma oder San Marzano sind in der Regel die schmackhaftesten. Überprüfe, was in deiner Region Saison hat – versuche, wenn möglich, etwas Sonnengereiftes am Stiel zu finden.
Soll ich meine Tomaten für die Suppe schälen?
Es macht nichts, die Schale auf den Tomaten zu belassen, aber wenn du sie vorher schälst, verbessert sich die Textur der Suppe - insbesondere, wenn du eine Tomatensorte mit einer dickeren Schale verwendest. Wenn du Tomaten aus der Dose verwendest, ist es besser, die geschälten Sorten zu wählen, falls verfügbar. Aber wenn du dich nicht an den Schalen störst, kannst du sie gerne dran lassen. Da die Tomaten in diesem Rezept gehackt sind, sollte es keine großen Probleme geben.
Sollte man Samen entfernen, wenn man Tomatensuppe macht?
Tomatensamen schaden nicht und haben keinen Einfluss auf den Geschmack der Suppe, daher empfehlen wir, sie drin zu lassen. In der Tat sind einige der stärksten herzhaften Tomatenaromen im „Gelee“ um die Samen herum zu finden, daher ist es wichtig, diese im Gericht zu behalten, um den vollen Geschmack zu genießen! Wenn die Textur stört, können die Samen entfernt werden, aber achte darauf, sie so abzuseihen, dass das Gelee erhalten bleibt, damit Sie diesen aromatischen Geschmack nicht verlieren.
Was ist der Unterschied zwischen Fischfond und Fischbrühe?
Fond und Brühe sind im Wesentlichen dasselbe – Zutaten, die in Flüssigkeit gekocht werden, um ihre Aromen freizusetzen und dann als Grundlage für eine Soße, Suppe, einen Eintopf oder ähnliches dienen. Der Unterschied besteht darin, dass ein Fond normalerweise aus Knochen hergestellt wird, während Brühe hauptsächlich aus Fleisch oder Gemüse hergestellt wird. In diesem Fall verwenden wir nicht die Gräten der Fische, um einen Fond von Grund auf neu zuzubereiten, aber du kannst einen Fischfond selbst herstellen, anstatt fertigen Fond zu verwenden, wenn du möchtest.

Zutaten

Suppe
Butter
25 g
Zwiebeln, fein gehackt (ca. 225 g)
3
Kleine Knoblauchzehe, zerdrückt
1
Weizenmehl
2 TL
Fischfond
1 L
Frischkäse, Natur
75 g
Gehackte Tomaten (400 g)
1 Dose
Grobes Salz
½ TL
Kabeljaufilets, in kleine Stücke geschnitten (ca. 3 x 3 cm)
500 g
Zum Servieren
Petersilie, ein paar Zweige zum Garnieren
Sauerteigbrote
300 g

Ein Surf 'n' Turf für Pescetarier

Diese schmackhafte und leichte, aber dennoch sättigende Brühe ist so einfach zuzubereiten, dass sie in kürzester Zeit ein Fisch-Favorit sein wird! Mit geschnittenen Fischfiletstücken, die sicherstellen, dass du dir keine Sorgen um diese lästigen Gräten machen musst, ist die Suppe garantiert bei der ganzen Familie beliebt.

Gemeinsam noch besser

Die klassischen Aromen der aromatischen Tomate, gewürzt mit Knoblauch und Zwiebeln, bieten hier eine bewährte herzhafte Basis, die perfekt mit der Cremigkeit des Käses und dem zarten weißen Fisch harmoniert. Diese köstlich frische Suppe ist genau das Richtige, entweder als wohliges warmes Abendessen im Winter oder mit Freunden im Freien in einer lauen Sommernacht.

Tomaten mit Tiefgang

Wenn du an Fisch denkst, sind Tomaten vielleicht nicht die erste Kombination, die dir einfällt. Fisch- und Tomatenkombinationen bilden jedoch klassische Favoriten in einer Reihe von kulturellen Küchen, von italienisch über chinesisch bis zu thailändisch! Probiere es aus und hab keine Angst, deine persönliche Note hinzuzufügen.

Tomaten bei die Fische

Mit einem so schlichten, einfachen Rezept können hochwertige Zutaten einen echten Unterschied machen – versuche, schmackhafte, reife Gourmet-Tomaten (wenn sie Saison haben) anstelle von Dosentomaten zu verwenden und schau, was passiert! Du kannst auch saisonales Gemüse, geriebene Karotten- oder Butternut-Kürbis oder sogar andere Meeresfrüchte wie Garnelen hinzufügen, um die Geschmacksintensität zu erhöhen. Einfach, flexibel und lecker.