Eggs Benedict

Eggs Benedict

Wünschst du dir ein außergewöhnliches Frühstücks- oder Brunch-Erlebnis? Dann probiere dieses einfache Rezept für Eggs Benedict – ein klassischer amerikanischer Brunch-Favorit. Wir bleiben dem Klassiker treu, mit pochiertem Ei, Sauce Hollandaise und knusprigem Schinken auf einer Scheibe geröstetem Brot. Eine schöne Kombination aus knusprig und soft mit dem wunderschön pochierten Ei mit flüssigen Eigelb als Highlight.
https://www.arlafoods.de/rezepte/eggs-benedict/

Zubereitung

Brot und Schinken (Prosciutto)
  • Den Backofen auf 225 °C (normale Wärme) vorheizen.
  • Brot in Scheiben schneiden und auf ein Gitterrost legen.
  • Prosciutto auf einen Teller mit Backpapier legen und Schinken und Brot im Backofen ca. 5 Minuten golden und knusprig rösten
  • Beiseite stellen, bis alles servierfertig ist.
Sauce Hollandaise
  • Stelle sicher, dass du alle Zutaten zur Hand hast, bevor du beginnst.
  • Eigelb, Wasser und Zitronensaft in einer Schüssel verquirlen, die für ein Wasserbad geeignet ist. Hänge die Schüssel über das Wasserbad – das kochende Wasser darf den Boden der Schüssel nicht berühren. Nur der Dampf sollte die Schüssel erhitzen.
  • Die Eier kontinuierlich verquirlen, bis die Eiermischung schäumt und einzudicken beginnt.
  • Weiter verquirlen und die geschmolzene Butter in einem dünnen Strahl zur Eiercreme geben. Ständig weiter rühren, bis die gesamte Butter untergemischt ist.
  • Du kannst etwas kaltes Wasser hinzufügen, um die Konsistenz anzupassen und zu verhindern, dass die Sauce zu heiß wird.
  • Mit Salz abschmecken.
  • Auf niedrige Hitze drehen und die Sauce stehen lassen, bis du sie brauchst. Sie darf eine Temperatur von 60 °C nicht überschreiten.
Pochiertes Ei
  • In der Zwischenzeit Wasser, Essig und Salz in einem Topf zum Kochen bringen. Die Schale knacken und die Eier in Tassen geben.
  • Wenn das Wasser kocht, mit einem Schneebesen schlagen, um einen Wirbel zu schaffen.
  • Entferne den Schneebesen und gieße die Eier vorsichtig eins nach dem anderen in den Wirbel.
  • Die Eier ca. 3 Minuten kochen lassen, bis das Eiweiß fest geworden ist, das Eigelb aber noch flüssig ist.
  • Hebe die Eier mit einem geschlitzten Löffel aus dem Wasser und lege sie für ca. 30 Sekunden in eiskaltes Wasser, um das Kochen zu stoppen.
Zum Servieren
  • Die Eier auf dem gerösteten Brot anrichten, die warme Sauce darüber gießen und eine Scheibe knusprigen Prosciutto darauf legen. Mit Schnittlauch und frisch gemahlenem Pfeffer garnieren.
Tipp:

Bei der Zubereitung der Eier ist die Wassertemperatur entscheidend. Das Wasser zum Kochen bringen. Sobald winzige Blasen vom Boden kommen, kannst du die Eier ins Wasser legen. Wenn das Wasser zu stark sprudelt, werden die Eier am Ende faserig, und wenn es nicht heiß genug ist, können die Eier nicht fest werden. Verwende frische Eier – je frischer, desto besser – da sie eine bessere Struktur haben und gut zusammenhalten.

Tipp:

Stelle sicher, dass die Sauce 60 ° C nicht überschreitet, da sie sich sonst trennt oder gerinnen kann. Wenn sich die Sauce trennt, kannst du etwas kaltes Wasser hinzufügen und sie wieder zusammen quirlen. Wenn das nicht hilft, kannst du die getrennte Sauce vorsichtig mit einem neuen Eigelb verquirlen.

Fragen zu Eggs Benedict

Die Zubereitung von Eggs Benedict ist einfacher als du vielleicht denkst, wenn du unserem Rezept und unseren Tipps folgst. Im Folgenden findest du unsere Antworten auf einige der am häufigsten gestellten Fragen zum beliebten Frühstücksgericht und erfahren, wie du den Klassiker mit pochiertem Ei, Prosciutto und einer Sauce Hollandaise meisterst.

Was ist Eggs Benedict?
Eggs Benedict ist eine beliebte Frühstücks- und Brunch-Wahl, bestehend aus pochierten Eiern und knusprigen Schinkenscheiben auf geröstetem Brot oder einem englischen Muffin. Das Gericht wird für den letzten Schliff mit Sauce Hollandaise und frischen Kräutern abgerundet. Es gibt viele widersprüchliche Berichte über die Herkunft von Eggs Benedict, aber einige sagen, dass das herzhafte Gericht aus New York City stammt. Seit seiner Erfindung hat es unzählige Variationen mit verschiedenen Saucen und Add-ons hervorgebracht, aber mit traditionellen Eggs Benedict kann man nie etwas falsch machen.
Wie macht man Eggs Benedict?
Eggs Benedict besteht aus mehreren köstlichen Komponenten. Beginne mit der Vorbereitung des Bodens und röste das Brot und den Prosciutto im Ofen für ca. 5 Minuten bei 225 °C, bis sie golden und knusprig sind. Als nächstes bereitest du die selbstgemachte Sauce Hollandaise und das pochierte Ei zu. Stelle das Gericht zusammen und richte das Ei auf dem gerösteten Brot an. Die warme Sauce über das Ei gießen und eine Scheibe Prosciutto darauf legen. Zum Schluss mit Schnittlauch und frisch gemahlenem Pfeffer garnieren.
Wie macht man die Sauce für Eggs Benedict?
Die Sauce Hollandaise für Eggs Benedict wird aus Eigelb, Wasser, Zitronensaft und Butter hergestellt. Um die Sauce herzustellen, beginne mit Eigelb, Wasser und Zitronensaft über einem Wasserbad, bis die Mischung einzudicken beginnt. Füge geschmolzene Butter in einem dünnen Strom zur Eiermischung hinzu und rühre weiter, bis die Butter gründlich untergemischt ist. Mit Salz würzen und die Hitze herunterdrehen, bis du bereit zum Servieren bist. Die Sauce 60 °C nicht überschreiten lassen. Auf dem pochierten Ei servieren und mit knusprigem Prosciutto abschließen.
Wie pochiert man ein Ei für Eggs Benedict?
Um ein Ei zu pochieren, bringe Wasser, Essig und Salz in einem Topf zum Kochen. Sobald das Wasser kocht, aber nicht zu stark, verwende einen Schneebesen, um einen Wirbel zu bilden, und lege die Eier vorsichtig nacheinander in den Wirbel. Die Eier ca. 3 Minuten kochen lassen, bis das Eiweiß fest ist. Das Eigelb sollte noch flüssig sein. Einen geschlitzten Löffel verwenden, um die Eier zu entfernen und sie für etwa 30 Sekunden in kaltes Wasser legen. Zum Trocknen auf ein Papiertuch legen und noch etwas warm genießen.

Zutaten

Brot und Schinken (Prosciutto)
Helles Brot Brote
4 Scheiben
Prosciutto
4 Scheiben
Sauce Hollandaise
Eigelb
2
Wasser
2 EL
Frisch gepresster Zitronensaft
1 TL
Geschmolzene Butter
200 g
Pochiertes Ei
Wasser
1 L
Grobes Salz
1 TL
Essig
50 ml
Eier
4
Garnierung
Gehackter Schnittlauchhalme
½ Bund
Frisch gemahlener Pfeffer

Die klassischen Eggs Benedict

Wenn du auf der Suche nach einem leckeren Frühstück oder Brunch bist, kannst du mit diesem Rezept für Eggs Benedict nichts falsch machen. Nichts ist klassischer als dieser wunderschön zusammengestellte Toastgenuss. Er ist die Königin der Frühstücks- und Brunchgerichte mit geröstetem Brot, knusprigem Prosciutto, pochierten Eiern und einer klassischen cremigen Hollandaise-Sauce, um das Ganze abzurunden. Glücklicherweise ist es viel einfacher, das traditionelle Gericht zuzubereiten, als es aussehen mag. Genieße eine Mahlzeit, die immer ankommt.

Möchtest du andere leckere Frühstücksideen ausprobieren? Schau dir unser Rezept für fluffiges Rührei und Eiermuffins mit Speck an. Genieße dein Frühstück mit einer Tasse Dalgona-Eiskaffee.

Pochiertes Ei mit Schinken und Sauce Hollandaise

Es gibt viele Variationen der traditionellen Eggs Benedict, aber was sie alle gemeinsam haben, ist ein perfekt pochiertes Ei mit einem festen weißen Äußeren und goldenem, flüssigem Eigelb im Inneren. Als Kontrast zum weichen Ei wird es zusammen mit knusprigem Prosciutto auf einer Scheibe im Ofen geröstetem Brot serviert, wobei auch eine Prise Salz hinzugefügt wird. Die Eggs Benedict sind mit einer zitronigen selbstgemachten Hollandaise-Sauce und frisch gehacktem Schnittlauch für einen schönes, schmackhaftes Finish garniert, das dem Gericht Cremigkeit verleiht und alle süßen und salzigen Noten mit dem milden, buttrigen Geschmack hervorhebt. Eine einfache Möglichkeit, deine Familie mit einem köstlichen Frühstück oder Brunch zu verwöhnen.

Eine perfekte Kombination aus weich und knusprig

Die Zutaten für Eier Benedict arbeiten zusammen, um ein sinnliches Erlebnis mit der perfekten Kombination aus weichen und knusprigen Konsistenzen zu schaffen. Das weiche pochierte Ei ist in eine buttrige, cremige Sauce gehüllt, die das Gefühl vermittelt, in eine weiche, flauschige Wolke zu beißen. Um dieser Konsistenzen einen Kontrast zu bieten, haben Brot und Prosciutto einen schönen Crunch. Ein traumhafter Genuss für alle, die eine besondere Konsistenz lieben, und ideal für jeden Anlass, von einem Montagmorgen, der etwas Besonderes braucht, bis hin zu einem köstlichen Wochenend-Morgenbrunch oder Frühstück.

Füge deine eigene Note hinzu

Gib dem dem Gericht eine interessante Note und ersetze Prosciutto durch Räucherlachs. Die Zugabe von Räucherlachs macht dieses Gericht so viel schmackhafter. Die Eggs Benedict zubereiten und Lachs auf das knusprig geröstete Brot geben, gefolgt vom pochierten Ei. Mit einer großen Portion Sauce Hollandaise und einer Prise frisch gehacktem Schnittlauch abrunden. Eggs Benedict mit Lachs ist ein köstlicher Brunch-Favorit.

Wenn du eine grüne Note bevorzugst, probiere Eggs Benedict Florentine. Eine ausgezeichnete Alternative zur traditionellen Version. Statt Schinken ruht das pochierte Ei auf einem Bett aus perfekt sautiertem Spinat mit der cremigen Sauce Hollandaise als Krönung. Das fügt Geschmack hinzu und hebt die cremigen Konsistenzen hervor, sodass Eggs Benedict Florentine eine köstliche Aufwertung – oder Variante – des Klassikers ist.