Brombeer-Smoothie-Bowl

Brombeer-Smoothie-Bowl

15 Min.
Diese Brombeer-Smoothie-Bowl mit ihrer kräftigen violetten Farbe ist wie geschaffen für Tage, an denen du dein Frühstück oder dein Snack am Nachmittag etwas aufpeppen willst. Eine Brombeer-Smoothie-Bowl ist von Natur aus vielseitig, was bedeutet, dass sie auf verschiedene Weise zubereitet werden und daher leicht an deine Geschmacksvorlieben und Küchenvorräte angepasst werden kann.

Zubereitung

Brombeer-Smoothie
  • 10-12 Brombeeren und die Hälfte der Banane für den Belag beiseite legen.
  • Die restlichen Brombeeren mit der restlichen Banane, dem Quark und den Haferflocken etwa 2 Minuten lang zu einem dickflüssigen Smoothie pürieren.
  • Auf 2 Schüsseln aufteilen.
Topping
  • Die halbe Banane längs halbieren und das Kiwi-Fruchtfleisch in dünne Scheiben schneiden.
  • Obst, Kokosnussflocken und Samen auf den Smoothie geben.
  • Mit Honig beträufeln und mit Minzblättern garnieren.
  • Sofort servieren.
Guten Appetit!
Tipp

Stelle sicher, dass du den Smoothie sofort nach der Zubereitung servierst - oder, wenn du ihn im Voraus zubereiten möchtest, bewahre ihn mit den Toppings separat im Kühlschrank auf.

Tipp

Um die gewünschte Konsistenz des Smoothies zu erreichen, solltest du ihn in mehreren Schritten mixen. Beginne damit die gefrorene Brombeeren und Quark zu mixen, bis die Konsistenz glatt ist. Füge danach die restlichen Zutaten hinzu und pürieren sie so lange, bis die Mischung genau die richtige Konsistenz für dich hat.

Fragen zur Brombeere-Smoothie-Bowl

Du möchtest mehr zu Brombeer-Smoothie-Bowl wissen? Wir haben unten ein paar Fragen dazu beantwortet.

Was kommt in eine Brombeer-Smoothie-Bowl?
Für eine cremige Smoothie-Bowl empfehlen wir die Verwendung von gefrorenen Brombeeren, Banane, Quark und Haferflocken. Diese Kombination sorgt für einen ausgewogenen Geschmack und eine ideale Textur. Du kannst den Quark auch z. B. durch Skyr ersetzen, was zu einem ebenso köstlichen Ergebnis führt.
Welche Toppings eignen sich für eine Brombeer-Smoothie-Bowl?
Für eine Brombeer-Smoothie-Bowl kannst du eine große Auswahl an Toppings nach deinem Geschmack verwenden, aber wir empfehlen eine Kombination aus Früchten und Samen. Brombeeren, Banane, Kiwi und Passionsfrucht passen besonders gut zusammen. Sie sorgen für eine Kombination aus Süße und Säure sowie für eine cremige und saftige Textur. Chia-Samen und Kokosnussflocken fügen einen leicht exotischen Geschmack hinzu.
Kann man die Brombeer-Smoothie-Bowl im Kühlschrank aufbewahren?
Du kannst eine Brombeer-Smoothie-Bowl im Kühlschrank aufbewahren, aber es wird empfohlen, sie gleich nach der Zubereitung zu verzehren, damit der Geschmack und die Konsistenz erhalten bleiben. Wenn du ihn im Kühlschrank aufbewahrst, solltest du ihn innerhalb von 24 Stunden genießen und ihn vor dem Verzehr umrühren. Es wird jedoch immer empfohlen, vor dem Verzehr auf Anzeichen von Verderb zu achten.

Zutaten

Smoothie-Bowl
Gefrorene Brombeeren
300 g
Banane (ca. 225 g)
1
Quark
250 ml
Haferflocken
3 EL
Topping
Kiwi, geschält
1
Passionsfrucht, Samen
1
Kokosflocken
2 EL
Chia-Samen
2 TL
Flüssiger Honig
2 EL
Garnierung
Frische Minzblätter

Probiere unser einfaches Rezept für eine Brombeer-Smoothie-Bowl

Diese verführerische Brombeer-Smoothie-Bowl ist vollgepackt mit Aromen und schmeckt nicht nur gut, sondern lässt sich auch leicht zubereiten.

Wenn dir das Konzept der Smoothie-Bowl gefällt, schaue dir unsere anderen Rezepte an, wie z. B. Drachenfrucht-Smoothie-Bowl oder Spirulina-Smoothie-Bowl. Und wenn es besonders lecker sein soll, probiere unsere Schokolade-Smoothie-Bowl.

Ein farbenfrohes Frühstück mit viel Geschmack

Wie könnte man den Tag besser beginnen als mit einem Frühstück in leuchtenden Farben? Die Brombeeren verleihen dem Smoothie eine schöne Farbe und in Kombination mit der grünen Kiwi, der gelben Banane und den orangen Passionsfrüchten obenauf, entsteht ein kleines Kunstwerk in der Schale.

Aber natürlich geht es nicht nur um das Aussehen. Die Beeren bringen auch einen süßen und leicht säuerlichen Geschmack mit, der gut zu dem Quark und den süßen, frischen und knusprigen Belägen passt.

Auch perfekt für einen Brunch oder als erfrischender Snack

Nach dem ersten Löffel des Brombeer-Smoothies wirst du schnell feststellen, dass er nicht nur zum Frühstück ideal ist. Wir können ihn für jede Tageszeit empfehlen. Du kannst ihn ganz einfach als Snack nach dem Training oder am Nachmittag, um wieder in Schwung zu kommen, genießen.

Du kannst die Smoothie-Bowls auch als Teil einer großen Brunch-Tafel verwenden. Mit süßen und exotischen Kokosnussflocken, Chia-Samen und Honig neben dem Obst wird das bestimmt ein Hingucker. Denke nur daran, genug davon zu machen, denn die Smoothie-Bowls werden wahrscheinlich schnell weg sein.

Mach es zu deiner Bowl

Der Schlüssel zur besten Brombeer-Smoothie-Bowl liegt darin, sie genau so zuzubereiten, wie du sie haben willst. Wir machen uns unser Rezept nicht zu eigen, sondern möchten, dass du Spaß daran hast und damit experimentierst.

Die Haferflocken verleihen dem Smoothie Textur, aber du kannst auch andere Alternativen verwenden, um die gleiche Konsistenz zu erreichen. Sowohl Quinoa-Flocken als auch Chia-Samen funktionieren wunderbar, und nur weil du Chia-Samen als Topping hast, heißt das nicht, dass du sie nicht auch in den Smoothie geben darfst.

Bei einer so großen Auswahl an Belägen kannst du je nach deinen Vorlieben ganz einfach andere Optionen auswählen und kombinieren. Probiere z. B. geschnittene Erdbeeren. Sie bringen eine herrliche Süße und eine tolle Farben mit sich. Anstelle von flüssigem Honig ist auch einen Klecks süßer Nussbutter eine beliebte Option.