Matcha-Brioches

Matcha-Brioches

Bewertungen (2 Bewertungen)

Meine Bewertungen

Matcha-Brioches

Für 10-12 Brioches

Für den Teig

Für die Füllung

Zubereitung

1.

Arla® Weidemilch lauwarm anwärmen. Die Hefe in die Milch bröckeln und gut verrühren. Das Mehl mit dem Zucker in einer großen Schüssel vermischen, dann die Hefemilch und das Ei zugeben und alles in 4–5 Minuten zu einem glatten Teig verarbeiten.

2.

Den Teig auf eine bemehlte Fläche legen und etwas flachdrücken. Kærgården® Ungesalzen daraufgeben, den Teig darüber falten und dann verkneten. So lange kneten, bis die Arla Kærgården gut eingearbeitet ist und ein glatter Teig entsteht. Den Teig zu einer Kugel formen und in einer Schüssel abgedeckt für 2–2½ Stunden gehen lassen, bis das Volumen sich verdoppelt hat.

3.

Für die Füllung den Zucker mit dem Eiweiß verrühren. Das Mehl und das Matcha-Pulver zugeben und gut einrühren. Arla®Weidemilch in einem kleinen Topf zum Kochen bringen, dann über die Matcha-Mischung gießen und gut glatt rühren. Die Mischung in den Topf schütten und unter ständigem Rühren erhitzen, bis sie andickt. Kærgården® Ungesalzen zugeben, unterrühren und dann vom Herd nehmen. Ein Holzbrett mit Klarsichtfolie auslegen, die Matcha-Masse auf die Folie geben und zu einem Rechteck von etwa 20 x 15 cm Größe ausstreichen. Das Brett mit der Masse in den Kühlschrank stellen.

4.

Den fertig gegangenen Teig auf eine bemehlte Fläche legen, die Luft herausdrücken und dann zu einem Rechteck von etwa 30 x 20 cm Größe ausrollen. Die Matcha-Schicht aus dem Kühlschrank auf den Teig legen und den Teig darüberfalten. Dieses Paket jetzt zu einem langen Rechteck ausrollen, die Enden zur Mitte hin falten und dann noch einmal übereinanderfalten. Das Paket sollte jetzt 4 Schichten Teig mit Matcha-Füllung haben. Alles noch einmal zu einem länglichen Rechteck ausrollen und noch einmal genauso falten. Das Paket in Klarsichtfolie einwickeln und für 15–20 Minuten in den Kühlschrank legen.

5.

Den gekühlten Teig zu einem Rechteck von etwa 30 x 20 cm ausrollen, über die lange Seite aufrollen und dann in 10–12 Scheiben schneiden. Die Scheiben in die Mulden eines Muffin-Blechs legen (vorher mit Backpapier auslegen oder einfetten), mit etwas Klarsichtfolie abdecken und noch einmal für 40–45 Minuten gehen lassen.

6.

Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Das Blech mit den aufgegangenen Brioches in die Mitte des Backofens stellen und für 15–20 Minuten backen. Herausnehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Rezept von Marc Kromer (www.baketotheroots.de)

Produkte im Rezept