Laktosefreies Avocado-Schokoladen-Mousse
  • Arla
  • Rezepte
  • Laktosefreies Avocado-Schokoladen-Mousse

Laktosefreies Avocado-Schokoladen-Mousse

20 Min.
Noch nie hat sich der Genuss von Schokolade so luftig angefühlt wie mit dieser laktosefreien Avocado-Schokoladen-Mousse. Bereite dich auf eine unglaubliche Geschmacksexplosion vor, wenn die cremige Avocado, das Kakaopulver und die natürliche Süße der reifen Banane zu einer leckeren Symphonie verschmelzen, das perfekte Dessert - ohne Laktose.
https://www.arlafoods.de/rezepte/laktosefreies-avocado-schokoladen-mousse/

Zubereitung

  • Banane und Avocado in einem Mixer oder mit einem Stabmixer pürieren.
  • Kakaopulver, Zitronensaft und laktosefreie Milch hinzufügen und gut verrühren.
  • Die Schokolade-Mousse auf zwei Gläser verteilen und für etwa 15 Minuten in den Kühlschrank stellen. Wenn du möchtest, kannst du sie mit dünnen Orangenscheiben servieren.
Tipp:

Um die perfekte Konsistenz und den perfekten Geschmack zu erhalten, solltest du die Creme vor dem Servieren mindestens 15 Minuten oder sogar länger in den Kühlschrank stellen. Durch das Kühlen wird die Creme nicht nur fester, sondern die Aromen können sich auch besser verbinden und die Konsistenz wird cremig und mousseartig.

Fragen zu laktosefreier Schokolade-Avocado-Mousse

Bist du neugierig auf diese Variante einer klassischen Mousse? Lies weiter, um mehr über die köstliche Kombination aus Schokolade, Avocado und Banane zu erfahren.

Wie wählt man die Früchte für Avocado-Schokoladen-Mousse aus?
Wähle Avocados, die reif, aber nicht zu reif sind. Sie sollten sich leicht weich anfühlen und bei leichtem Druck nachgeben. Eine reife Avocado ist cremig und geschmackvoll, so dass sie sich leicht aushöhlen und in die Mousse einarbeiten lässt. Dies gilt auch für die Auswahl der Banane. Achte auf eine Banane, die gelb ist und braune Sprenkel auf der Schale hat. Wenn du eine reife Banane verwendest, kannst du die Süße des Desserts ohne zusätzliche Süßungsmittel verstärken.
Wie lange hält sich Mousse au Chocolat mit Avocado im Kühlschrank?
Avocado-Schokoladen-Mousse hält sich im Kühlschrank in der Regel etwa 3-4 Tage frisch. Dies hängt jedoch davon ab, wie frisch die Zutaten sind und wie gut du die Gläser verpackst. Decke die Gläser entweder mit Frischhaltefolie ab oder lege sie mit Frischhaltefolie direkt auf die Mousse-Oberfläche. Um den besten Geschmack und die beste Qualität zu erhalten, empfiehlt es sich, die Mousse innerhalb von ein paar Tagen zu genießen. Es wird jedoch immer empfohlen, vor dem Verzehr auf Anzeichen von Verderb zu achten.
Kann man Avocado-Schokoladen-Mousse einfrieren?
Ja, du kannst Avocado-Schokoladen-Mousse bis zu 3 Monate einfrieren! Allerdings können sich dadurch die Textur, das Aussehen und der Geschmack leicht verändern, weshalb wir empfehlen, es frisch zu genießen. Zum Einfrieren fülle die Mousse in einen luftdichten Behälter oder einen gefriersicheren Beutel und achte darauf, dass möglichst wenig Luft darin ist. Taue die gefrorene Mousse vor dem Servieren über Nacht im Kühlschrank auf. Es wird jedoch immer empfohlen, vor dem Verzehr auf Anzeichen von Verderb zu achten.

Zutaten

Laktosefreie teilentrahmte Milch
2 EL
Reife Banane
1
Reife Avocado
1
Kakaopulver
1½ EL
Zitronensaft
1 TL

Köstliche laktosefreie Avocado-Schokolade-Mousse

Nie war es einfacher, eine himmlische Leckerei zu kreieren, die alle Kriterien erfüllt, als mit diesem Rezept für laktosefreie Avocado-Schokolade-Mousse. Dieses Dessert hat einfach alles - eine luftig-leichte Textur, Cremigkeit und einen genussvollen Hauch von Schokolade. Dank der perfekten Kombination aus cremiger Avocado, Kakaopulver und der natürlichen Süße reifer Bananen ist dieses Dessert ein wahrer Genuss.

Wenn du etwas mehr für den Desserttisch brauchst, gönne dir die laktosefreien Zitronen-Trifle oder tauche ein in die himmlischen Aromen unseres klassischen, cremigen laktosefreien Tiramisu.

Genieße unsere Abwandlung eines Klassikers mit unserer laktosefreien Mousse au Chocolat mit Avocado und Banane

Für alle, die Schokolade lieben, ist unsere laktosefreie Avocado-Schokoladen-Mousse wie ein himmlischer Genuss, dem man nur schwer widerstehen kann. Es ist ein echter Klassiker, der nie enttäuscht, und wir haben ihm mit süßer Avocado und Banane einen neuen Dreh gegeben, um den Geschmack der Schokolade auszugleichen. Diese Früchte sorgen für eine butterartige Textur und machen dieses Dessert zu einem echten Genuss, während das Kakaopulver für ein leckeres Schokoladenerlebnis sorgt. Die Zugabe von laktosefreier Milch sorgt dafür, dass jeder einen Happen davon essen kann.