Coq au vin

Coq au vin

1 Std.
Coq au vin ist ein klassischer französischer Eintopf mit geschmortem Huhn oder Hahn, Zwiebeln, Kräutern und einer samtigen, würzigen Rotweinsauce. Mit unserem einfachen Coq au Vin Rezept ist es überraschend einfach, es zu Hause zuzubereiten und die intensiven, köstlichen Aromen zu genießen. Serviere das rustikale Coq au Vin mit Kartoffelpüree, Reis oder Brot.

Zubereitung

  • Hähnchen säubern und in 8-10 Stücke schneiden. Haut und Sehnen vom äußeren Teil der Schenkel entfernen.
  • Die Speckstücke in eine Pfanne geben und unter Rühren ca. 2 Minuten anbraten. Aus der Pfanne nehmen.
  • Butter in die Pfanne geben und Perlzwiebeln und Champignons ca. 2 Minuten anbraten.
  • Zwiebeln und Pilze entfernen und die Hähnchenstücke in 2 Runden ca. 3 Minuten von allen Seiten anbraten. Das Fleisch in einen Topf geben und mit Mehl bestreuen.
  • Speck, Perlzwiebeln, Pilze, Wein, Brühe und Gewürze hinzufügen.
  • Den Coq au Vin bei schwacher Hitze zugedeckt ca. 35 Minuten garen, bis das Fleisch zart ist, ohne zu zerfallen. Fleisch und Gemüse auf einen warmen Teller legen.
  • Die Sauce bei starker Hitze ohne Deckel ca. 5 Minuten kochen oder bis ca. 700 ml übrig sind.
  • Den Topf vom Herd nehmen und die Sauce mit kalter Butter vermischen. Nach Geschmack würzen und die Sauce über das Fleisch und Gemüse gießen. Mit Petersilie bestreuen und sofort mit Kartoffelpüree, Reis oder Brot servieren.
Guten Appetit!
Tipp:

Achte darauf, frische und hochwertige Zutaten zu verwenden. Verwende Pilze, die mild sind und den Geschmack des Eintopfes nicht überdecken. Champignons eignen sich gut für dieses Gericht, da sie einen milden Geschmack mit einem erdigen Aroma und nussigen Noten haben.

Tipp:

Wenn du Reste hast, mach dir keine Sorgen! Coq au vin schmeckt besonders köstlich, wenn du ihn über Nacht im Kühlschrank ziehen lässt. So haben die Aromen des Eintopfs mehr Zeit, sich zu entwickeln und miteinander zu verschmelzen. Außerdem hält sich Coq au Vin gut 3-4 Tage im Kühlschrank und du kannst die Reste zum Abendessen in der Mikrowelle bei mittlerer Hitze oder in einem Topf auf dem Herd aufwärmen - denke nur daran, gelegentlich umzurühren.

Fragen zu Coq au Vin

Wenn du schon immer wissen wolltest, wie man ein einfaches Coq au Vin zubereitet, haben wir das beste Rezept für dich. Im Folgenden erfährst du mehr und findest Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen zum französischen Klassiker.

Was ist Coq au Vin?
Coq au Vin bedeutet grob übersetzt "Hahn mit / in Wein" und ist ein klassischer französischer Eintopf mit Hahn, Hahn oder Huhn, geschmort in einer Rotweinsauce mit Speck, Kräutern und Pilzen. Traditionell wurde für dieses rustikale Gericht ein Hähnchen oder ein Gockel verwendet, aber heute wird in vielen Versionen stattdessen Huhn verwendet.
Wie macht man Coq au Vin?
Zunächst das Hähnchen vorbereiten und in Stücke schneiden. Dazu auch Haut und Sehnen von den Schenkeln entfernen. Als nächstes den Speck für ca. 2 Minuten anbraten, bis er knusprig ist. Den Speck herausnehmen und Butter, Perlzwiebeln und Pilze in die Pfanne geben. Sobald sie fertig sind, Pilze und Zwiebeln beiseitestellen und das Hähnchen von allen Seiten in der Pfanne anbräunen. Das Fleisch in einen Topf mit Speck, Perlzwiebeln, Pilzen, Wein, Brühe und Gewürzen geben. Den Coq au Vin bei schwacher Hitze garen, bis das Fleisch weich ist. Zum Schluss die Sauce zubereiten und über Fleisch und Gemüse gießen. Als letzte Garnierung mit Petersilie bestreuen.
Was kann man mit Coq au Vin servieren?
Der französische Klassiker ist ein wunderbares Gericht, zu dem cremiges Kartoffelpüree, knuspriges Brot oder einfacher weißer Reis passt. Man kann es mit allem Stärkehaltigen kombinieren, das die köstlichen Aromen der Weinsauce aufnimmt. Du kannst es auch mit einem essigsauren Salat oder Rosenkohl in einer Balsamico-Vinaigrette servieren, die die Reichhaltigkeit des Gerichts unterstreicht.
Was ist der beste Wein für Coq au Vin?
Coq au Vin wird traditionell mit einem roten Burgunderwein gekocht, aber in vielen französischen Regionen wird er auch mit lokalen Weinen zubereitet. Wir empfehlen einen Cabernet Sauvignon mit kräftigen, reichen, dunklen Fruchtaromen, die zum herzhaften Geschmack des Gerichts passen. Als Alternative ist auch Pinot Noir eine gute Wahl. Der trockene Rotwein hat einen fruchtigen Geschmack, der nicht zu überwältigend ist und gut zu Huhn und anderem leichteren Fleisch passt.
Kann man Coq au Vin einfrieren?
Du kannst Coq au Vin für bis zu 3 Monate einfrieren. Um das Gericht für das Einfrieren vorzubereiten, lasse es vollständig abkühlen, bevor du es in luftdichte Behälter gibst und in den Gefrierschrank stellst. Achte darauf, genügend Platz im Behälter zu lassen, damit sich das Gericht während des Einfrierens ausdehnen kann. Wenn du Gefrierbeutel verwendest, achte besonders darauf, nichts zu verschütten.

Zutaten

Hähnchen oder großes Freilandhuhn (ca. 2 1/4 kg)
1
Speckwürfel
125 g
Butter
25 g
Geschälte Perlzwiebeln
20
Gereinigte Pilze
250 g
Weizenmehl
2 EL
Rotwein, zum Beispiel Cabernet Sauvignon
½ L
Hühnerbrühe
300 ml
Kleine Knoblauchzehen in Hälften
2
Frischer Thymian
50 g
Glatte Petersilie
100 g
Lorbeerblätter
2
Grobes Salz
½ TL
Frisch gemahlener Pfeffer
Kalte Butter in Würfeln
25 g
Grob gehackte glatte Petersilie
2 dl
Servieren mit
Kartoffelpüree, Reis oder Vollkornbrote

Klassischer französischer Coq au Vin

Meistere die Kunst der französischen Küche mit unserem Rezept für Coq au Vin. Die Zutatenliste wirkt auf den ersten Blick eindrucksvoll, aber wenn du die Anweisungen sorgfältig befolgst, ist es ein Leichtes, den rustikalen Klassiker der französischen Küche selbst zuzubereiten. Alles zusammen ergibt einen herrlichen Eintopf mit reichhaltigen und erdigen Aromen, der einfacher zuzubereiten ist, als er aussieht. Gönne dir ein geschmackvolles Erlebnis mit einem der elegantesten Eintöpfe, die du jemals probiert hast.

Entdecke die Welt der französischen Gastronomie mit anderen Rezepten wie klassischer Quiche Lorraine, Salade Niçoise mit Oliven, Thunfisch und Kartoffeln oder Crêpes Suzette. in einer mit Orangen angereicherten Sauce.

Wähle einen sehr guten Rotwein

Ein hochwertiger Wein ist nicht nur für den reichen Geschmack unerlässlich, sondern sorgt auch die Säure des Weins dafür, dass das Fleisch zart wird. Erdige Weine passen am besten dazu. Ein vollmundiger Cabernet Sauvignon ist eine gute Option, da der Wein reich an Säure ist und einen reichen, dunklen Fruchtgeschmack mit Noten von Holz und Vanille hat.

Burgunderwein wird traditionell für Coq au Vin verwendet, daher ist ein Wein wie der Pinot Noir eine naheliegende Wahl. Der trockene Wein lässt sich leicht mit leichterem Fleisch kombinieren und hat blumige und erdige Noten, die nicht zu schwer sind. Aber am wichtigsten ist, dass du einen wirklich guten Wein für Coq au Vin verwendest, wenn du einen vollen, tiefen und herzhaften Geschmack erhalten möchtest, der perfekt zu den anderen Zutaten passt.

Erlebe tiefe Aromen und zartes Fleisch

Unser Coq au Vin ist ein unglaubliches Geschmackserlebnis, das durch die üppige, glänzende Rotweinsauce mit aromatischen Kräutern und Speck entsteht. Die knusprigen Speckstücke bilden einen schönen Kontrast zur samtigen Sauce und dem zarten Fleisch, während Thymian, Lorbeerblätter und Petersilie dem Eintopf aromatische Noten verleihen, die den milden Rotweingeschmack ergänzen.

Ob du nun Hahn, Hähnchen oder anderes Geflügel verwendest, zartes Fleisch ist garantiert. Das traditionelle Rezept wurde entwickelt, um zähes Fleisch schmackhafter zu machen. Deshalb wird das Geflügel angebraten und in einer kleinen Menge Flüssigkeit geschmort. Die zeitintensive, langsame Garmethode hilft, Geschmack und Zartheit zu entwickeln. Nimm dir also die Zeit, dieses Gericht richtig zuzubereiten. Du wirst den zusätzlichen Zeitaufwand nicht bereuen, wenn du dich über extrem zartes Fleisch freust.

Probiere einen Coq au Vin Blanc mit Weißwein

Obwohl ein Klassiker, kannst du leicht ein wenig mit dem Rezept experimentieren. Coq au vin blanc ist eine köstliche Variante der klassischen Version, die Weißwein anstelle von Rotwein verwendet. Weißwein erzeugt einen feineren Geschmack, so dass die anderen Zutaten glänzen können, während dein Geschmackssinn angeregt wird. Was den Weißwein betrifft, empfehlen wir einen trockenen Wein aus einer frischen, zitrusartigen Kombination, die nicht übermäßig süß ist, zum Beispiel Chardonnay, Sauvignon Blanc oder trockener Riesling, um dir die perfekte Geschmacksbalance im Coq au Vin Blanc zu bieten.

Obwohl beide Versionen das ganze Jahr über köstlich schmecken, ist der klassische Coq au Vin mit seinem kräftigen, warmen Rotweingeschmack perfekt für den Herbst oder den Winter geeignet, während Coq au Vin blanc im Frühling oder Sommer mit einem Glas kalten Weißwein dazu perfekt ist und mit verschiedenen Frühlingsgemüsen wie z. B. Spargel kombiniert werden kann.