Banane und Schokolade als Topping für Skyr
  • Arla
  • Rezepte
  • Banane und Schokolade als Topping für Skyr

Banane und Schokolade als Topping für Skyr

10 Min.
Genieße ein köstliches Frühstückserlebnis mit unserem Bananen-Schokoladen-Topping für Skyr. Reife Bananen verleihen dem Skyr ihre natürliche Süße und harmonieren perfekt mit der reichhaltigen und genussvollen Schokolade. Zum Schluss noch die knackigen Pistazienkerne und aus deinem alltäglichen Skyr oder Joghurt wird ein genussvolles Vergnügen.

Zubereitung

  • Die Banane in Stücke schneiden und die Pistazienkerne schälen.
  • Ein paar Löffel Arla Skyr Vanille in eine Schüssel geben. Die Banane hinzufügen.
  • Die Schokolade darüber raspeln und mit einer Handvoll Pistazienkerne abschließen.
Guten Appetit!
Tipp

Eine perfekt reife Banane mit einigen braunen Flecken auf der Schale verleiht deiner Frühstücksbowl einen hellen und süßen Geschmack. Wenn du jedoch einen weniger süßen Geschmack bevorzugst, solltest du dich für eine gerade reife Banane entscheiden, die hauptsächlich gelb ist und an den Enden einen Hauch von Grün aufweist.

Tipp

Experimentiere mit der Größe der Schokoladenstückchen. Verwende Schokoladenraspeln, fein gehackte Schokolade oder grobe Schokoladenstückchen. Oder vielleicht auch eine Kombination aus allem.

Fragen zum Bananen- und Schokoladen-Belag

Wenn Sie mehr über diesen einfachen und köstlichen Frühstücksbelag wissen möchten, lesen Sie unsere Fragen und Antworten.

Welche Schokolade kann man als Topping verwenden?
Für den Belag können Sie je nach Geschmack verschiedene Schokoladensorten verwenden. In diesem Rezept empfehlen wir Zartbitterschokolade, die den süßen Geschmack der Banane und des Skyr Vanille ergänzt und einen reichen, intensiven Geschmack verleiht. Milchschokolade schmeckt dagegen süßer und cremiger, und weiße Schokolade verleiht eine reichhaltige, süße und cremige Dimension. Wenn Sie einen "rohen" Geschmack bevorzugen, sind Kakaonibs eine ausgezeichnete Wahl, da sie knusprig sind und eine bittere Note haben, die die sonstigen Aromen ausgleicht.
Wie kann man Banane als Topping verwenden?
Wenn Sie Wert auf Frische legen, schneiden Sie die Banane einfach in Scheiben und streuen Sie die Scheiben über Skyr oder Joghurt, um eine süße Note zu erhalten. Wenn Sie Lust auf etwas mehr Genuss haben, können Sie die Bananenscheiben auch karamellisieren. Dazu werden sie in einer Pfanne mit etwas Butter und Zucker leicht angebraten, bis sie golden und klebrig werden. Ob karamellisiert oder frisch, Bananen geben jedem Belag eine schöne, süße Note.
Was passt gut zu Banane und Schokolade?
Pistazienkerne bringen einen ausgeprägten Geschmack und ein knackiges Aroma mit und bieten einen herrlichen Kontrast zu den Süßigkeiten im Belag. Sie können auch andere Nüsse wie Pekannüsse, Walnüsse oder Mandeln verwenden. Um die Süße von Bananen und Schokolade auszugleichen, können Sie auch Joghurt oder Skyr mit Vanillegeschmack verwenden. Deren cremige, leicht herbe Noten harmonisieren den Gesamtgeschmack, und wenn Sie Vanille wählen, verleiht sie einen zusätzlichen Duft, der jeden Bissen spannend macht.

Zutaten

Banane
1
Zartbitterschokolade
Eine Handvoll Pistazienkerne

Einfache und klassische Kombination: Banane und Schokolade mit knusprigen Pistazienkernen

Die Kombination aus Banane und Schokolade ist einfach, aber zeitlos - und allseits beliebt. Die Süße der reifen Bananen harmonieren wunderbar mit der Schokolade und erzeugen einen köstlichen Geschmack, der in jedem Bissen mitschwingt. Dann setzen wir mit knackigen Pistazienkernen noch einen drauf. Sie haben einen leicht süßen und gleichzeitig würzigen Geschmack und sorgen für eine neue Textur in der Bowl.

Entdecke weitere süße und knusprige Beläge für Skyr mit unserem Orangen-, Schokoladen- und Pistazienbelag, einem Obst- und Mandelbelag oder einem Erdnussbutter, Banane und Pekannussbelag .

Karamellisierten Bananen als Topping für eine besondere Note

Möchtest du deinem Topping einen kleinen "Wow-Faktor" verleihen? Dann solltest du die Bananenscheiben karamellisieren. Das Karamellisieren in Butter und Zucker verstärkt die natürliche Süße der Bananen und verleiht ihnen eine schöne goldene Farbe, eine knusprige Außenseite und ein weiches Inneres.