Pikanter Rindfleischeintopf

Pikanter Rindfleischeintopf

1 Std.
Mit unserem einfachen Rezept für pikanten Rinderfleischeintopf kannst du ein festeres Stück Fleisch wie Rinderschulter in nur wenigen Stunden in einen zarten, köstlichen Eintopf verwandeln. Gewürzt mit dem indonesischen Lieblingsgewürz Sambal Oelek. Dadurch erhält das Gericht einen würzigen Geschmack, bei dem einem das Wasser im Mund zusammenläuft. Serviert mit braunem Reis und knackigem Spitzkohlsalat mit einer einfachen hausgemachten Vinaigrette ergibt dies einen herzhaften, leckeren und pikanten Rindfleischeintopf.

Zubereitung

Pikanter Rindfleischeintopf:
  • Die Hälfte der Butter in einem Eintopf goldbraun schmelzen lassen.
  • Die Rinderschulter ca. 2 Minuten anbraten und aus der Pfanne nehmen.
  • Die restliche Butter goldbraun schmelzen lassen und die Zwiebelstücke und den Pfeffer ca. 2 Minuten anbraten – die Hälfte davon aus der Pfanne nehmen.
  • Das angebratene Rindfleisch in den Eintopf geben und Rinderbrühe, Weißweinessig, Sambal Oelek und Salz hinzufügen.
  • Den Eintopf zum Kochen bringen und bei schwacher Hitze zugedeckt ca. 2 Stunden köcheln lassen – oder bis das Rindfleisch zart ist.
  • Sahne und das restliche sautierte Gemüse hinzufügen und den Eintopf gründlich erwärmen.
  • Den Eintopf nach Geschmack würzen.
Spitzkohlsalat:
  • Den Spitzkohl gut mit Salz und Pfeffer in einer Schüssel vermischen.
  • Die restlichen Zutaten dazugeben und abschmecken.
  • Den Spitzkohlsalat als Beilage zum pikanten Rindfleischeintopf mit Reis servieren. 
  • Das Gericht mit der Gartenpetersilie garnieren.
Guten Appetit!
Tipp:

Wenn du den Eintopf stärker eindicken möchtest, hast du verschiedene Möglichkeiten. Du kannst zum Beispiel Mehl oder Speisestärke hinzufügen. Achte darauf, alles gut zu mischen und das Gericht einige Minuten köcheln zu lassen.

Tipp:

Du kannst auch eine französische Beurre Manié machen, indem du 2 Esslöffel Butter bei Raumtemperatur und 2 Esslöffel Mehl verknetest. Füge diese Butterkugel zum Eintopf hinzu und rühre gut um, um sie unterzuarbeiten. Lasse die Sauce einige Minuten köcheln, während sie eindickt.

Tipp:

Das Geheimnis eines guten pikanten Rindfleischeintopfs ist, ihn langsam kochen zu lassen und nichts zu überstürzen. Dies macht das Fleisch zarter und die Aromen stärker und intensiver. Lasse dem Eintopf mindestens die in diesem Rezept angegebenen zwei Stunden Zeit, gerne aber auch länger – er kann nur besser werden.

Fragen zu Rindfleischeintopf

Mit unserem pikanten Rindfleischeintopf-Rezept kannst du ein wunderbar cremiges und pikantes Gericht mit einer Auswahl an leckeren Beilagen zubereiten. Um mehr zu erfahren und das beste Ergebnis und eine unwiderstehliche Mahlzeit zu erhalten, lies unten unsere Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen zum pikanten Rindfleischeintopf.

Wie macht man Rindfleischeintopf?
Obwohl er seine Zeit braucht, ist ein hausgemachter Eintopf eine perfekte herzhafte Mahlzeit. Für den pikanten Rindfleischeintopf zunächst das Fleisch und dann Zwiebeln und rote Paprika anbraten. Die Hälfte der Zwiebeln und der roten Paprika beiseite stellen, um sie später als knusprige Zutat hinzuzufügen. Brühe, Weißweinessig und Sambal Oelek hinzufügen und so lange kochen, bis das Fleisch ganz zart ist. Zum Schluss die Sahne und das restliche Gemüse hinzufügen. Den Eintopf mit einem frischen Spitzkohlsalat und braunem Reis servieren und mit Gartenpetersilie garnieren.
Welches Stück Fleisch sollte man für Rindfleischeintopf verwenden?
Die besten Fleischstücke für pikanten Rindfleischeintopf sind feste Teile, wie Rinderschulter. Gut beanspruchte, kräftige Muskeln wie die Schulter haben kollagenreiches Bindegewebe, das beim Garen mit dem Fleisch verschmilzt und ihm eine köstliche Fülle verleiht. Die Verwendung dieses Fleischstücks in einem Eintopf, der mehrere Stunden gart, ermöglicht einen reichhaltigen, schmackhaften Eintopf mit herzhaftem Aroma.
Welches Gewürz sollte man in Rindfleischeintopf geben?
Dieses Rezept ist der perfekte Grund, die schmackhafte Sambal Oelek Paste aus dem Schrank zu holen. Andere großartige Gewürze für einen pikanten Rindfleischeintopf sind Cayennepfeffer und Paprika für rauchige Aromen sowie Kurkuma, Ingwer und Kreuzkümmel für wärmende Eigenschaften, Tiefe und erdige Nuancen. Diese Art von rotem Fleisch schmeckt auch wunderbar mit getrockneten Kräutern wie Oregano, Basilikum und Rosmarin. Es ist auch eine wunderbare Idee, die schweren Aromen des pikanten Rindfleischeintopfs mit etwas Weißweinessig zu verfeinern.
Wie lange hält sich der Rindfleischeintopf?
Der pikante Rindfleischeintopf hält sich 4-5 Tage im Kühlschrank. Nach dem Abkühlen in einen großen luftdichten Behälter oder mehrere Portionsbehälter geben und in den Kühlschrank stellen. Der übrig gebliebene pikante Rindfleischeintopf kann entweder in der Mikrowelle oder in einem Topf aufgewärmt werden. Um seinen Geschmack zu bewahren, sollte er möglichst bei schwacher Hitze auf dem Herd aufgewärmt werden.
Kann man einen Rindfleischeintopf einfrieren?
Ja. Pikanter Rindfleischeintopf hält sich bis zu 3 Monate im Gefrierschrank. Wenn du die gesamte Menge einfrieren möchtest, ist es eine gute Idee, die Sahne wegzulassen und sie beim Aufwärmen des gefrorenen Eintopfs hinzuzufügen, da so die Gefahr, dass er beim Auftauen zerfällt, minimiert wird. Andernfalls, wenn du bereits Sahne hinzugefügt hast, achte darauf, den Eintopf langsam zu erhitzen, damit sich die Creme nicht trennt. Nach dem Abkühlen in einen luftdichten Behälter geben und etwas Platz darin lassen, damit er sich beim Einfrieren ausdehnen kann. Vor dem Servieren über Nacht im Kühlschrank auftauen, bevor du den Eintopf in einem Topf oder der Mikrowelle aufwärmst.

Zutaten

Pikanter Rindfleischeintopf:
Butter
25 g
Rinderschultern, in Würfeln (ca. 2 x 2 cm)
600 g
Große gelbe Zwiebeln (ca. 200 g), in Scheiben geschnitten
2
Rote Paprika (ca. 150 g), in Streifen
1
Grobes Salz
1 TL
Rinderbrühe
300 ml
Weißweinessig
1 EL
Sambal Oelek
1 EL
Creme double
150 ml
Spitzkohlsalat:
Spitzkohl, fein geschnitten
300 g
Grobes Salz
1 TL
Frisch gemahlener Pfeffer
Rapsöl
2 EL
Weißweinessig
1 EL
Petersilie, fein gehackt
Garnierung
Petersilie, fein gehackt
Serviert mit
Parboiled brauner Reis (ca. 3 dl), gekocht
240 g

Cremig-pikanter Rindfleischeintopf mit Sahne

Die gebratene Rinderschulter mit ihrer leicht karamellisierten Oberfläche ist die Hauptzutat dieses pikanten Rindfleischeintopfs. Es verleiht dem Gericht seinen tiefen, reichhaltigen herzhaften Geschmack, der durch sautierte Zwiebeln und Pfeffer und würzige Gewürze wunderbar abgerundet wird. Um den Eintopf einzudicken, haben wir uns entschieden, Sahne hinzuzufügen. Sie verleiht der geschmackvollen Brühe ihre cremige Konsistenz und sorgt für ein reichhaltiges Geschmackserlebnis, das alles perfekt abrundet und dem pikanten Gericht einen wohligen Nachgeschmack gibt.

Um sich für weitere köstliche Gerichte mit Rindfleisch inspirieren zu lassen, sieh dir unsere Rezepte für Chateaubriand mit geröstetem Knoblauch und Pfefferkornsauce oder Rindfleisch Wellington mit Kartoffeln und Pilz-Apfel-Eintopf an.

Gewürzt mit Sambal Oelek und Weißweinessig

Hauptgewürz in diesem pikanten Rindfleischeintopf ist Sambal Oelek. Diese indonesische Chilipaste wird meist aus verschiedenen würzigen Pfeffersorten und weiteren aromatischen Zutaten wie scharfem Knoblauch, salziger Garnelensauce, pikantem Limettensaft, spritzigem Ingwer und etwas Palmzucker für die Süße hergestellt. So werden die Aromen miteinander verbunden. Beliebt in vielen südostasiatischen Küchen, ist es auch ein großartiges Gewürz für Eintöpfe.

Der Weißweinessig im Rezept hat einen milden und leicht fruchtigen Geschmack, der den geschmacksreichen Sambal Oelek gut ergänzt. Er bringt zudem würzige Noten und Frische in das Gericht, um die Schärfe und den Umami-Geschmack des würzigen Rindfleischeintopfs auszugleichen. Darüber hinaus trägt er dazu bei, dass die Rinderschulter zart wird und die Kochzeit verkürzt werden kann.

Wenn du an weiteren Rindfleischrezepten interessiert bist, empfehlen wir dir, auch einen Blick auf Tacos mit Rinderhackfleisch und Chili con Carne zu werfen.

Serviert mit Reis und frischem Spitzkohlsalat

Der nussige, leicht erdige Geschmack von braunem Reis eignet sich gut für einen pikanten Rindereintopf. Aufgrund seiner Bissfestigkeit kann der Reis gut mit der cremigen Sauce gemischt werden, ohne seine Konsistenz zu verlieren und zu weich zu werden. Dies macht ihn zum idealen Begleiter für unseren pikanten Rindfleischeintopf, um die köstliche Sauce und den Geschmack aufzunehmen.

Für zusätzlichen Kontrast in der Konsistenz haben wir uns entschieden, unseren mit Sambal Oelek gewürzten Rindfleischeintopf mit einem knackigen Salat aus Spitzkohl zu servieren. Der knackige, aber dennoch zarte Kohl hat einen milden und frischen Geschmack, der von der schlichten Vinaigrette aus spritzigem Weißweinessig und reichhaltigem Rapsöl nicht überdeckt wird. Die leicht bittere Petersilie ergänzt schöne pfeffrige Noten, die den Beilagensalat perfekt abrunden.

Füge deine persönliche Note hinzu

Einige Ideen, wie man diesen ohnehin schon scharfen Rindereintopf noch würziger machen kann, sind die Verwendung von mehr als einem Esslöffel Sambal Oelek Paste, die Zugabe von Chiliflocken oder die Zugabe von zusätzlichen getrockneten Gewürzen, um die Schärfe zu erhöhen. Achte nur darauf, dass du immer nur ein wenig zugibst, damit es nicht zu scharf wird.

Räucherpaprika ist ein gutes Gewürz für den Rindfleischeintopf, da er Tiefe, Schärfe und eine Rauchnote mitbringt. Gleiches gilt auch für Cayennepfeffer. Andere Ideen für aromatische Gewürze sind die erdige und leicht bittere Kurkuma, frischer Ingwer und pikanter Kreuzkümmel. Du kannst es auch mit nur einem der Gewürze probieren oder eine selbstgemachte Gewürzmischung wählen.