Pfannkuchen mit Hüttenkäse

Pfannkuchen mit Hüttenkäse

15 Min.
Auf der Suche nach einem leckeren und einfachen Frühstück? Hier ist es: unsere luftigen Pfannkuchen mit Hüttenkäse. Sie werden aus nur wenigen einfachen Zutaten hergestellt und stecken voller köstlicher Aromen. Ganz gleich, ob du morgens viel zu tun hast, eine neue Frühstücksidee suchst oder einfach Lust auf einen süßen, einfachen Snack hast: unser Rezept für Pfannkuchen mit Hüttenkäse ist die beste Idee. Hol den Mixer heraus und fang am besten sofort an!
https://www.arlafoods.de/rezepte/pfannkuchen-mit-huettenkaese/

Zubereitung

  • Hüttenkäse, Eier, Bananen, Haferflocken, Milch, Kardamom und Salz in den Mixer geben. Bei höchster Geschwindigkeit ca. 1 Minute mixen, oder bis die Masse glatt ist.
  • 1/4 der Butter in einer Pfanne (ca. 15 cm Ø) goldbraun schmelzen. Ca. 100 ml des Teiges in die Pfanne geben. Den Pfannkuchen bei mittlerer Hitze von jeder Seite ca. 2 Minuten backen. Den Pfannkuchen unter einem Stück Alufolie warmhalten und den Vorgang mit den letzten 3 Pfannkuchen wiederholen.
  • Mit Hüttenkäse und frischen Beeren servieren. Mit Zitronenmelisseblättchen garnieren.
Guten Appetit!
Tipp:

Sowohl Haferflocken, Kardamom als auch Bananen verleihen diesen Hüttenkäsepfannkuchen eine einfach köstliche Milde und Süße. Um das Beste aus den Aromen herauszuholen, verwende reife Bananen mit gelber Schale und braunen Flecken, da sie mehr natürliche Süße enthalten.

Tipp:

Backe die Pfannkuchen in einer beschichteten Pfanne, damit sie nicht ankleben und sich leichter wenden lassen. Backe sie bei mittlerer Hitze, um sie gleichmäßig zu backen, ohne sie zu verbrennen, und um eine perfekte goldbraune Färbung zu erhalten.

Tipp:

Auch wenn das Rezept für zwei Personen gedacht ist, kannst du natürlich ganz einfach mehr Pfannkuchen zubereiten. Sie sind an einem arbeitsreichen Wochentag oder einem entspannten Wochenendmorgen schnell zubereitet und du kannst sie einfrieren, damit du immer ein schnelles Frühstück oder einen Snack im Gefrierfach hast.

Fragen zu Pfannkuchen mit Hüttenkäse

Mit diesem Rezept für Pfannkuchen mit Hüttenkäse kannst du dich auf einen echten Genuss freuen. Serviere die luftigen Haferflockenpfannkuchen mit Hüttenkäse zum Frühstück oder als Snack, und wenn du mehr wissen möchtest, lies weiter!

Wie macht man Pfannkuchen mit Hüttenkäse?
Für einfache Pfannkuchen mit Hüttenkäse, mixe alle Zutaten in einem Mixer bei höchster Geschwindigkeit etwa 1 Minute lang, bis ein glatter Teig entsteht. Als nächstes 1/4 der Butter goldbraun schmelzen und etwa 100 ml des Teigs in die Pfanne geben. Den Pfannkuchen bei mittlerer Hitze von jeder Seite ca. 2 Minuten backen. Wiederhole den Vorgang mit dem restlichen Teig und decke die Pfannkuchen mit Alufolie ab, um sie bis zum Servieren warm zu halten.
Wie schmecken Pfannkuchen mit Hüttenkäse?
Pfannkuchen mit Hüttenkäse und Haferflocken haben einen cremigen und leicht herben Geschmack. Die reifen Bananen und Haferflocken verleihen den Pfannkuchen eine natürliche Süße, während der Kardamom für ein dezent warmes Aroma sorgt. Durch die Kombination der Zutaten haben die Pfannkuchen eine wunderbar saftige und luftige Konsistenz. Sie schmecken als Snack genauso gut wie zum Frühstück.
Können Pfannkuchen mit Hüttenkäse eingefroren werden?
Ja, du kannst Pfannkuchen mit Hüttenkäse einfrieren. Bereite sie nach Rezept zu und lasse sie abkühlen. Lege die Pfannkuchen zwischen Butterbrot- oder Backpapier in einen luftdichten Behälter oder einen strapazierfähigen Gefrierbeutel und dann in den Gefrierschrank. Sie können sie bis zu 3 Monate eingefroren werden und dann in einer Pfanne oder Mikrowelle aufgewärmt. Es wird jedoch immer empfohlen, vor dem Verzehr auf Anzeichen von Verderb zu achten.

Zutaten

Hüttenkäse 4%
100 g
Reife Bananen
2
Eier
2
Haferflocken
50 g
Milch
50 ml
Gemahlener Kardamom
1 TL
Grobes Salz
½ TL
Butter
10 g
Serviervorschlag
Hüttenkäse 4%
100 g
Gemischte Beeren, z. B. frische Heidelbeeren oder Himbeeren
50 g
Garnierung
Frische Zitronenmelissenblätter

Luftige Pfannkuchen mit Hüttenkäse und mit Haferflocken

Pfannkuchen mit Hüttenkäse sind ein luftiger Genuss zum Frühstück oder Brunch. Da ist jeder Happen ebenso süß wie zart. Der dezent süße Geschmack der Pfannkuchen mit ihrem wunderbar knusprigen Rand und dem weichen, zarten Inneren macht sie einfach unwiderstehlich. Sie sind ganz einfach zuzubereiten. Die Haferflocken bilden einen schönen Kontrast zur cremigen Konsistenz des Hüttenkäses und nehmen Flüssigkeit auf, sodass die Pfannkuchen besonders locker und saftig werden.

Wenn dir unser Rezept für Pfannkuchen mit Hüttenkäse gefällt, möchtest du vielleicht auch einige unserer anderen Frühstücksrezepte ausprobieren, zum Beispiel unsere Bananenpfannkuchen mit Skyr, frischen Beeren und Honig, einen klassischen French-Toast mit Käse und Blaubeeren oder unseren Blaubeer-Grießbrei.

Bereite süße Pfannkuchen mit Hüttenkäse und Banane zu

Diese süßen, leckeren Pfannkuchen mit Hüttenkäse sind in wenigen Minuten zubereitet. Sie bestehen aus gesunden, sorgfältig ausgewählten Zutaten, die für saftige, zarte Pfannkuchen sorgen. Der Hüttenkäse verleiht ihnen Cremigkeit. Die reifen Bananen und der gemahlene Kardamon sorgen hingegen für eine natürliche Süße und warme und kräftige Aromen. Genieße die wunderbare Kombination aus süß und säuerlich mit unserem köstlichen Bananen-Hüttenkäse-Pfannkuchen-Rezept.

Süße und herzhafte Toppings

Leckere Toppings sind eine großartige Möglichkeit, Pfannkuchen mit Hüttenkäse mit erstaunlichen Aromen aufzupeppen. Belege sie mit frischen gemischten Beeren und cremigem Hüttenkäse. Die Kombination aus Hüttenkäse und den süß-säuerlichen Aromen frischer reifer Beeren sorgt für eine köstliche Ausgewogenheit deiner Pfannkuchen mit Hüttenkäse.

Wir geben einfach einen Klecks Hüttenkäse darüber und setzen einen saftigen Farbtupfer mit Himbeeren und Blaubeeren. Es ist der perfekte Belag für alle, die ein einfaches Frühstück genießen wollen, ohne dabei auf Geschmack und Frische zu verzichten. Der Hüttenkäse schafft eine köstliche Cremigkeit, während die Beeren für eine natürliche Süße sorgen und eine Topping-Kombination ergeben, die sich perfekt für ein Frühstück oder Brunch eignet.

Füge deine eigene Note hinzu

Der Pfannkuchenteig mit Hüttenkäse bietet die perfekte Basis für andere köstliche Geschmacksrichtungen und Mischungen. Für eine saftige Süße und einen Farbtupfer gib eine Handvoll frische oder gefrorene Blaubeeren in den Teig. Du kannst die Süße ausgleichen, indem du fein geriebene Zitronenschale hinzufügst, was zu einem erfrischenden Zitrusgeschmack führt. Werde kreativ und experimentiere mit Gewürzen wie Zimt, Ingwer und Muskatnuss für wärmende Aromen. Wenn du Schokolade nicht widerstehen kannst, kannst du auch einige Schokoladenstückchen hinzugeben. Die Möglichkeiten sind endlos, also kannst du verschiedene Zutaten ausprobieren, um einen leckeren Frühstücksgenuss nach deinem Geschmack zu kreieren.

Du kannst sie auch mit deinem Lieblings-Pfannkuchenbelag servieren, zum Beispiel mit Ahornsirup, der ihnen eine unwiderstehliche süße Note verleiht. Ahornsirup ist ein Pfannkuchen-Klassiker. Der Sirup schmeckt besonders köstlich in Kombination mit dem Hüttenkäse und den frischen Beeren. Experimentiere mit Früchten, frischer Minze, Kokosraspeln, frischen Bananenscheiben oder sogar einer köstlichen selbstgemachten Schokoladensauce.