Trockenobst-Nuss-Kuchen mit Zimtcreme und Cognac

Trockenobst-Nuss-Kuchen mit Zimtcreme und Cognac

Bewertung 1
Bewertung 2
Bewertung 3
Bewertung 4
Bewertung 5

(0 Bewertungen)

Ein herrlich üppiger und saftiger Rührkuchen, der nach reichlich Cognac, Zimt, Trockenfrüchten und Haselnüssen schmeckt.

{{ MyRecipesFavouriteButton.isUserFavourite ? '' : '' }}
Verwandte Rezepte anschauen

Zutaten

1 Kuchen

Rezept für 12 kleine Stücke Portionen

Für den Kuchen

  • 125 g Haselnüsse grob gehackt
  • 100 ml Weinbrand (Cognac)
  • 100 g Arla Kærgården® Ungesalzen Ungesalzen
  • 150 g grob gehackt Trockenfrüchte (z. B. Aprikosen, Sultaninen oder Pflaumen)
  • 125 g Zucker
  • 3 Eier
  • 175 g Weizenmehl
  • 1½ TL Backpulver
  • 15 g Vanillezucker
  • 1½ EL Zimt
  • 100 g Magerquark (0,3% Fett)
  • 50 ml Wasser

Zimtcreme

Garnierung

  • 5 getrocknete Aprikosen
  • 1 EL grob gehackte Haselnüsse

Zubereitung

Zubereitung

Für den Kuchen

Nüsse und Trockenfrüchte für mindestens 1 Stunde in Cognac einlegen. Arla Kærgården® Ungesalzen und Zucker verrühren, bis die Masse hell und luftig ist. Eier einzeln hinzugeben und jedes Ei gut unterrühren. Mehl, Backpulver, Vanillezucker und Zimt vermengen. Zusammen mit Quark und Wasser vorsichtig (durch ein Sieb) zur Eimasse geben und unterrühren. Frucht-Nuss-Mischung hinzugeben und schnell unterrühren. Ein Stück Backpapier zwischen Ring und Boden einer Springform (ca. 22 cm Durchmesser) spannen. Den Teig in die Form gießen und den Kuchen auf der untersten Schiene backen. Anschließend abkühlen lassen.

Zimtcreme

Frischkäse, Arla Kærgården® Ungesalzen und die übrigen Zutaten mit einem Handmixer zu einer luftigen Creme aufschlagen. Die Creme auf den abgekühlten Kuchen streichen. Mit Aprikosenstreifen und Haselnusskernen garnieren.

Backzeit

Ca. 40 Minuten bei 175° Ober- und Unterhitze

Tipps

Ohne Creme kann der Kuchen eingefroren werden.

Nährwerte pro

  • Ballaststoffe 0 g
  • Eiweiß 0 g
  • Kohlenhydrate 0 g
  • Fett 0 g

Drucken

Ähnliche Rezepte