Leichte Quiche mit Brokkoli und Schinken

Leichte Quiche mit Brokkoli und Schinken

Bewertungen

(0 Bewertungen)

Zutaten

Portion
  • 1 großer Brokkoli
  • Etwas Sonnenblumenöl
  • 5 Blatt Filoteig (aus dem Kühlregal)
  • 3 Stücke Frühlingszwiebeln
  • 1 Stück große Knoblauchzehen
  • Ca. 10 Salbeiblätter
  • 120 g Arla® Skyr Natur Natur
  • 2 Stücke Eier
  • 50 ml Arla® BIO Weidemilch 1,5 % Weidemilch 1,5 %
  •  Salz und Pfeffer
  • Etwas Muskatnuss
  • 100 g Bergkäse (frisch gerieben)
  • 100 g dünn aufgeschnittener gekochter Schinken

Zubereitung

Zubereitung

1.

Backofen auf 180° C Ober-/Unterhitze vorheizen.

2.

Den Brokkoli in Röschen teilen, auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen und ca. 10 Minuten backen.

3.

Eine runde Backform mit ca. 26 cm Durchmesser mit wenig Sonnenblumenöl einfetten. Ein Blatt Filoteig einlegen und auch dieses mit etwas Öl einpinseln. Ein weiteres Blatt etwas versetzt drauflegen. So weiter verfahren, bis alle Blätter verbraucht sind.

4.

Den Brokkoli aus dem Ofen nehmen und nun den Teig 5 Minuten vorbacken.

5.

In der Zwischenzeit 2 Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden, Knoblauch und Salbei fein hacken und beides mit Arla® Skyr Natur, Eiern, Milch, etwas Salz, frisch gemahlenem Pfeffer, Muskat und der Hälfte des Bergkäses verrühren.

6.

Nun zuerst den Brokkoli, dann den zu Röschen zerknüllten Schinken, dann die Eier-Skyr-Masse und zuletzt den restlichen Bergkäse auf dem Teig verteilen und für weitere 30 Minuten backen. Zusammen mit Frühlingszwiebelringen und etwas frisch gemahlenem Pfeffer servieren. Dazu passt ein grüner Salat.

Rezept von Nadine Burck (www.dreierlei-liebelei.de)

Drucken