Laktosefreier Pudding

Laktosefreier Pudding

> 60 Minuten
Als laktosefreie Version einer klassischen französischen Crème bavaroise ist es ein besonders cremiges Puddingdessert, das mit Eigelb hergestellt wird. Da sie jedoch mit Gelatine angedickt ist, hat sie eine leichte und zarte Konsistenz. Die weiche Textur und der großartige Geschmack von süßer Vanille machen diesen laktosefreien Pudding zu einer wunderbaren Nachspeise.
https://www.arlafoods.de/rezepte/laktosefreier-pudding/

Zubereitung

  • Gelatineblätter etwa 5 Minuten lang in kaltem Wasser einweichen.
  • Die Vanillestange der Länge nach aufschneiden und die Samen auskratzen.
  • Milch, Vanillestange und die Hälfte des Zuckers aufkochen.
  • Den Topf vom Herd nehmen und 10-15 Minuten ruhen lassen.
  • Die Vanillestange entfernen.
  • Eigelb mit dem restlichen Zucker aufschlagen und mit der Milch verrühren.
  • Bei schwacher Hitze unter ständigem Rühren erhitzen, bis der Pudding eindickt.
  • Den Pudding durch ein feinmaschiges Sieb abseihen.
  • Gelatineblätter einrühren und im Wasserbad unter Rühren abkühlen lassen.
  • Creme double aufschlagen und mit dem Pudding vermischen.
  • Die Mischung in einzelne Förmchen oder eine Schüssel füllen.
  • Vor dem Servieren mindestens 4 Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen.
Tipp:

Beim Kochen des Puddings für diesen laktosefreien Pudding ist es wichtig, eine niedrige Hitzeeinstellung zu wählen, damit die Masse nicht anbrennt oder am Topfboden festklebt. Damit sich keine Klumpen bilden und eine glatte und cremige Konsistenz entsteht, sollte die Masse während des Kochens ständig umgerührt werden.

Tipp:

Wenn sich dennoch Klumpen bilden, rühre die Mischung mit einem Schneebesen kräftig um, bis die Klumpen aufgelöst sind und die Mischung wieder glatt ist. Wenn das Rühren mit dem Schneebesen nicht funktioniert, versuche, die Mischung mit einem Stabmixer bei niedriger Geschwindigkeit zu pürieren, bis sie glatt ist.

Fragen zu laktosefreiem Pudding

Laktosefreier Pudding ist ein tolles Dessert, das lecker und cremig ist, ohne schwer zu sein. Wenn du mehr darüber erfahren möchtest, lies weiter unten, wo wir mögliche Fragen zu diesem Thema beantwortet haben.

Was ist eine Bavaroise?
Bavaroise ist eine französische Nachspeise. Sie ist eine süße, cremige Leckerei, die aus einer Kombination von Milch, Eiern, Zucker, Gelatine und Aromen wie Vanille, Schokolade oder Fruchtmus besteht. Die Mischung wird in der Regel gekühlt, bis sie fest wird, und dann in einzelnen Förmchen oder einer großen Schüssel serviert. Bavaroise ähnelt von der Konsistenz her Pudding, hat aber durch die Zugabe von Gelatine eine leichtere, zartere Konsistenz. Sie wird oft mit frischem Obst, Schlagsahne oder einer Fruchtsauce serviert. Bavaroise kann in einer Vielzahl von Geschmacksrichtungen zubereitet werden und ist ein beliebtes Dessert für besondere Anlässe.
Kann man laktosefreie Milch für Pudding verwenden?
Ja, laktosefreie Milch kann durchaus in einem Puddingrezept verwendet werden und ist eine gute Option für alle, die auf ihren Laktosekonsum achten, aber dennoch den Geschmack und die Konsistenz von Desserts auf Milchbasis wie Pudding genießen möchten.
Enthält Pudding Laktose?
Kurz gesagt, es hängt von der Art des Puddings ab. Traditionelle Puddingrezepte enthalten oft Milch und/oder Sahne, die Laktose enthalten. Es gibt jedoch viele laktosefreie Puddingrezepte, die laktosefreie Milchprodukte verwenden, um ein Dessert zu kreieren, das allen schmeckt. Durch die Verwendung von Milchprodukten ohne Laktose ist es durchaus möglich, einen leckeren laktosefreien Pudding herzustellen.

Zutaten

Gelatine
4 Blätter
Vanillestange
1
250 ml
Zucker
150 ml
Eigelb
4
Laktosefreie Creme double
250 ml

Bereite einen laktosefreien Pudding zu, der allen schmeckt

Ein leckerer Pudding ist ein köstlicher Abschluss für jede Mahlzeit. Das gilt besonders für unser köstliches laktosefreies Puddingrezept mit Vanille. Die weiche Leckerei ist ein genussvolles Dessert, das alle Naschkatzen zufrieden stellt.

Wenn man Desserts wie dieses mit ausgewählten laktosefreien Milchprodukten herstellt, muss man weder beim Geschmack noch bei der Konsistenz Kompromisse eingehen. Serviere ihn kühl, eventuell zusammen mit frischen Beeren, die ihm mehr Glanz und Farbe verleihen.

In unserer Auswahl an tollen laktosefreien Dessertrezepten findest du auch ein einfaches Rezept für laktosefreies Kaffee-Eis oder eine leckere laktosefreie Himbeer-Sahne zum Servieren oder als Topping auf z. B. laktosefreien Cupcakes.

Crème bavaroise - ein weicher und cremiger Vanille-Pudding

Unser süßer laktosefreier Pudding hat eine zarte Textur und einen tollen Geschmack. Als französische Crème bavaroise, die mit Gelatine hergestellt wird, ist sie leicht, weich und schmilzt fast auf der Zunge.

Vanille kann zwar auf unzählige Arten aromatisiert werden, eignet sich aber hervorragend für einen zarten laktosefreien Pudding. Sie hat ein süßes, blumiges Geschmacksprofil mit einem Hauch von Karamell und einem cremigen, buttrigen Aroma. Aufgrund dieses Aromas eignet sie sich besonders gut für milde Desserts auf Milchbasis. Obwohl die Vanille ein komplexes Aroma hat, das schwer zu bestimmen ist, wird sie allgemein als warm beschrieben. Diese Eigenschaften machen sie zu einer beliebten Wahl für Desserts im Allgemeinen und zu einer großartigen Wahl für einen laktosefreien Pudding oder eine Crème bavaroise im Besonderen.

Kleine Anpassungen können einen großen Unterschied machen

Es ist ganz einfach, das Geschmacksprofil und das Aussehen dieses Rezepts zu verändern. Am einfachsten ist es, es mit verschiedenen Früchten und Beeren zu servieren, je nach Anlass und Jahreszeit.

Die farbenfrohe Beeren- und Obstbeigabe bringt Frische in das samtige Dessert und erhellt das Esserlebnis. Besonders gut passen dazu süße Erdbeeren, süß-säuerliche Heidelbeeren und süß-spritzige Himbeeren. Ein Beeren-Mix sorgt für ein wunderschönes Bild mit einem Hauch von Geschmack.

Steinobst wie Pfirsiche, Aprikosen und Nektarinen können ebenfalls mit laktosefreiem Pudding mit Vanillegeschmack verwendet werden. Sie verleihen dem Pudding einen leicht säuerlichen Geschmack, der die Süße ergänzt. Das gilt auch für tropische Früchte wie Mango und Ananas.

Laktosefreier Schokoladenpudding

Wenn du unser laktosefreies Puddingrezept etwas abwandeln möchtest, ist eine beliebte Variante natürlich eine Crème bavaroise mit Schokoladengeschmack. Bei dieser Variante wird das cremige Dessert mit den komplexen Aromen von Schokolade verfeinert.

Das Ergebnis ist ein laktosefreier Pudding mit einer Geschmackstiefe und einem leicht bitteren Unterton, der seine Süße ausgleicht.

Du bist auf der Suche nach weiteren schokoladigen Leckereien ohne Laktose? Zögere nicht, einen Blick auf unser Rezept für saftigen laktosefreien Schokoladenkuchen oder laktosefreie Brownies zu werfen.