Kaspressknödel

Kaspressknödel

Bewertung 1
Bewertung 2
Bewertung 3
Bewertung 4
Bewertung 5

(2 Bewertungen)

Du musst kein Tiroler sein, um diese Knödel zu lieben. Dieses Rezept ist für jeden Käse-Fan einfach eine runde Sache.

{{ MyRecipesFavouriteButton.isUserFavourite ? '' : '' }}
Verwandte Rezepte anschauen

Zutaten

Kaspressknödel

Portion

Kaspressknödel

Salat

  • 60 g Salatmix
  • 1/3 Bund Radieschen
  • 4 EL Oliven
  • 1 EL Weißweinessig
  • 1 TL Honig
  • 1/4 Zehe Knoblauch
  • 5 g frischen Oregano
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung

Zubereitung

Knödel vorbereiten

Brötchen in kleine Stücke brechen, in eine Schüssel geben. Milch darüber gießen und ziehen lassen. In der Zwischenzeit Schalotte schälen und fein würfeln. Schnittlauch waschen, abtropfen lassen und fein hacken. Verquirltes Ei, Käse, Schalotte und zwei Drittel des Schnittlauchs zum Brötchen geben und vermengen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Zur Seite stellen und alles zusammen ziehen lassen.

In der Zwischenzeit den Salat vorbereiten

Salatblätter waschen und abtropfen lassen. Für das Dressing Knoblauch schälen und sehr fein würfeln oder pressen. Oregano waschen, abtropfen lassen und Blättchen abzupfen. Dann sehr fein hacken. Olivenöl, Weißweinessig, Honig, Knoblauch, Oregano und den restlichen Schnittlauch verrühren. Salzen und Pfeffer. Das Dressing zur Seite stellen.

Knödel fertig machen

Aus der Brotmasse mit nassen Händen Knödel formen und in Öl 2-3 Min. pro Seite braten. Salatblätter und Radieschen mit dem Kräuter-Dressing vermengen und mit Kaspressknödel servieren.

Drucken

Ähnliche Rezepte