Gefülltes Schweinefilet

Gefülltes Schweinefilet

1 Std.
Suchst du nach einer köstlichen, herzhaften Mahlzeit, um deine Familie und Gäste zu beeindrucken? Mit diesem leckeren Rezept für gefülltes Schweinefilet hast du eine gefunden! Mit Speckstücken, Haselnüssen, Thymian, Zwiebeln und Knoblauch, die dem Fleisch so viel Geschmack verleihen, erwartet dich ein herzhaftes Geschmacksvergnügen. Cremige überbackene Kartoffeln mit Schichten zarter Kartoffeln und einer cremigen Sauce, die mit Muskatnuss gewürzt ist, ist die perfekte Begleitung für das Schweinefilet. Diese klassische Mahlzeit wird dich einfach zufrieden machen, dazu passt ein grüner Salat.
https://www.arlafoods.de/rezepte/gefuelltes-schweinefilet/

Zubereitung

Cremige überbackene Kartoffeln
  • Die Kartoffeln schälen und in dünne Scheiben schneiden.
  • Die Kartoffeln mit Muskatnuss, Salz und Pfeffer in eine gefettete, ofenfeste Form (ca. 20x28 cm) schichten.
  • Creme double darüber gießen und die Kartoffeln auf dem Boden des Ofens ca. 1 Stunde bei 175°C backen.
Schweinefilet
  • Arla Kærgården® Butter in einer Pfanne goldbraun schmelzen. Das Filet bei mittlerer bis hoher Hitze von allen Seiten ca. 4 Minuten insgesamt anbraten.
  • In der Mitte des Filets ca. 2 cm tief einen Schlitz einschneiden. An den Seiten verteilen und mit Salz bestreuen. Das Filet in eine ofenfeste Form legen.
  • Den Speck in kleine Streifen schneiden und in der Pfanne bei mittlerer Hitze ca. 2 Minuten unter Rühren anbraten. Zwiebeln, Haselnüsse, Knoblauch, Thymian und Salz dazugeben und weitere 2 Minuten braten.
  • Die Speckmischung in den Schlitz des Bratens geben und für ca. 15 Minuten bei 175°C in den Ofen schieben.
Zum Servieren
  • Serviere das gefüllte Schweinefilet im Ganzen mit cremigen überbackenen Kartoffeln und grünem Salat und schneide den Braten am Tisch in dicke Scheiben.
Guten Appetit!
Tipp

Schweinefilet ist ein dünnes, schmales, zartes Fleischstück, das aus dem Muskel stammt, der entlang des Rückgrats verläuft. Achte beim Kauf des Fleisches darauf, dass es ein glänzendes rosa Äußeres ohne Verfärbungen hat. Sieh dir auch die silberne Haut an, d. h. die dünne Membran auf und um das Filet. Wähle ein Stück ohne zu viel Silberhaut und achte darauf, diese vor dem Zubereiten zu entfernen.

Tipp

Das Schweinefleisch sollte nur kurz gegart werden, damit es saftig bleibt und nicht austrocknet. Das Filet ist nach 15 Minuten im Ofen leicht rosa und saftig. Wenn du es gut durchgebraten magst, lass es noch 5 Minuten im Ofen. Beachte, dass die genaue Garzeit je nach Größe des Filets variieren kann. Im Zweifelsfall kannst du ein Thermometer verwenden und das Schweinefleisch aus dem Ofen nehmen, sobald es etwa 63 ° C erreicht hat.

Tipp

Die überbackenen Kartoffeln garen, bis sie weich und zart sind. Steche sie mit einer spitzen Gabel oder einem kleinen Messer ein, um zu prüfen, ob sie gar sind. Wenn sie sich leicht einstechen lassen, sind die Kartoffeln fertig.

Fragen zu gefülltem Schweinefilet

Hast du Lust, gefülltes Schweinefilet für deine nächste Dinnerparty zuzubereiten? Wir haben ein köstliches Rezept für gefülltes Schweinefilet mit einer knusprigen Speckfüllung, das für eine schicke Dinnerparty mit deinen Freunden und deiner Familie geeignet ist. Lies weiter, um mehr zu erfahren.

Wie macht man gefülltes Schweinefilet?
Das Filet in einer Pfanne bei mittlerer bis hoher Hitze insgesamt ca. 4 Minuten von allen Seiten scharf anbraten. Einen tiefen Schlitz in die Mitte des Fleisches einschneiden. Die Seiten mit Salz bestreuen und das Filet in eine ofenfeste Form legen. Die Füllung vorbereiten und in die Ritzen des Filets geben. Auf der oberen Schiene des Ofens ca. 15 Minuten bei 175°C garen. Zu diesem Zeitpunkt sollte das Fleisch in der Mitte noch leicht rosa sein. Du kannst es weitere 5 Minuten garen, wenn du es lieber gut durchgebraten magst.
Wie füllt man Schweinefilet?
Es ist ziemlich einfach, Schweinefilet zu füllen. Nachdem du das Fleisch scharf angebraten hast, schneide mit einem scharfen Messer einen 2 cm tiefen Schlitz in der Mitte der Länge nach und ziehe die Seiten vorsichtig leicht nach außen, als würdest du ein Buch aufschlagen. Lege die Füllung in den Schlitz und achte darauf, dass sie auf beiden Seiten gleichmäßig verteilt ist. Wenn du Schwierigkeiten hast, dass die Füllung drin bleibt, kannst du vorsichtig Küchengarn darumwickeln, um sie zu fixieren.
Was serviert man zu gefülltem Schweinefilet?
Gefülltes Schweinefilet ist sowohl mild, herzhaft, würzig als auch reich an Geschmack und passt perfekt zu verschiedenen Beilagen. Wir haben uns für einen einfachen grünen Salat und cremige überbackene Kartoffeln entschieden, aber die meisten Kartoffelsorten passen perfekt zu dem Gericht sowie zu verschiedenen Salaten, welche sogar Früchte enthalten können, die die Haselnüsse und salzigen Speckstücke ideal ergänzen.
Womit kann ich Schweinefilet füllen?
Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, Schweinefilet zu füllen. Unser Rezept für gefülltes Schweinefilet besteht aus einer knusprigen Speckmischung mit knackigen Haselnüssen, herzhaften Zwiebeln, scharfem Knoblauch und frischem Thymian. Wähle eine Füllung mit vielen verschiedenen Aromen und Konsistenzen, um ein köstliches Gegengewicht zum milden, saftigen Schweinefilet zu schaffen.

Zutaten

Cremige überbackene Kartoffeln
Stärkehaltige Kartoffeln
1 kg
Geriebener Muskatnuss
½ TL
Frisch gemahlener Pfeffer
Grobes Salz
2 TL
Creme double
300 ml
Schweinefilet
Arla Kærgården® Butter
25 g
Geschnittenes Schweinefilet (ca. 475 g)
1
Grobes Salz
½ TL
Speck in Scheiben
125 g
Grob gehackte gelbe Zwiebeln
2
Gehackte Haselnüsse
50 g
Kleine, fein gehackte Knoblauchzehe
1
Frischer Thymian
2 EL
Grobes Salz
½ TL
Zum Servieren
Römersalat, in grobe Stücke gerissen und mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt
200 g

Gefülltes Schweinefilet mit Haselnüssen und Speck

Gefülltes Schweinefilet kombiniert köstliche und herzhafte Aromen zu einer ausgewogenen Mahlzeit. Es sieht raffiniert und dekorativ aus – genau richtig für einen besonderen Anlass oder eine Dinnerparty mit Freunden. Die Haselnüsse verleihen dem Gericht eine knusprige Konsistenz und eine nussige Note, während der Speck salzig und herzhaft schmeckt. Die Kombination dieser Zutaten mit zartem und saftigem Schweinefleisch ergibt ein beeindruckendes Hauptgericht, das immer wieder aufs Neue begeistert. Wir servieren unser gefülltes Filet mit einem grünen Salat und cremigen überbackenen Kartoffeln.

Weitere wunderbare Rezepte für ein Abendessen findest du in unserem klassischen Beef Wellington, das mit einem Pilz-Apfel-Eintopf serviert wird, geschnetzeltes Schweinefleisch mit rauchigen, süßen und herzhaften Aromen oder selbstgemachte Hähnchen-Wraps.

Mit cremigen überbackenen Kartoffeln servieren

Cremige überbackene Kartoffeln sind eine leckere Beilage aus zarten Kartoffeln, einer unwiderstehlichen Cremefüllung und einer leichten Kruste an den Rändern. Dünn geschnittene Kartoffeln werden mit Muskatnuss, Salz und Pfeffer in Creme double übereinander geschichtet und goldbraun gebacken. Die cremigen Kartoffeln vervollständigen den Geschmack und die Konsistenz der mit Speck gefüllten Schweinelende, da sie einen Kontrast zu dem zarten, saftigen Fleisch, dem salzigen Speck und den knackigen Haselnüssen bilden. Außerdem nehmen die Kartoffeln auch einen Teil des Saftes aus dem Schweinefleisch auf, was dem cremigen Gericht noch mehr Geschmack verleiht. Perfekte Kartoffeln, einfach und leicht gemacht.

Einfaches und leckeres Abendessen aus dem Ofen für die ganze Familie

Egal, ob du dieses Ofengericht für einen besonderen Anlass oder für ein Familienessen zubereitest, gefülltes Schweinefilet mit cremigen überbackenen Kartoffeln wird bei dir zu Hause sofort zum Lieblingsessen. Wenn du alles vorbereitet hast, musst du nur noch warten und den Ofen den Rest erledigen lassen. Genieße das saftige gefüllte Schweinefilet mit knuspriger Struktur und herzhaftem Geschmack und dazu zarte Kartoffeln, die so cremig und weich sind, dass sie auf der Zunge zergehen.

Experimentiere mit gefülltem Schweinefilet im Speckmantel

Wenn du etwas Neues und Anderes ausprobieren möchtest, ist gefülltes Schweinefilet mit Speck und Äpfeln vielleicht ein aufregende Idee. Die Süße der Äpfel und die herzhaften Aromen des Schweinefleischs, kombiniert mit den knackigen Haselnüsse und dem rauchigen Specks, sorgen für ein köstliches Gericht.

Gib einfach geschälte und gewürfelte Äpfel in die Füllung, zum Beispiel Granny Smith, aber lass die Speckstücke weg. Lege die Apfelmischung in den Schlitz und wickle die Speckscheiben um das Schweinefleisch, wobei du die Enden nach unten klappst, um die Füllung zu verschließen. Das mit Äpfeln gefüllte Schweinefilet ca. 15–25 Minuten backen oder bis das Schweinefleisch eine Innentemperatur von ca. 63°C erreicht hat.

Du kannst auch ein mit Pilzen gefülltes Filet nach der gleichen Methode zubereiten und einfach statt des Apfels geschnittene Pilze in die Füllung geben. Gefülltes Schweinefilet im Speckmantel verleiht dem Fleisch einen köstlichen rauchigen und salzigen Geschmack. Die Pilzfüllung bringt eine weichere und festere Struktur mit.