Erdbeer-Crostata

Erdbeer-Crostata

Bewertungen (2 Bewertungen)

Meine Bewertungen

Erdbeer-Crostata

Für den Teig

Außerdem

  • 500 g frische Erdbeeren
  • 1 EL Mehl sowie Mehl zum Bestäuben
  • je nach Süße der Früchte 1–3 EL Zucker
  • 1 verquirltes Eier
  • Zimt und Zucker

Zubereitung

1.

Kærgården® Ungesalzen in Würfel schneiden und in das Gefrierfach stellen (je kälter, desto knuspriger der Teig).

2.

Mehl, Reismehl, Zucker, Salz, das Mark der halben Vanilleschote und Kardamom in einer Schüssel vermischen. Die kalte Kærgården® Ungesalzen dazugeben und nur mit den Fingerspitzen in das Mehl reiben, sodass grobe Streusel entstehen. Das Eiswasser dazugeben und nur so lange mit den Händen verrühren, bis gerade so eine Bindung entsteht. Den Teig auf Frischhaltefolie geben, zu einer flachen, runden Scheibe drücken und abdecken. Für mind. 1 Stunde in den Kühlschrank legen.

3.

Die Erdbeeren waschen, putzen und je nach Größe in dickere Scheiben schneiden oder halbieren. Die Erdbeerstücke mit dem Mehl vermischen. So wird der während des Backens austretende Fruchtsaft gebunden.

4.

Ein Backblech mit Backpapier auslegen und dieses mit Mehl bestäuben. Der Teig ist recht klebrig, wenn er wärmer wird, daher darauf achten, dass genügend, aber auch nicht zu viel Mehl auf dem Backpapier ist. Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.

5.

Den Teig auswickeln und auf die Mitte des Backbleches geben. Rund und etwa 8 mm dick ausrollen. Den Zucker zu den Erdbeeren geben, verrühren und auf die Mitte des Teigs geben und verteilen. Dabei einen Rand von ca. 5–6 cm frei lassen. Den Teigrand über die Erdbeer-Füllung klappen. Dazu ein Stück Backpapier anheben, mit dem Teig zusammen über die Füllung legen und den Teig mit den Fingern vom Papier lösen. Darauf achten, dass die Ränder leicht überlappen. Sollte der Teig leicht einreißen, einfach wieder zusammenkleben.

6.

Den Rand mit verquirltem Ei bestreichen und mit der Zimt-Zucker-Mischung bestreuen. Die Erdbeer-Crostata ca. 35 Minuten backen, nach 15–20 Minuten mit Alufolie abdecken. Mit Erdbeer- oder Vanilleeis servieren.

Rezept von Stephanie Just (www.meinekuechenschlacht.de)

Produkte im Rezept