Café au lait

Café au lait

10 Min.
Entdecke den Charme des Pariser Morgens mit unserem Café au lait Rezept, einer perfekten Mischung aus starkem Kaffee und weicher Milch. Dieses zeitlose Getränk, das einfach "Kaffee mit Milch" heißt, ist wegen seiner schlichten Eleganz ein Favorit in der Kaffeekultur. Mit wenigen Zutaten ist es schnell zubereitet und du kannst eine Tasse genießen, die stilvoll ist und ganz nach deinem Geschmack gesüßt wird.
https://www.arlafoods.de/rezepte/cafe-au-lait/

Zubereitung

  • Erhitze die Milch und gieße sie in ein Glas.
  • Rühre das Instant-Kaffeepulver und den Zucker ein, wenn du möchtest.
Tipps

Meistere die Kunst des Café au lait mit diesen Tipps. Hebe dein Kaffeeritual an und genieße jeden Schluck mit mehr Genuss und Stil.

Die französische Tradition des Café au lait

Bei der französischen Tradition des Milchkaffees geht es um mehr als nur um den Geschmack: Es geht darum, entspannt und langsam in den Tag zu starten. Serviere ihn in einer großen Tasse und genieße den französischen Brauch, Gebäck wie Croissants oder Pain au chocolat in deinen Kaffee zu tunken. Nimm dir Zeit, innezuhalten und den Moment zu genießen, einen Schluck nach dem anderen.

Kombiniere deinen Café au lait mit etwas Süßem

Entscheide dich für frisch gebackene Croissants, denn ihr buttriger Geschmack harmoniert perfekt mit deinem Kaffee. Für Abwechslung sorgen Scones, die den Kaffee geschmacklich abrunden. Als süßen Abschluss kannst du Schokoladen-Bananen- oder Apfel-Streusel-Muffins essen. Diese Gebäckstücke bereichern deinen Milchkaffee mit einer Mischung aus Geschmack und Textur, die deinen Kaffeemoment noch besonderer macht.

Verbessere den Geschmack mit diesen Süßungsmitteln

Klassische Zuckerarten wie Kristallzucker oder brauner Zucker geben eine klare Süße, die gut zu dem starken Kaffee passt. Für einen tollen Geschmack kannst du Honig oder Ahornsirup hinzugeben, die einen einzigartigen blumigen oder holzigen Geschmack haben. Für einen luxuriösen Milchkaffee kannst du Karamell- oder Schokoladensirup untermischen. Mit jedem Süßungsmittel kannst du dein Getränk individuell gestalten und die traditionelle Kaffee-Milch-Kombination mit deiner eigenen Note aufwerten.

Probiere diese Varianten aus

Variationen des traditionellen Milchkaffees bieten einen kreativen Twist für diesen beliebten Klassiker. Eine beliebte Variante ist die Zugabe von aromatisiertem Sirup wie Vanille, Haselnuss oder Karamell, der der Kaffee-Milch-Mischung verlockende Aromen und einen Hauch von Süße verleiht. Eine Prise Zimt oder Muskatnuss sorgt für einen komplexen Geschmack. Diese Gewürze sorgen für ein sanftes Aroma. Wenn du deinen süßen Zahn verwöhnen möchtest, kannst du den Milchkaffee mit einem Klecks Schlagsahne oder etwas Kakaopulver in ein dekadentes Dessert verwandeln.

Café au lait FAQs

Was ist Café au lait?
Café au lait ist ein beliebtes französisches Getränk, das aus Kaffee und warmer Milch zubereitet und normalerweise ohne Schaum serviert wird. Übersetzt bedeutet er "Kaffee mit Milch" und ist für seine weiche, cremige Konsistenz bekannt. Vor allem morgens, wenn man ihn langsam genießt, ist er ein beruhigendes Erlebnis. Im Gegensatz zum Milchkaffee, der mit kalter Milch oder Weißmacher zubereitet wird, enthält der Café au lait warme Milch, die für ein seidigeres Gefühl sorgt. Er unterscheidet sich auch von einem Milchkaffee, der durch mehr Milch- und Schaumschichten cremiger und durch den Espresso als eine der Hauptzutaten stärker ist.
Was ist die ideale Temperatur zum Erhitzen von Milch für einen Milchkaffee?
Für den besten Milchkaffee erhitzt du die Milch auf 65-70 °C (149-158 °F). So wird die Milch genau richtig erwärmt, um sich mit dem Kaffee zu vermischen und eine cremige Konsistenz zu erhalten, ohne dass die Milch anbrennt. Wenn du die Milch in der Mikrowelle erhitzt, solltest du sie so weit erwärmen, dass du den Behälter bequem anfassen kannst. Behalte sie im Auge, damit sie nicht überhitzt, denn dadurch kann die Milch ihre Cremigkeit verlieren, die für einen guten Milchkaffee unerlässlich ist.
Wie servierst du traditionell Milchkaffee?
Ein Milchkaffee wird traditionell in einer großen Tasse serviert. Das bietet viel Platz für das Getränk und passt zu der französischen Gewohnheit, Gebäck in den Kaffee zu tunken. Der Genuss von Milchkaffee auf diese Weise bereichert auch das Geschmackserlebnis, denn der weiche Kaffee vermischt sich mit der Textur des Gebäcks.
Was ist der beste Kaffee für Milchkaffee?
Obwohl unser Rezept Instantkaffee enthält, kannst du auch eine starke dunkle Röstung für einen kräftigeren Geschmack wählen. Diese Kaffeesorten haben einen vollen Geschmack, der sich gut mit erwärmter Milch kombinieren lässt und den klassischen Milchkaffee ausmacht.
Kann ich Milchkaffee mit jeder Art von Milch zubereiten?
Traditioneller Milchkaffee wird mit Vollmilch zubereitet, die einen tiefen, cremigen Geschmack hat. Du kannst jedoch verschiedene Milchsorten verwenden, je nachdem, was dir schmeckt. Pflanzliche Getränke wie Mandel-, Soja-, Hafer- und Kokosmilch eignen sich hervorragend als Ersatz. Denk daran, dass alternative Getränke ihren eigenen Geschmack mitbringen und die Konsistenz des Milchkaffees leicht verändern können.
Kann ich für dieses Rezept laktosefreie Milch verwenden?
Auf jeden Fall! Arla LactoFREE ist ein großartiger Ersatz, wenn du echten Milchgeschmack haben möchtest, aber auf Laktose verzichten willst. Du kannst das Rezept genau nachkochen, indem du einfach die normale Milch durch die gleiche Menge Arla LactoFREE ersetzt.

Zutaten

Milch
200 ml
Instant Pulverkaffee
2 TL
Kristallzucker nach Geschmack