Brokkolisuppe

Brokkolisuppe

30 Min.
Die grüne Brokkolisuppe mit Kartoffeln ist das ganze Jahr über ein Klassiker. Sie benötigt nur wenige Zutaten, ist einfach zuzubereiten und hat eine lebendige Farbe, die auf jedem Esstisch schön aussieht. Sie erhält ihre Cremigkeit durch pürierten Brokkoli und Kartoffeln, unterstützt von etwas Milch. Probiere unser Rezept für Brokkolisuppe garniert mit Mandeln für ein einfaches Abendessen und auf der nächsten Dinnerparty oder serviere sie als leichte Vorspeise oder als schnelles warmes Mittagessen.

Zubereitung

  • In einem Topf die Zwiebel in goldener Butter anbraten. Kartoffelstücke hinzufügen und ebenfalls kurz mitbraten.
  • Gemüsebrühe hinzufügen, zum Kochen bringen und dann bei schwacher Hitze für etwa 10 Minuten mit geschlossenem Deckel kochen lassen.
  • Den Brokkoli in kleine Röschen und den Stiel in kleine Stücke schneiden. Etwa 100 g Brokkoliröschen für später beiseite stellen.
  • Den Brokkoli bis auf die restlichen 100 g in die Suppe geben und ca. 5 Minuten kochen lassen.
  • Die Suppe kurz pürieren (3-4 Impulse mit dem Stabmixer, wenn du sie aus dem Topf nimmst). Die Milch dazugeben und erneut köcheln lassen.
  • Den Rest der Brokkoliröschen hinzufügen und ca. 3 Minuten kochen lassen. Nach Geschmack würzen und mit Mandeln garnieren.
Guten Appetit!
Tipp:

Der beste Tipp für das Schneiden von Brokkoli für die Suppe ist, die Röschen dort abzuschneiden, wo sie mit dem Strunk verbunden sind. Wenn du sehr langstielige Röschen erhältst, musst du möglicherweise ein Stück vom Stiel abschneiden. Aber mache dir keine Sorgen, dass du etwas davon verschwendest, denn man kann auch den Strunk verwenden. Sehr große Röschen sollten halbiert werden, um das Pürieren zu erleichtern.

Tipp:

Du musst den Brokkolistrunk nicht wegwerfen! Er ist genießbar und schmeckt ausgezeichnet. Da die Brokkolisuppe nicht lange kocht, empfehlen wir, die Haut mit einem Sparschäler vom Stiel zu entfernen, bevor er in kleine Stücke geschnitten wird.

Tipp:

Wenn du zufällig etwas in deinem Gefrierschrank haben, kannst du auch Brokkolisuppe mit gefrorenem Brokkoli machen. Du musst sich nicht einmal die Mühe machen, das Tiefkühlgemüse vorher aufzutauen, da du es einfach in die köchelnde Suppe geben kannst Möglicherweise musst du sie etwas länger köcheln lassen, um sicherzustellen, dass der gefrorene Brokkoli zart geworden ist, bevor du ihn pürierst, damit du den Mixer nicht beschädigest.

Fragen zu Brokkolisuppe

Mit diesem einfachen Brokkolisuppenrezept ist die Zubereitung einer leckeren Suppe schnell und einfach. Um mehr über das Gericht zu erfahren, lies unten unsere Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen.

Wie macht man Brokkolisuppe?
Eine schnelle Brokkolisuppe mit Kartoffeln ist eine wunderbare Möglichkeit, aus viel Gemüse ein leckeres, cremiges Gericht zuzubereiten. Die Zwiebel etwas anbraten, dann die Kartoffelstücke dazugeben. Nach kurzer Zeit die Gemüsebrühe hineingießen und zum Kochen bringen. Nach 10 Minuten bei schwacher Hitze den größten Teil des Brokkoli hinzufügen und ca. 5 Minuten kochen lassen. Pürieren und die Milch hinzufügen. Vor dem Servieren nach Geschmack würzen und mit knusprigen Mandeln garnieren und mit knusprigen Baguette anrichten.
Was zu Brokkolisuppe servieren?
In unserem einfachen Kartoffel-Brokkoli-Suppenrezept empfehlen wir, sie mit gehackten Mandeln zu garnieren und mit einer Scheibe geröstetem Baguette zu servieren. Beide fügen der cremigen Suppe, die zarte Brokkolistücke enthält, eine schöne knusprige Konsistenzen hinzu. Toppings und Beilagen sind eine wunderbare Möglichkeit, einen Textkontrast zu schaffen und einfache Mahlzeiten wie diese interessanter zu machen.
Wie verdickt man Brokkolisuppe?
Da eine gute Brokkolisuppe eine sehr cremige Konsistenz haben sollte, kannst du sie ggf. mit etwas Mehl oder Speisestärke eindicken, wenn die stärkehaltigen Kartoffeln dies nicht erledigen sollten. Achte darauf, dass du das gewünschte Verdickungsmittel gut einarbeitest und die Suppe nach Zugabe einige Minuten kochen lässt. So kann es eindicken, ohne einen unerwünschten Nachgeschmack zu hinterlassen.
Wie lange hält sich Brokkolisuppe im Kühlschrank?
Bei richtiger Lagerung im Kühlschrank hält sich Brokkolisuppe 3-4 Tage. Nachdem sie Zeit zum Abkühlen hatte, gib sie in luftdichte Behälter. Um es sich leichter zu machen, portioniere die Suppe, um einen Teil der Suppe schneller aufwärmen zu können. Damit die Mandeln für die Suppe knusprig bleiben, lagere sie separat in einem luftdichten Behälter in deiner Speisekammer.
Kann man Brokkolisuppe einfrieren?
Du kannst Brokkolisuppe einfrieren. Im Gefrierschrank hält sie bis zu 3 Monate. Wenn du vorhaben, alles sofort einzufrieren, gib die Milch erst nach dem Auftauen hinzu, um ein Trennen zu verhindern. Andernfalls wärme sie sehr vorsichtig auf, damit sie sich nicht trennt. Wenn die Suppe abgekühlt ist, gieße sie in portionsgroße, luftdichte Behälter. Lasse ein wenig Platz, damit sich die Flüssigkeit ausdehnen kann, wenn sie gefriert. Wenn du die übrige Brokkolisuppe genießen möchten, lasse sie über Nacht im Kühlschrank auftauen, bevor du sie auf dem Herd oder in der Mikrowelle wieder aufwärmst.

Zutaten

Brokkolisuppe:
Gelbe Zwiebel, grob gehackt
1
Butter
20 g
Kartoffeln, in kleinen Stücken
200 g
Gemüsebrühe
1 L
Brokkoli
500 g
250 ml
Grobes Salz
1 TL
Frisch gemahlener Pfeffer
Garnierung
Gehackte Mandeln
100 g
Serviert mit
Geröstetes Baguettes
240 g

Hausgemachte Brokkolisuppe mit Kartoffeln

Es gibt nur wenige Dinge, die so köstlich sind wie eine Schüssel hausgemachte Suppe, und wenn es um die Zutaten geht, ist der Fantasie keine Grenze gesetzt! Unsere Brokkolisuppe mit Kartoffeln und scharfen Zwiebeln wird sicher ein Hit. Brokkoli fügt etwas Süße hinzu, gemischt mit einer leichten Bitterkeit, während Kartoffeln es cremiger machen.

Da die Suppe sowohl pürierte Kartoffeln als auch Milch enthält, hat sie eine sämige Konsistenz mit Stückchen von püriertem Brokkoli. Für den Kontrast zu schaffen, enthält sie ganze, zarte Brokkoliröschen und einen knusprigen Mandelbelag.

Hellgrüne Suppe mit mildem Geschmack

Diese aromatische Brokkolisuppe ist eine Augenweide und eine Gaumenfreude in einem. Obwohl unser Rezept keine lange Zutatenliste vorsieht, ergeben Zwiebeln, Kartoffeln und Brokkoli zusammen ein schmackhaftes Gericht mit einem komplexen Geschmacksprofil.

Obwohl sie mild sind, verleihen die Kartoffeln und der Brokkoli süße, erdige und natürliche Noten, während die Zwiebeln für Tiefe und einen unvergleichlichen herzhaft-würzigen Geschmack sorgen.

Als Vorspeise, zum Mittagessen oder als leichtes Abendessen servieren

Diese einfache Brokkoli-Suppe ist samtig und cremig, ohne durch die Kartoffeln schwer zu sein. Sie eignet sich daher perfekt als Teil eines größeren Menüs. Wenn du es als Vorspeise verwenden, serviere einfach kleinere Portionen und lasse eventuell das Brot weg.

Sie eignet sich natürlich auch hervorragend zum Mittagessen oder zu einem leichten Abendessen. Du kannst es auch mit einem leicht gerösteten Baguette servieren und mit gehackten Mandeln belegen.

Wenn du andere Suppen mit einfachen Zutaten und delikaten Aromen probieren möchten, probiere unsere Spargelsuppe, Karottensuppe oder Blumenkohlsuppe.

Garniert mit knusprigen Mandeln

Eine hübsch garnierte Suppe sieht noch verlockender aus, und da „die Augen mitessen“, ist es eine gute Idee, sich ein wenig Zeit für die Garnierung zu nehmen. In unserem Fall verwenden wir gehackte Mandeln. Die Mandeln sorgen für ein wenig Knackigkeit, um die Cremigkeit auszugleichen, und ihr süßer und nussiger Geschmack spiegelt die nussigen Untertöne des Brokkoli selbst wider. Außerdem sorgen die wenigen Brokkoliröschen, die der Suppe hinzugefügt werden, wenn sie fast fertig ist, für einen schönen grünen Farbklecks und verleihen ihr eine leicht festere, ungewöhnliche Konsistenz.

Experimentiere mit etwas Schärfe

Für eine würzige Variante dieses Rezepts probiere aromatische Gewürze aus. Wir empfehlen eine geschmacksintensive Kombination aus gemahlenem Koriander, Kreuzkümmel und Cayennepfeffer, die durch ihre rauchigen, blumigen und leicht bitteren Untertöne, die ihre wärmenden Eigenschaften und Würzigkeit verstärken.

Eine weitere gute Option ist es, entweder frische oder getrocknete Kurkuma und Ingwer hinzuzufügen. Die frischen Wurzeln sorgen für zusätzlich pikante Aromen und Schärfe. Achte jedoch darauf, dass Kurkuma viel gelbe Farbe hinzufügt, die das leuchtende Grün dieser Suppe beeinflussen kann.