Zitronenmond

Zitronenmond

Bewertung 1
Bewertung 2
Bewertung 3
Bewertung 4
Bewertung 5

(0 Bewertungen)

Wenn du das nächste Mal Lust auf einen Zitronenkuchen von der Bäckerei hast, überlege dir, ob es nicht einen Versuch wert wäre, lieber selbst einen Zitronenmond zu backen. Probiere es einfach mal mit diesem Zitronenmond-Rezept. Mal sehen, welcher Zitronenkuchen dein Favorit wird!

{{ MyRecipesFavouriteButton.isUserFavourite ? '' : '' }}
Verwandte Rezepte anschauen

Zutaten

1 Kuchen

Rezept für 12 kleine Stücke Portionen

Zitronenmond

Kandierte Zitronenstreifen

  • 2 Zitronen (ungespritzt)
  • 100 ml Wasser
  • 85 g Zucker

Zitronenglasur

  • 200 g Puderzucker
  • 2½ EL Zitronensaft

Zubereitung

Zubereitung

Zitronenmond

Arla Kærgården® Ungesalzen, Zucker, Marzipan und Zitronenschale gut verrühren. Eier einzeln hinzufügen und jedes Ei gut unterrühren. Mehl, Kartoffelstärke und Backpulver vermengen und abwechselnd mit dem Zitronensaft in die Buttermasse rühren. Ein Stück Backpapier zwischen Ring und Boden einer Springform (ca. 22 cm Durchmesser) spannen und einfetten. Den Teig in der Springform verteilen und auf der mittleren Schiene backen. Anschließend den Kuchen in der Form auf einem Kuchenrost leicht abkühlen lassen. Dann aus der Form nehmen und auf dem Kuchenrost vollständig abkühlen lassen.

Kandierte Zitronenstreifen

Währenddessen breite Streifen aus den Zitronenschalen schneiden, z. B. mit einem Sparschäler – dabei keine weiße Haut mit abschneiden. Die Schalen mit einem scharfen Messer in dünne Streifen schneiden. Wasser und Zucker in einem kleinen Topf mit schwerem Boden aufkochen und 2–3 Minuten kochen lassen, bis die Masse andickt. Zitronenstreifen hinzufügen und bei mäßiger Hitze ca. 1 Minute kochen lassen. Die Zitronenscheiben z. B. mit einem Schaumlöffel herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Dann die Zitronenscheiben nicht zu eng auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Die Streifen im Backofen trocknen lassen.

Zitronenglasur

Puderzucker und Zitronensaft verrühren und die Glasur auf dem abgekühlten Zitronenmond verstreichen. Mit kandierten Zitronenstreifen garnieren.

Backzeit

Ca. 45 Minuten bei 175° Ober- und Unterhitze

Trockenzeit – kandierte Zitronenstreifen

Ca. ½ Stunde bei 100° Ober- und Unterhitze

Tipps

Denke daran, vor dem Auspressen Streifen aus den Schalen zu schneiden bzw. die Schalen zu reiben.

Nährwerte pro

  • Ballaststoffe 0 g
  • Eiweiß 0 g
  • Kohlenhydrate 0 g
  • Fett 0 g

Drucken

Ähnliche Rezepte