Weihnachtlicher Cheesecake

Weihnachtlicher Cheesecake

https://www.arlafoods.de/rezepte/weihnachtlicher-cheesecake-1/

Zubereitung

  • Eine 28 cm große Springform vorbereiten: Backpapier auf den Boden der Form legen, dann den Ring befestigen, überstehenden Rand einkürzen.
  • Den Spekulatius zerbröseln und die Arla Kærgården ungesalzen schmelzen lassen. Beides in einer Schüssel vermengen, dann in die Springform füllen. Auf dem Boden verteilen und einen ca. 5 cm hohen Rand ziehen. Mit dem Boden eines Glases gut andrücken. 30 Minuten im Kühlschrank fest werden lassen.
  • 6 Blätter Gelatine einweichen, Schale der Orange abreiben und Saft auspressen.
  • Orangenschale, Sahne, Zucker, Vanille, Saure Sahne und Arla Buko der Sahnige in eine Rührschüssel geben und 2-3 Minuten aufschlagen.
  • Gelatine ausdrücken und mit dem Orangensaft in einem Topf über geringer Hitze auflösen. 2-3 EL der Käsekuchencreme dazugeben und verrühren, dann gesamte Gelatinemischung zur Creme geben und unterrühren.
  • Käsekuchencreme in die Springform füllen. Form leicht auf die Arbeitsfläche klopfen, damit Bläschen aufsteigen. Im Kühlschrank über Nacht fest werden lassen.
  • Für die Glasur 3 Blätter Gelatine einweichen. Glühwein oder Punsch über niedriger Hitze auf ca. 70 °C erhitzen, Topf vom Herd nehmen und ausgedrückte Gelatine einrühren.
  • Glühweingelee abkühlen lassen und dann auf dem kühlen Kuchen verteilen. Nochmals für 1 Stunde im Kühlschrank anziehen lassen.
  • Kuchen vorsichtig aus der Form lösen und nach Belieben dekorieren.
Guten Appetit!
Tipps

Um diesen Cheesecake vegetarisch zuzubereiten, einfach Gelatine durch Pektin oder Agar-Agar ersetzen und nach Packungsangabe verarbeiten.

Zutaten

Für den Boden
230 g
Spekulatius
560 g
Für die Creme
500 g
Saure Sahne
400 g
Sahne
320 g
Zucker
200 g
Bio-Orange
1
Vanilleextrakt
2 TL
Blätter Gelatine
6
Für die Deko
Puderzucker
Kekse bzw. Weihnachtsplätzchen, Zimtsterne, gebrannte Mandeln, etc.
Für die Spiegelglasur:
Glühwein oder Kinderpunsch
300 ml
Blätter Gelatine
3