Paratha Sandwich

Paratha Sandwich

30 Min.
Paratha Sandwich – allein der Name lässt die Geschmacksnerven vor Begeisterung tanzen! Dieses köstliche, frische Sandwich wird mit traditionellem knusprigem, lockerem Paratha-Brot zubereitet und mit einer Mischung aus frischem Gemüse, Labneh und Panir-Käse gefüllt. Guten Appetit!

Zubereitung

  • Zwiebel, Gurke, rote Paprika, gelbe Paprika, grüne Paprika und Tomate in kleine Stücke schneiden.
  • Labneh auf dem Paratha-Brot verteilen.
  • Das geschnittene Gemüse hinzufügen, aber bewahren etwas Paprika und Zwiebeln zum Garnieren beiseite stellen.
  • Panir-Käse dazugeben und das Brot zusammenklappen.
  • Mit der restlichen gehackten Paprika und Zwiebel garnieren.
Guten Appetit!
Tipp:

Verwende am besten frisches und hochwertiges Gemüse, das sich fest anfühlt und eine leuchtende Farbe hat. Achte darauf, das Gemüse in kleine, mundgerechte Stücke zu schneiden, so bleibt es schön fein und knackig und dominiert das Sandwich nicht. Vermeide, das Brot mit zu viel Füllung zu überladen, da dies das Essen erschwert und den Gesamtgeschmack beeinträchtigen kann. Bei der Füllung des Paratha-Sandwiches kommt es auf Ausgewogenheit an, und ein bisschen kann schon viel sein.

Fragen zu Paratha-Sandwiches

Beginne den Tag mit einem mit Gemüse gefüllten Paratha-Sandwich mit Labneh und Panir-Käse. Lies weiter, um mehr über Paratha-Brot und seine köstlichen Zubereitungsarten zu erfahren.

Was ist Paratha-Brot?
Paratha-Brot ist eine Art südasiatisches Fladenbrot, das typischerweise mit Vollkornmehl, Salz und Öl oder Ghee hergestellt wird. Der Teig wird mehrmals zu einem dünnen, runden Fladen mit verschiedenen Schichten ausgerollt und dann auf einer Grillplatte oder in der Pfanne ausgebacken. Es wird häufig als Klassiker in Indien und den Nachbarländern serviert und ist oft mit einer Vielzahl von Zutaten wie Gemüse, Panir-Käse oder Gewürzen gefüllt. Es wird normalerweise mit Gurken, Joghurt und anderen Beilagen serviert.
Wie macht man ein Paratha-Sandwich?
Um ein Paratha-Sandwich mit Labneh und Panir-Käse zu machen, Zwiebeln, Gurken, verschiedenfarbige Paprika und Tomaten in kleine Stücke schneiden. Labneh auf dem Paratha-Brot verteilen und das gehackte Gemüse hinzufügen. Den Panir-Käse über das Gemüse streuen und das Brot zusammenklappen. Zum Schluss mit weiterer gehackten Paprika und Zwiebeln garnieren.
Welche Füllungen in einem Paratha-Sandwich verwenden?
Ein Paratha-Sandwich kann mit einer Vielzahl von Zutaten gefüllt werden. In diesem Rezept wird Labneh, ein cremiger, würziger Joghurtkäse, auf dem Brot verteilt und dient als Basis, um die Gemüsefüllung an Ort und Stelle zu halten. Es wird mit einer bunten Auswahl an gehackten Paprikaschoten, Gurken, Tomaten, Zwiebeln und Panir-Käse garniert.

Zutaten

Zwiebel
1
Labneh
2 EL
Gurke
1
Paprikaschote
1
Gelbe Paprika
1
Grüne Paprika
1
Tomate
1
Paratha Brot
1
Paneer
100 g

Ein Paratha-Sandwich mit Labneh

Unser Paratha-Sandwich mit Labneh ist eine köstliche und befriedigende leichte Mahlzeit, die eine Vielzahl von Texturen und Aromen kombiniert, um eine perfekte Balance zwischen Geschmack und Ernährung zu schaffen. Die Füllzutaten bringen eine breite Palette von Geschmacksrichtungen in das Sandwich. Die verschiedenfarbigen Paprika sind knackig und bringen einen Hauch von Farbe und Frische mit. Als Kontrast zu den anderen Zutaten sorgt die Gurke für einen erfrischenden, kühlen Geschmack mit einer leichten und knackigen Textur. Schließlich fügen die dünnen Zwiebelscheiben einen scharfen, herzhaften Geschmack hinzu, der die anderen Zutaten ergänzt, während die Tomate eine saftige, süße Frische mitbringt. Alles in allem ist unser Paratha-Sandwich mit Labneh ein Füllhorn köstlicher Zutaten und die perfekte Wahl.

Milder und kompakter Panir-Käse auf cremigem, leicht säuerlichem Labneh

Panir-Käse und Labneh sind zwei der beliebtesten Käsesorten, die in der Küche des Nahen Ostens verwendet werden. Beide sind vielseitig und lecker und verleihen dem Sandwich einen unverwechselbaren Geschmack und eine einmalige Textur. Panir-Käse ist ein frischer indischer Käse aus Kuhmilch und hat eine kompakte, krümelige Textur und einen milden, milchigen Geschmack, der perfekt ist, um der Paratha-Sandwichfüllung Reichhaltigkeit zu verleihen.

Labneh ist ein nahöstlicher Frischkäse aus gesiebtem Joghurt. Es ist herb, cremig und hat eine dicke, streichfähige Konsistenz, was ihn zur perfekten Basis für das Paratha-Sandwich macht. Die Würzigkeit des Labneh wirkt als perfektes Gegengewicht zu den süßen und knackigen Aromen des Gemüses und schafft ein köstliches und ausgewogenes Gericht.

Entdecke die Wunder von Labneh mit unserem Rezept für süße Pfannkuchen mit Honig und getrockneten Cranberries oder genieße Hirtenkäse mit einem Quinoa-Salat mit gebratenem Gemüse und Spinat-Cannelloni mit Béchamelsauce.

Verwende ein leichtes, lockeres Fladenbrot für Sandwiches

Paratha-Brot ist eine indische Delikatesse, das aus mehreren lockeren Schichten besteht und vor allem zum Frühstück schnell zum Star wird. Mit seinem knusprigen goldbraunen Äußeren und dem weichen, hellen, fluffigen Kern gilt Paratha als das beste Brot für köstlichen Käse- und Gemüse-Füllungen für das Paratha-Sandwich. Der milde, buttrige Geschmack des Brotes verleiht dem Sandwich genau die richtige Dosis, ohne die anderen Aromen zu überdecken. Das knusprige Äußere weicht einem weichen Inneren, das jeden Bissen zu einem wahren Sinneserlebnis macht und das knusprige Gemüse perfekt ergänzt.

Probiere verschiedene Paratha-Füllungen

Beim perfekten Paratha-Sandwich geht es um die Füllung. Die gute Nachricht ist, dass du mit ein wenig Kreativität die Füllung an deinen individuellen Geschmack anpassen kannst. Hab keine Angst, verschiedene Zutaten zu mischen und dein Lieblingsgemüse zu verarbeiten.

Paprika, Gurken, Zwiebeln und Tomaten sind eine klassische Kombination, aber warum nicht auch einmal geröstete Zucchini, zerkleinerte Karotte oder sogar würzige Jalapenos für einen kleinen Kick hinzufügen? Das buttrige Brot passt praktisch zum allem.