Meeresfrüchtesuppe mit Scampi-Spießen

Meeresfrüchtesuppe mit Scampi-Spießen

1 Std.
Eine herzhafte Meeresfrüchtesuppe, die voller Geschmack ist, mit hausgemachter Meeresfrüchtebrühe zubereitet und mit köstlichen Scampi-Spießen serviert.... Besser geht es einfach nicht. Leicht, frisch und schön präsentiert, um Farbe auf den Esstisch zu bringen. Bereite deine Meeresfrüchtesuppe am Vortag zu und wärme sie wieder auf, wenn es Zeit zum Servieren ist. Meeresfrüchtesuppe mit Scampi-Spießen ist eine perfekte Wahl für deine Vorspeise, dein Hauptgericht oder als Teil eines größeren Menüs.
https://www.arlafoods.de/rezepte/meeresfruchtesuppe-mit-scampi-spieben/

Zubereitung

Meeresfrüchte-Brühe
  • Das Öl in einem großen Topf erhitzen.
  • Schalentiere, Tomatenmark, Zwiebel und Karotte dazugeben und bei hoher Hitze etwa 1 Minute kochen lassen. Sellerie, Petersilie und die restlichen Zutaten dazugeben und zum Kochen bringen.
  • Die Pfanne abdecken und bei schwacher Hitze ca. 20 Minuten garen. Die Suppe mit einem Sieb (und ggf. einem Tuch) abseihen.
  • Die Meeresfrüchtebrühe bei mäßiger Hitze kochen, bis etwa 500 ml übrig sind.
  • Sahne und Salz dazugeben und zum Kochen bringen.
  • Nach Geschmack würzen und in einem Krug servieren, damit Gäste sie selbst am Tisch einschenken können. Mit geröstetem Brot servieren.
Suppenfüllung
  • Die Tomaten vierteln, das Fruchtfleisch mit einem Teelöffel entfernen und die restlichen Tomaten würfeln.
  • Feldsalat, Tomatenwürfel, Sprossen und Sauerampfer in sechs kleine Suppenschüsseln portionieren, die zum Servieren bereit sind.
Scampi-Spieße
  • Die geschälten Scampi auf Bambusspieße stecken, zwei auf jeden Spieß.
  • Die Butter goldbraun braten und die Scampi-Spieße dazugeben. Bei hoher Hitze für etwa 3 Minuten braten und jeden Spieß gelegentlich umdrehen.
  • Mit einem Schuss Zitronenschale bestreuen und mit Salz und Pfeffer würzen. In jede Suppenschüssel einen Spieß geben.
Guten Appetit!

Meeresfrüchtesuppe mit Scampi-Spießen

Wie lange ist Meeresfrüchtesuppe haltbar?
Wenn sie gekühlt werden, können Meeresfrüchte im Allgemeinen wieder erhitzt und nicht mehr als 4-5 Tage nach der ersten Zubereitung konsumiert werden, und Meeresfrüchtesuppe ist nicht anders. Vertraue wie immer deinem Geruchssinn, bevor du entscheidest, ob du das Gericht aufwärmen und konsumieren möchtest. Die üblichen Risiken beim Wiederaufwärmen von Meeresfrüchten sollten berücksichtigt werden, und es ist wichtig, auf Anzeichen von Verderben, wie z. B. eine Geruchsveränderung, zu achten. Bewahren deine Meeresfrüchtesuppe in einem verschließbaren Behälter auf, um den reichen Geschmack und das Aroma nicht zu beeinträchtigen. Erwärme sie langsam und bei schwacher Hitze, ohne zu kochen, bis sie heiß und servierfertig ist.
Kann man Garnelen in Suppe überkochen?
Überkochte Garnelen können stundenlange harte Arbeit in der Küche, um Ihre Meeresfrüchtesuppe zuzubereiten, leicht zunichte machen. Überkochte Garnelen sind sowohl schwer zu kauen als auch geschmacklos, daher ist es wichtig, beim Befolgen des Rezepts genau auf das Timing zu achten – stellen sicher, dass deine Garnelen gut gekocht, aber nicht überkocht sind. Normalerweise solltest du Garnelen bei schwacher Hitze etwa 2-3 Minuten lang kochen, bis sie ihre übliche rosa und weiße Farbe annehmen. Du solltest auch sicherstellen, dass du deine Garnelen im letzten Schritt hinzufügst, um sicherzustellen, dass die Garnelen den größtmöglichen Geschmack bewahren.
Wäscht man Scampi vor dem Kochen?
Wie bei allen Meeresfrüchten und Fleisch ist es wichtig, dass du Garnelen und Scampi gründlich unter kaltem Wasser spülst, bevor du sie anfasst, kochst oder isst. Dies hilft nicht nur, Rückstände von Sand oder Schmutz von den Garnelen oder Scampi zu entfernen, sondern vor allem die meisten Bakterien, die auf den Meeresfrüchten vorhanden sind. Denke jedoch daran, dass dies nicht alle Bakterien entfernt und es immer noch wichtig ist, dass du die Richtlinien zur Lebensmittelsicherheit befolgen, wenn es um die persönliche Hygiene sowie das Kochen, Lagern und Aufwärmen von Meeresfrüchten geht.
Woher weiß man, wann Scampi genug gekocht sind?
Der beste Weg, um zu wissen, wann Scampi, Garnelen und Tigergarnelen gar sind, ist, genau auf ihre Farbe und ihren Geruch zu achten. Beim Kochen verwandeln sich Scampi, Garnelen und Tigergarnelen in ihre typischen rosa und weißen Farben, fühlen sich fest an und verströmen ein duftendes Aroma. Wenn du dir immer noch nicht sicher bist und auf Nummer sicher gehen willst, verwende ein Thermometer, um die Temperatur zu überprüfen. Die Temperatur an der dicksten Stelle der Scampi oder Garnelen sollte mindestens 63 °C betragen.

Zutaten

Meeresfrüchte-Brühe
Rapsöl
2 EL
Konzentriertes Tomatenmark
1 EL
Krustentierschalen, z.B. Garnelen, Scampi oder Riesengarnelen
100 g
Schnittlauchhalme, gehackt (ca. 150 g)
2
Karotte, gehackt (ca. 75 g)
1
Blattsellerie, gehackt (ca. 100 g)
2 Stängels
Petersilie
5 Stängels
Kleine Knoblauchzehe, gepresst
1
Zitronenschalen (ungewachst)
1 TL
Lorbeerblatt
1
Schwarze Pfefferkörner
10
Koriandersamen
10
Wasser
1½ L
Suppenfüllung
Cocktailtomaten
200 g
Feldsalat
400 g
Zwiebelsprossen
100 g
Roter Sauerampfer
30 g
Scampi-Spieße
Bambusspieße, klein – ca. 10 cm lang
6
Kaisergranatschwänze, geschält und roh
12
Butter
25 g
Zitronenschalen (ungewachst)
1 TL
Grobes Salz
½ TL
Frisch gemahlener Pfeffer
Meeresfrüchtesuppe
Creme double
250 ml
Grobes Salz
1½ TL
Zum Servieren
Französisches Baguettes, geröstet

Das Wichtigste zuerst

Meeresfrüchtesuppe kann in vielen verschiedenen Varianten mit vielen verschiedenen Zutaten und Meeresfrüchten zubereitet werden. Das erste, was du entscheiden musst, ist, welche Meeresfrüchtesuppe die richtige für dich ist.

Wenn es um Meeresfrüchte-Kombinationen geht, ist die Liste fast endlos. Du kannst dich für Schalentiere wie Krabben, Hummer, Garnelen, Scampi oder Muscheln entscheiden, oder für Fisch wie Kabeljau, Schellfisch oder Lachs. Letztendlich hängt alles von deinem persönlichen Geschmack ab und davon, welche Zutaten verfügbar sind, je nach Saison oder Geldbeutel.

Spieße es auf

Sowohl für Erwachsene als auch Kinder sind Spieße der perfekte Weg, um deiner Mahlzeit das gewisse Etwas und noch mehr Geschmack zu verleihen.

Sie sind nicht nur schnell, bequem und sozial, sondern bieten auch eine kulinarische Welt unterschiedlicher Geschmackskombinationen – egal, ob du verschiedene Gemüse, Obst, Fleisch oder, wie in diesem Fall, Meeresfrüchte mischt. Jeder Spieß ist einzigartig und kann deine Mahlzeiten auf fantastische Art und Weise aufpeppen!

Ein perfektes Match mit Meeresfrüchten

Es gibt keine definitive Version von Meeresfrüchtesuppe, und jede Kombination ist einzigartig. Beliebte Optionen sind Schalentiere wie Krabben, Hummer, Garnelen, Scampi und Muscheln sowie größere Fische wie Kabeljau, Schellfisch und Lachs. Während bekannt ist, dass frischer Fisch den meisten Geschmack und Nährwert hat, sind gefrorene und verpackte Alternativen leichter zugänglich und schonender für das Budget.

Ein Wiedersehen in der Schüssel

Es ist nicht nur die Kombination von Meeresfrüchten und Fisch, die den Geschmack Ihrer Meeresfrüchtesuppe hervorheben kann, sondern Kräuter und Gewürze können einen aromatischen Kick hinzufügen, der den Geschmack deiner anderen Zutaten verbessert.

Einige beliebte Kräuter und Gewürze, die gut zu Meeresfrüchtesuppe passen, sind Thymian, Basilikum und Petersilie.

Für diejenigen, die einen Hauch von Schärfe bevorzugen: versuche, etwas Paprika, Chilisamen oder sogar einen Schuss Chilisoße hinzuzufügen.