Gougères – herzhafte Käsewindbeutel

Gougères – herzhafte Käsewindbeutel

https://www.arlafoods.de/rezepte/gougeres-herzhafte-kasewindbeutel/

Zubereitung

  • Wasser in einem kleinen Topf erhitzen, Arla Kærgården ungesalzen, Salz und Gewürze darin auflösen.
  • Backofen auf 220 °C Ober- und Unterhitze vorheizen.
  • Sobald das Wasser kocht sämtliches Mehl auf einmal hinzufügen und mit einem großen Löffel sofort kräftig umrühren.
  • Hitze auf kleinste Stufe reduzieren und den entstehenden Teig 5 Minuten mit dem Löffel weiterrühren, bis der Teig homogen ist, sich vom Topfrand löst und auf dem Topfboden ein heller Stärkebelag zu sehen ist.
  • Teig in eine Rührschüssel umfüllen und zum Abkühlen 5 Minuten auf langsamer Stufe durchrühren. Dann die Eier einzeln zugeben und jeweils vollständig unter den abgekühlten Teig schlagen.
  • Zuletzt Arla Finello Ofenkäse in den Teig einrühren.
  • In einen Spritzbeutel mit 10-13 mm großer Sterntülle füllen und Tischtennisball-große Kugeln auf ein mit Papier belegtes Backblech auftragen oder mit zwei befeuchteten Teelöffeln Teig abstechen und in gleichgroßen Kugeln aufs Blech setzen.
  • Ofentemperatur auf 200 °C reduzieren, Käsewindbeutel im vorgeheizten Ofen für 15 Minuten backen.
  • Dann Temperatur nochmal auf 180 °C reduzieren und Käsewindbeutel weitere 10 Minuten backen.
  • Kurz auskühlen lassen und noch warm servieren.
Guten Appetit!
Tipps

Die Käsewindbeutel können roh vor dem Backen eingefroren und unaufgetaut gebacken werden. Dazu das Backblech 3-4 Stunden in den Gefrierschrank stellen, bis der Teig komplett durchgefroren ist. Dann gefrorene Käsewindbeutel in einem Gefrierbeutel lagern. Backzeit auf 180 °C um 5 Minuten verlängern.

Zutaten

Wasser
250 ml
50 g
Mehl Type 550
175 g
Salz
½ TL
Paprikapulver
¼ TL
Messerspitze Chili oder Cayenne
1
Eier
4
150 g