Enten-Burger mit Rotkohlsalat und Blauschimmelkäse-Dressing
  • Arla
  • Rezepte
  • Enten-Burger mit Rotkohlsalat und Blauschimmelkäse-Dressing

Enten-Burger mit Rotkohlsalat und Blauschimmelkäse-Dressing

1 Std.
Ente – einmal anders! Gönne dir mit jedem Bissen unseres leckeren Burgers eine Explosion der Sinne. Die in der Pfanne gebratene Ente wird von knackigem, frischem Rotkohl und der würzigen Süße unseres selbstgemachten Blauschimmelkäse-Dressings begleitet - eine Symphony der Aromen in deinem Mund. Worauf wartest du noch? Probiere es aus und erlebe eine völlig neue Geschmacksdimension.
https://www.arlafoods.de/rezepte/enten-burger-mit-rotkohlsalat-und-blauschimmelkaese-dressing/

Zubereitung

  • Den Backofen auf 165°C (normal) vorheizen.
In Chili marinierte Ente:
  • In einem Topf mit schwerem Boden Essig, Zucker, Knoblauch und Chili zum Kochen bringen. Bei starker Hitze ca. 2 Minuten ununterbrochen umrühren. Die Marinade beiseitestellen.
  • Die Entenkeulen mit Salz einreiben und zwei davon mit der Hautseite nach unten in einen großen, ofentauglichen dickwandigen Kochtopf legen. Alternativ in einer Pfanne anbraten und in eine ofenfeste Auflaufform mit Deckel geben.
  • Die Keulen in ihrem eigenen Fett bei gleichmäßiger Hitze etwa sechs Minuten lang anbraten. Wenden und weitere drei Minuten braten. Die gebratene Ente aus dem Topf nehmen und den Vorgang mit den restlichen beiden Keulen wiederholen.
  • Die angebratenen Entenkeulen in den Topf geben und mit der Chili-Marinade übergießen. Den Topf mit einem Deckel abdecken und in der Mitte des Ofens etwa zwei Stunden garen.
Blauschimmelkäse-Dressing:
  • In einer Rührschüssel Schmand, Käse, Orangenschale, Salz und Pfeffer etwa eine Minute lang schlagen, bis sich ein leichter Schaum bildet. Abschmecken und nach Bedarf würzen.
Rotkohlsalat:
  • Zunächst die Ober- und Unterseite der Orangen abschneiden, um eine ebene Oberfläche zu erhalten. Die Schale und die Membran entfernen, dann entlang der Membran der orangefarbenen Gefäße schneiden, um die Filets ohne die Membran zu lösen. Den Saft der Orangen aufheben.
  • Als nächstes Orangenfilets, Orangensaft, Rotkohl, Preiselbeeren und Korianderblätter in einer Schüssel vermischen. Alles zusammenwerfen bis es gut vermischt ist.
Zusammenstellung der Enten-Burger:
  • Erwärme die Burgerbrötchen und teile sie.
  • Als nächstes das Fleisch von den Entenkeulen schneiden und mit 4 Esslöffeln Chilimarinade aus der Pfanne vermischen.
  • Das Blauschimmelkäse-Dressing auf der Ober- und Unterseite der Hamburger-Brötchen verteilen und Fleisch und Rotkohl-Salat darauf geben und zusammenklappen.
  • Die Burger sofort servieren.
Guten Appetit!

Enten-Burger mit Rotkohlsalat und Blauschimmelkäse-Dressing

Warum wird mein Enten-Burger so trocken?
Entenkeulen können trocken werden, wenn sie zu lange garen oder wenn sie mit einer Trockengarmethode ohne ausreichende Feuchtigkeit zubereitet werden. Entenkeulen sollten auf eine Innentemperatur von 74 °C gegart werden. Überprüfe die Temperatur mit einem Fleischthermometer und nimm sie aus der Hitzequelle, sobald sie die gewünschte Temperatur erreicht haben. Wenn du das Fleisch nach dem Garen einige Minuten ruhen lässt, verteilen sich die Säfte und halten die Ente schön saftig.
Wozu passt Ente am besten?
Übrig gebliebene Ente, aber keine Idee? Wir haben das Richtige für dich. Ente ist eine vielseitige Zutat, die in vielen verschiedenen Gerichten verwendet werden kann. Füge es zu Salaten, Suppen und Eintöpfen hinzu oder verwende sie als köstliche Füllung für Sandwiches – wir empfehlen, sie mit geschnittener Avocado, Gurke und einem Spritzer Aioli zu kombinieren. Alternativ kannst du damit köstliche Tacos füllen, bei denen die Ente mit frischem Koriander, gewürfelten Zwiebeln und einem Spritzer Limette kombiniert werden kann. Oder integriere sie in Nudelgerichte: Mit frischen Kräutern, Knoblauch und Olivenöl wird daraus eine einfachen, aber schmackhafte Mahlzeit.

Zutaten

In Chili marinierte Ente
Weißweinessig
100 ml
Zucker
85 g
Fein gehackte Knoblauch
2
Fein gehackte Chilischoten
1 EL
Entenkeulen (ca. 1600 g)
4
Grobes Salz
2 TL
Blauschimmelkäse-Dressing
Schmand, 38%
200 ml
Blauschimmelkäse
50 g
Fein gehackte Orangenschalen
2 TL
Grobes Salz
½ TL
Frisch gemahlener Pfeffer
Rotkohlsalat
Orangen
2
Fein geschnittener Rotkohl
200 g
Grob gehackte getrocknete Preiselbeeren
30 g
Frischer Koriander
2 EL
Frisch gepresster Orangensaft
2 EL
Large Hamburger-Brötchen (about 400 g)

Verschiedene leckere Beilagen

Du kannst deine Burger mit köstlichen Beilagen kombinieren.

Süßkartoffel-Pommes: Die Süße der Pommes ergänzt das würzige Blauschimmelkäse-Dressing gut.

Weißkrautsalat: Als Beilage passt Weißkrautsalat perfekt zum Rotkohl im Burger und sorgt für zusätzliche Knackigkeit und Frische.

Ofengemüse: Ofengemüse wie Karotten und Brokkoli sorgen für eine schmackhafte Beilage.

Kartoffelsalat: Ein cremiger Kartoffelsalat ist eine köstliche, klassische Ergänzung.

Gegrillte Maiskolben: Gegrillte Maiskolben verleihen jeder Mahlzeit einen rauchigen Geschmack und einen Hauch von Süße.

Peppe deine Burger mit diesen klassischen Beilagen auf

Magst du es heiß? Dann kannst du deinem Burger ein wenig Schärfe verleihen:

  1. Scharfe Sauce: Wenn du dem Blauschimmelkäse-Dressing etwas scharfer Soße hinzufügst, erhält dein Burger einen großartigen Schärfekick. Du kannst jede scharfe Soße deiner Wahl verwenden.

  2. Cayennepfeffer: Eine Prise Cayennepfeffer kann dem Blauschimmelkäse-Dressing einen würzigen Kick geben. Achte darauf, nicht zu viel hinzuzufügen, da Cayennepfeffer sehr scharf sein kann.

  3. Jalapeño-Paprika: Wenn du dem Blauschimmelkäse-Dressing einige gewürfelte Jalapeño-Paprikaschoten hinzufügst, bekommt dein Burger einen schönen würzigen Geschmack.

  4. Rote Paprikaflocken: Wenn du einige rote Paprikaflocken auf den Burger streust, gibt dies dem Gericht einen angenehmen würzigen Geschmack.

  5. Schwarzer Pfeffer: Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer kann dem Blauschimmelkäse-Dressing einen feinen würzigen Geschmack verleihen und den Geschmack der Ente ergänzen.

Beginne mit einer kleinen Menge des Gewürzes und probiere das Dressing dann, um sicherzustellen, dass sie nicht zu scharf wird. Passe die Gewürzmenge deinen Vorlieben an.

Variationen des Enten-Burgers

Wenn du kein Fan von Blauschimmelkäse bist, kannst du das Blauschimmelkäse-Dressing durch eine cremige Käsesauce deiner Wahl wie Brie, Camembert oder Gouda ersetzen. Die Wahl des Käses hängt letztlich von deinen persönlichen Geschmacksvorlieben ab. Eine Sauce nach asiatischer Art könnte auch eine köstliche Alternative sein.