Lachskaviar-Platte

Lachskaviar-Platte

15 Min.
Hier ist eine Inspiration für eine einfache, aber raffinierte Vorspeise mit Lachskaviar und knusprigen Roggenbrotchips. Er kann einzeln in vier kleinen Gläsern oder auf einer etwas größeren Platte serviert werden. Diese Kombination aus Lachskaviar, Schmand, roten Zwiebeln und knusprigen Roggenbrotchips ist ein einfaches Gericht, das sich leicht zubereiten lässt und garantiert ein Erfolg bei deiner nächsten Cocktailparty wird.
https://www.arlafoods.de/rezepte/lachskaviar-platte/

Zubereitung

  • Schmand in eine Schüssel oder einen tiefen Teller geben. Lachskaviar darauf verteilen.
  • Die rote Zwiebel fein hacken und über dem Lachskaviar verteilen.
  • Etwa die Hälfte der Roggenbrotchips in der Form anrichten und mit frischen Dillzweigen garnieren.
  • Sofort mit den restlichen Roggenbrotchips als Beilage servieren.
Guten Appetit!

Fragen zur Lachskaviar-Platte

Muss Lachskaviar gekühlt werden?
Ja, sowohl vor als auch nach dem Öffnen. Ein ungeöffnetes Glas oder eine ungeöffnete Dose bleibt in der Regel bis zu vier Wochen frisch, möglicherweise auch länger. Die meisten Marken enthalten ein Mindesthaltbarkeits- oder Verfallsdatum. Achte darauf. Reste können bis zu fünf Tage im kältesten Teil des Kühlschranks (normalerweise unten) aufbewahrt werden. Achtung: Sie verlieren mit jedem Tag an Geschmack und Konsistenz. Eine Alternative besteht darin, kleinere Gläser zu kaufen, die man schneller aufbraucht. Es wird immer empfohlen, vor dem Verzehr auf Anzeichen von Verderb zu achten.
Soll Lachskaviar nach Fisch schmecken?
Lachskaviar ist bekannt für seine Umami-Balance aus süßen, leicht bitteren und feinen Fischaromen sowie allgemeiner Salzigkeit. Riecht er jedoch sehr stark nach Fisch, könnte dies ein Zeichen dafür sein, dass der Rogen schlecht geworden ist. Um das zu überprüfen, gib ein paar Rogenkügelchen in ein Glas Wasser. Frischer Rogen sinkt immer auf den Boden des Glases. Wenn er oben schwimmt, solltest du ihn mit dem Glas wegzuwerfen!

Zutaten

Schmand, 18%
250 ml
Lachskaviar, gesäubert und gesalzen
100 g
Große Rote Zwiebel
1
Roggenbrot Chips mit Salz
Frische Dillzweige zum Servieren

Ein Sommergericht für neue kulinarische Horizonte

Dieses kalte Gericht ist eine großartige Idee für warme Sommertage und kann leicht als Vorspeise, Snack oder Beilage serviert werden. Dieses Rezept dauert weniger als 15 Minuten und verleiht jeder Grill-, Picknick- oder Poolparty einen Hauch von Luxus mit einer Geschmackskombination, die so beeindruckend ist wie der visuelle Kontrast von rotem Lachskaviar, cremigem Schmand, dunklem Roggenbrot und grünem Dill.

Die besten Cracker für Lachskaviar

Für dieses Gericht empfehlen wir mild gewürzte Cracker, die die zart bitter-süßen und salzigen Noten des Lachskaviars nicht überdecken. Gesalzene Roggenbrotchips, wie sie in diesem Rezept verwendet werden, sind ideal. Knäckebrot oder sogar einfache gesalzene Chips sind ebenfalls großartige Alternativen, die den salzigen Rogen, den cremigen Schmand und die würzige Zwiebel sowohl geschmacklich als auch durch ihre Konsistenz verbinden.

Beeindrucke deine Gäste mit diesen Serviervorschlägen

Ob in kleinen Glasbechern oder auf größeren Schalen für ein gemeinsames Esserlebnis: diese luxuriöse Vorspeise wird deine Gäste beeindrucken, egal wie sie präsentiert wird. Kreiere als Fingerfood für Gäste mundgerechte Portionen, die du auf Keramiklöffel legst, um jedem Gast die perfekte Portion zu servieren. Wenn du weniger Gäste hast, kannst du diese auch ihr Fingerfood selbst zubereiten lassen. So können sie die Menge frei wählen.